Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Orientalische Verhältnisse. Hass beginnt im Kindergarten

    Deutschland war mal ein relativ friedliches Land. Frauen konnten unbehelligt und angstfrei nachts durch die Städte gehen. Das alles ist vorbei. Selbst die Kleinsten werden nun mit Gewalt konfrontiert. Die Täter sind aber nicht nur unter den zugewanderten Kindern zu finden. Linke Pädophile vergehen sich immer häufiger an den Kindern. Der Beruf des Erziehers ist vor allem bei links-grünen Gestalten sehr beliebt...


    Massiver Anstieg von Gewalt in NRW-Kindergärten


    Düsseldorf/Bielefeld – Diese Zahlen treiben Eltern mindestens Sorgenfalten auf die Stirn. In NRW ist die Anzahl von Meldungen über Gewalt in Kindergärten sprunghaft gestiegen. Das berichtet die Zeitung
    „Neue Westfälische“
    aus Bielefeld. Teilweise haben sich demnach die Fälle von körperlicher Gewalt, pädagogischem Fehlverhalten und sexueller Gewalt verdoppelt oder sogar verdreifacht. Einen besonders gravierenden Anstieg verzeichneten die Landesjugendämter im Rheinland: Waren es 2018 noch 34 Fälle von pädagogischem Fehlverhalten, stieg die Zahl 2020 schon auf 120. Ein Jahr später gab es fast schon eine Verdopplung auf 222 Fälle, wie die Zeitung berichtete.Auch bei körperlichen Übergriffen und körperlicher Gewalt sei ein starker Anstieg verzeichnet: Von 42 Fällen im Jahr 2018 seien die Meldezahlen in der Pandemie stetig nach oben geklettert auf mehr als doppelt so viele Fälle im Jahr 2021. Bei sexuellen Übergriffen seien die Fallzahlen von 38 Fällen in 2018 auf 76 katapultiert.
    Weniger Vergehen wurden demnach im ländlichen Westfalen-Lippe erfasst, aber auch hier zeigt die Tendenz leider stark nach oben. Bei unangemessenem Erziehungsverhalten, wie es beim Landesjugendamt heißt, verdoppelten sich die Meldungen nahezu von 2019 bis 2021 von 33 auf 62. Die Fälle von körperlicher Züchtigung stiegen von 22 auf 54. Meldungen über sexuelle Übergriffe stiegen von 16 auf 29.Haben unsere Kitas ein Gewalt- und Betreuungsproblem? Sind Kindergärten kein sicherer Ort mehr? Die beiden Landesjugendämter erklären die große Anzahl an Fällen laut „Neue Westfälische“ eher mit einer erhöhten Sensibilisierung bei Eltern, Erziehern und Trägern. Demnach würden einfach mehr Missstände und Vergehen erkannt und gemeldet.Dies habe auch mit einer Kampagne für Gewaltschutz zu tun, die beide Ämter 2020 durchgeführt hätten. Demütigungen, Erniedrigungen, körperliche und sexuelle Übergriffe müssen schon bei Verdacht von Kitas gemeldet werden.

    Erschütternde Zahlen: Massiver Anstieg von Gewalt in NRW-Kindergärten | Regional | BILD.de
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.562
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Orientalische Verhältnisse. Hass beginnt im Kindergarten

    Das linke Spektrum ist ein Sammelbecken für Perversitäten aller Art.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kriminalität: Über die Pforzheimer Verhältnisse
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2019, 17:13
  2. Bekommen wir schwedische Verhältnisse?
    Von Islamkritik im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 19:07
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2015, 19:38
  4. Dritte-Welt-Verhältnisse in Griechenland
    Von Antonia im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 11:00
  5. Unklare Verhältnisse in NRW - freiewelt.net
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 07:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •