Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 13 von 13 ErsteErste ... 38910111213
Ergebnis 121 bis 126 von 126
  1. #121
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.701

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Noch eine Neuerung bei CAD/CAM. Die neue Ki gestützte Software wird in wenigen Jahren die komplette Planung übernehmen.Wenn ein Kunde etwas wünscht wird kein Ingenieur mehr nötig sein weil die KI es besser kann !!! Die Firma mit der ich seid Jahren beruflich zu tun habe ist fest davon überzeugt, das der Fachkräftemangel für viele Bereiche bald Geschichte ist !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #122
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.711

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Wenn ich aus Jux bei Image Creator Menschen in bestimmten Situationen generieren lasse, sind immer Dunkelhäutige oder Asiaten mit dabei. Das mag für die US-Gesellschaft passen, aber hierzulande ist die Mehrheit immer noch weiß. Wenn es die Programmierung will, bricht die KI Tabus.....

    Name:  nazi.jpg
Hits: 40
Größe:  32,0 KB

    .......na bitte, Hauptsache divers


    Google lässt seine KI-Software Gemini vorerst keine Bilder von Menschen mehr erzeugen, nachdem sie Nutzern nicht-weiße Nazi-Soldaten und amerikanische Siedler angezeigt hatte. Der Internet-Konzern räumte ein, dass die Darstellung in einigen Fällen nicht dem historischen Kontext entsprach. Zugleich verteidigte Google grundsätzlich die Diversität bei der Erzeugung von KI-Bildern: Das sei eine gute Sache, da Menschen rund um die Welt die Software nutzten. Aber in diesem konkreten Fall sei man übers Ziel hinausgeschossen.

    In verschiedenen Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz gab es in den vergangenen Jahren oft ein Problem mit Stereotypen und Diskriminierung. So war etwa Software zur Gesichtserkennung zunächst schlecht darin, Menschen mit schwarzer Hautfarbe zu erkennen. Bei der Erzeugung von Bildern durch KI wurden anfangs oft Weiße dargestellt.

    ChatGPT verliert zeitweise den Verstand

    Entwickler auch bei anderen Unternehmen bemühen sich daher um mehr Diversität in verschiedenen Szenarien. Sie geraten damit manchmal - wie in diesem Fall - zwischen die Fronten: Gerade in den USA gibt es eine laute Bewegung, zu der etwa auch Tech-Milliardär Elon Musk gehört, die angeblichen Rassismus gegenüber Weißen anprangert. Umgekehrter Rassimsus, Reverse Racism, wird in den USA gerne von Rechtsextremen gegen soziale Bewegungen, etwa "Black Lives Matter", genutzt. Doch auch wenn es Vorurteile gegen weiße Menschen gibt, sieht die Wissenschaft diese nicht als Rassismus. Grund sind etwa bestehende Machtstrukturen.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...5f70535a&ei=19
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #123
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.711

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Es fällt schon bei der simplen KI von Bild auf. Die Antworten sind links-grün geprägt und nicht objektiv. Das geschieht aber eher so, dass es nicht so auffällt. Bei Googles KI scheint man völlig auf dem woken Tripp zu sein



    „Diverse“ Nazis, Päpste und Wikinger
    Google stoppt absurd woken KI-Roboter
    Bei der Google KI Gemini wird Diversität größer geschrieben als Fakten! Der Chatbot trieb in den Wochen nach seinem Start im Februar solch absurde Blüten von „Diversität“, dass Google die Notbremse zog und vorerst gar keine Darstellungen von Menschen mehr erlaubt.
    Der KI-Roboter war voll auf „woke“ programmiert – und übertrieb es dabei so heftig, dass seine Bilder die Realität nicht mehr wiedergaben. Auffällig: Er zeigte auffällig selten weiße Menschen – auch da, wo es unstrittig gewesen wäre.
    Absurde Beispiele
    ▶︎ Fragte man Gemini vor wenigen Tagen nach einem Bild von einem Wikinger, spuckte die KI einen dunkelhäutigen Mann aus.
    ▶︎ Wollte man ein Bild von einem typischen Papst, waren sie weiblich und schwarz:
    ▶︎ Gefährlich geschichtsverfälschend: Fragte man die Google-KI nach Nazis im Zweiten Weltkrieg, kamen Schwarze und Asiaten in Wehrmachts-Uniform raus!
    ▶︎ Nur bei der Frage nach Bildern von Profi-Basketballspieler antwortet Gemini mit vielen weißen Spielern – obwohl eine Vielzahl der bestbezahlten Spieler in den US-Profiligen schwarz ist.
    Das wurde im Netz heftig kritisiert, unter anderem von Twitter-Chef Elon Musk (52), der an seinem eigenen KI-Roboter arbeitet. Er sprach von einem „woken Psycho-Virus“, der die westliche Zivilisation auszurotten versuche.
    Notabschaltung durch Google
    Google reagierte auf die Kritik und stoppte den KI-Wahnsinn, will die Einspeiseregeln des Roboters überarbeiten.
    „Um einer Diskriminierung von Minderheiten in den Trainingsdaten entgegenzuwirken, haben es Gutmenschen bei Google übertrieben“, sagt KI-Top-Experte Christoph Holz zu BILD. „Beim sogenannten Feintuning, also der Erziehung zur Korrektheit werden ‚unpassende‘ Ergebnisse von menschlichen Erziehern abgestraft. Durch die Erziehung findet die Ideologie woker Gemini-Redakteure nachträglich Eingang in die KI. Fairness ist ungerecht“, klagt der Informatiker.
    „Durch eine Notabschaltung verhindert Google derzeit die Generierung von Bildern. Sobald neue Redakteure die realistische Zusammensetzung der Bevölkerung widerspiegeln, legt sich das“, erklärt der Experte.

    https://www.bild.de/politik/inland/p...9676.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #124
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    18.858
    Blog-Einträge
    1

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Die „künstliche Intelligenz" hat ein „grünes Hirn".
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #125
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.711

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Die Firma OpenAI, die bereits die KI ChatGPT entwickelt hat, kündigte gestern ein Programm an, mit dem eine Stimme nach einer 15-Sekunden-Sequenz dupliziert werden kann. Bisher war dazu eine Aufnahme von einer Minute erforderlich. Aufgrund der Missbrauchsgefahr wird dieses 15-Sekunden-Programm aber noch zurückgehalten. Gerade in einem Wahljahr wäre die Gefahr der Manipulationen zu groß, wurde die Zurückhaltung begründet.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #126
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    57.711

    AW: KI revolutioniert unser Leben. ChatGPT und andere Programme beeinflussen uns bereits jetzt schon

    Na bitte, KI beginnt sich durchzusetzen.......

    Kölner Stadt-Anzeiger: Jetzt müssen Journalisten gehen
    Erst verliert sie die Hoheit über ihre eigene Website, jetzt muss die Redaktion um ihre Jobs bangen: Nach Informationen von Medieninsider baut der DuMont-Titel Stellen ab – dem Schritt fällt ein ganzes Ressort zum Opfer. Weitere Mitarbeiter sollen durch Kollege KI ersetzt werden.

    Für seinen Auftritt sollen Mitarbeiter nur noch fassungsloses Gelächter übrig gehabt haben: Nachdem Thomas Schultz-Homberg, der CEO des Kölner Stadt-Anzeigers, am Donnerstag einmal mehr massive Einschnitte verkündete, soll er die Redaktion fluchtartig verlassen haben. Was seine Botschaft konkret bedeuten sollte? Wie es weitergehen wird? Nachfragen überließ er der kommissarischen Chefredaktion – allerdings nicht, ohne die Belegschaft zuvor dafür zu rügen, dass bei seinem jüngsten Auftritt im März Informationen an Medieninsider durchgestochen worden waren. Der Geschäftsführer soll sichtlich angefasst gewesen sein.

    Klar ist: Der Kölner Stadt-Anzeiger soll künftig mit deutlich weniger Journalisten auskommen. Dabei soll gleich ein ganzes Ressort wegfallen, dem im Digitalen eine besondere Rolle zukommt......... https://medieninsider.com/stellenabb...n-gehen/21322/

    ....... schlimmer als Journalisten kann KI auch nicht sein.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 13 von 13 ErsteErste ... 38910111213

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2020, 11:58
  2. Grüne und Linkspartei überholt: AfD jetzt bereits drittstärkste Partei
    Von open-speech im Forum AfD - Alternative für Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 19:00
  3. Immigration hat bereits tausenden Deutschen das Leben gekostet. Ein Tabu, über das niemand spricht
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2015, 13:27
  4. Merkel: Muslime bereichern unser Leben - islamische portal
    Von open-speech im Forum Politik und Islam
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 00:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •