Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    32.069
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Flüchtlingszentrum Tegel kostet jeden Tag 1,17 Millionen Euro

    Damit man weiß, wohin die Milliarden fließen, die dem Staat fehlen und warum die Ausgaben für Soziales mittlerweile so hoch sind (diese Kosten alleine betragen im Jahr 427 Millionen Euro, also fast eine halbe Milliarde Euro alleine für diese eine Flüchtlingsunterkunft - und wir haben viele in diesem Jahr mit steigender Tendenz):

    Flüchtlingszentrum Tegel kostet jeden Tag 1,17 Millionen Euro

    Mit den Ankunftszahlen der Flüchtlinge steigen die Kosten fürs Land Berlin. B.Z. liegen die aktuellen Zahlen vor. Das kosten die XXL-Unterkünfte in Tegel, Tempelhof und angemietete Hotel-Zimmer Tag für Tag.

    Zur Zeit ist das frühere Flughafen-Areal mit 3408 Ukrainern und 1333 Asylbewerbern aus anderen Ländern belegt. Zunächst sollte TXL als kurzfristige Drehscheibe dienen, inzwischen verweilen Ukrainer im Schnitt 165 Tage. Genutzt werden Terminal C (ehemals Air Berlin), sowie acht Hallen-Komplexen.
    Der Betreibervertrag mit dem DRK wird gerade neu verhandelt, soll bis Ende 2024 verlängert werden. Um einen Tag Tegel zu finanzieren, müsste ein einfacher Angestellter 40 Jahre arbeiten, rechnet der AfD-Abgeordnete Gunnar Lindemann (53) vor. Er fordert angesichts rund 17.000 ausreisepflichtigen Asylbewerbern eine Rückführungsinitiative, um Kosten zu reduzieren.









    TEMPELHOF: 228.000 Euro/Tag für 1359 Plätze



    Genutzt werden drei Hangars, der Parkplatz P3 und eine Gemeinschaftsunterkunft am Columbiadamm. Auf diesem früheren Flughafenareal leben allein 309 Kinder und Jugendliche – demnächst soll es vor Ort auch Willkommensklassen geben, da die benachbarten Schulen des Bezirks schon knackevoll sind. Die Kosten umfassen Betrieb, Sicherheitsdienst, Miete, Container, Catering.


    Ende Oktober wurde in Tempelhof der dritte Hangar bezohen dpa-Bildfunk Foto: dpa

    HOTELS/ HOSTELS: 101.046 Euro/Tag für 1617 belegte Plätze
    Berlin hat gegenwärtig zehn Hotels und Hostels in Charlottenburg-Wilmersdorf (6), Reinickendorf (1), Pankow (1), Mitte (1), Neukölln (1) unter Vertrag mit einer maximalen Kapazität von bis zu 2103 Plätzen. Pro untergebrachter Person fallen bei unterschiedlichen Sätzen im Schnitt inklusive Versorgung täglich 62,49 Euro/Tag an.

    Die Verträge laufen längstens bis Ende Juni 2024, neue Hostels/Hotels werden gegenwärtig nicht akquiriert. In den Corona-Jahren 2020/21 gab es keine Einquartierungen in Hotels, 2022 von März bis Mai (3664 Plätze) und im November (997 Plätze).
    Das Hotel Havel Lodge in der Friederikenstrasse ist auch für Flüchtlinge angemietet Foto: Havel Lodge
    Während im Vorjahr insgesamt nur 3,4 Millionen Euro für die Anmietung von Hotelzimmern anfielen, sind es im laufenden Jahr schon 12,8 Millionen Euro.

    https://www.bz-berlin.de/berlin/ein-...e-million-euro


    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    18.752
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlingszentrum Tegel kostet jeden Tag 1,17 Millionen Euro

    Es ist unvorstellbar, was hier geschieht, aber dieser Wahnsinn ist Wirklichkeit.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.642


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlingszentrum Tegel kostet jeden Tag 1,17 Millionen Euro

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Es ist unvorstellbar, was hier geschieht, aber dieser Wahnsinn ist Wirklichkeit.
    So ist es. Diese wahnwitzige Lage ist kaum noch mit gesundem Menschenverstand zu erklären oder vielmehr auch nur zu begreifen !!! Ich zweifel schon ob die Römer überhaupt mitbekommen haben wie sie sich selber abschafften, den wir bekommen es offenbar zu grossen Teilen auch nicht mit !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    56.982


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Flüchtlingszentrum Tegel kostet jeden Tag 1,17 Millionen Euro

    Diese Zentren sind verglichen mit den Mieten, die der Staat anschließend für die Wohnungen zahlen muss eher günstig. Kaum ein Migrant arbeitet. So wundert es nicht, dass der Berliner Regierende Bürgermeister Kai Wegener dafür ist, die Schuldenbremse "zu reformieren".
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2022, 13:00
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2022, 07:31
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.01.2020, 13:45
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 06:52
  5. Rote Flora kostet Steuerzahlern Millionen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2017, 18:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •