Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.736
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Amphetamine, Marihuana und Kokain: Große Drogenrazzia in Asylunterkünften

    Ist ja eigentlich nichts Neues. So ist bekannt, dass die Gambier aus Drogenunterkünften heraus in großem Stil Drogen Handeln, was schon zu Großrazzien führte und es gab bereits vor Jahrzehnten eine Reportage über eine Hamburger Flüchtlingsunterkunft, stellvertretend für viele Asylbewerberheime in Deutschland, in der neu angekommene Asylbewerber vor ihrer Unterkunft mit Drogen handelten.

    Nun also wieder einmal:

    Amphetamine, Marihuana und Kokain
    Große Drogenrazzia in Asylunterkünften


    aden-Baden – Auf der Suche nach Drogen und mutmaßlichen Drogenhändlern durchkämmen rund 150 Beamte Wohnungen und Asylunterkünfte. Es gibt Festnahmen.

    Bei der Drogenrazzia in Wohnungen und Asylunterkünften in Baden-Baden sowie dem Landkreis Rastatt am Dienstag gehe es um den Verdacht des gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in Asylunterkünften, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Baden-Baden. Auch private Wohnungen seien seit dem frühen Morgen gegen 6.00 Uhr durchsucht und Amphetamine, Marihuana und Kokain sichergestellt worden - in welchen Mengen, war zunächst nicht bekannt.


    Die Ermittlungen laufen dem Behördensprecher zufolge seit dem vergangenen Jahr. „Wir haben festgestellt, dass Personen in die Unterkünfte hineingegangen und mit Drogen wieder herausgekommen sind“, sagte er. Auch habe man wiederholt Personen mit Drogen erwischt, die diese eigenen Angaben zufolge in den Unterkünften gekauft hätten. Dabei sei auch mit Ecstasy-Tabletten gehandelt worden.


    Zehn mutmaßliche Drogenhändler, darunter eine Frau, seien identifiziert und davon einige am Morgen bereits vorläufig festgenommen worden. Vor allem in der Wohnung der Frau wurden den Angaben zufolge größere Mengen an Drogen sichergestellt. Nach weiteren Beschuldigten werde gesucht.


    Ein Teil der Verdächtigen sei in der Vergangenheit bereits durch Gewalttaten aufgefallen. Spezialkräfte seien deshalb vor Ort gewesen. In die mehrmonatigen verdeckten Ermittlungen war den Angaben zufolge auch das Landeskriminalamt eingebunden.

    https://www.bild.de/regional/stuttga...8786.bild.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.357


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amphetamine, Marihuana und Kokain: Große Drogenrazzia in Asylunterkünften

    Aber die Neubürger/innen sind doch alle so traumatisiert von ihrer entsetzlichen Flucht durch drei, vier, fünf (eigentlich sichere) Länder, da muss man doch Verständnis haben, gerade bei der deutschen Schuld!

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Amphetamine, Marihuana und Kokain: Große Drogenrazzia in Asylunterkünften

    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2016, 13:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2016, 18:19
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 09:17
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 18:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •