Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Silvester: Tunesier feuerte Raketen auf Kinder und sitzt nun im Knast

    Erster Silvester-Täter (30) im Knast

    Mann warf Böller auf Kinder, griff Polizisten an – Prozess nach nur vier Tagen!

    Es geht zum Glück auch anders als in Berlin. Aber man muss wohl wirklich wollen!
    Auch in Heilbronn (Ba.-Wü.) am Neckar haben in der Silvesternacht junge Männer auf dem Marktplatz unkontrolliert geböllert, dadurch andere gefährdet.
    Einer, ein Tunesier (30), warf Böller in eine Gruppe von Kindern.

    https://www.bild.de/bild-plus/news/i...4466.bild.html

    Andere Zeitung berichten auch, allerdings nicht, dass es sich bei diesem asozialen Ungeheuer um einen Tunesier handelt, der schon eine doppelte Bewährungsstrafe hatte, also bereits zweimal ein "Dududu":

    ...

    Der Mann wurde vorläufig festgenommen und an Neujahr einem Haftrichter vorgeführt, danach kam er in eine Justizvollzugsanstalt. Die Staatsanwaltschaft Heilbronn stellte einen Antrag auf ein beschleunigtes Verfahren beim Amtsgericht – mit Erfolg. Keine Woche nach der Tat muss er sich nun dafür verantworten. Die Strafe ist laut "Bild" ohne Bewährung ausgesetzt. Demnach soll er unter "doppelt laufender Bewährung" gestanden haben, wie der Sprecher des Amtsgerichts, Michael Reißler, der Zeitung mitteilte.



    Bei diesem Fall handele es sich um das erste Verfahren des zum Jahresbeginn gestarteten Modellprojektes zur Förderung des beschleunigten Verfahrens in Heilbronn, wie die Polizei mitteilt. Es soll "Tätern vor Augen führen, dass schnell und konsequent reagiert wird", heißt es in einer Pressemitteilung. Auch Innenminister Thomas Strobl (CDU) meldete sich am Sonntag zu Wort: "Wir reden nicht, wir handeln. Baden-Württemberg ist nicht Berlin. Bei uns läuft es anders, an Silvester und im Umgang damit." Das Land fordere nicht nur schnelle Verurteilungen, sondern mache sie auch, so Strobl weiter.

    https://www.t-online.de/region/stutt...efaengnis.html

    ...Das Amtsgericht Heilbronn hat einen 30-Jährigen nach Vorfällen in der Silvesternacht zu einer Haftstrafe von neun Monaten verurteilt. Das Urteil fiel bereits am Donnerstag, wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, und damit keine Woche nach den Randalen der Silvesternacht, die vielerorts und auch in Heilbronn stattfanden. Verurteilt wurde der Mann wegen "tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte".

    Der 30-Jährige hatte in der Silvesternacht am Heilbronner Marktplatz unkontrolliert Feuerwerk gezündet. Dabei soll er auch Böller in eine Gruppe Kinder geworfen haben, wie "Bild" unter Berufung auf einen Gerichtssprecher schreibt. Verletzt wurde demnach aber niemand. Polizisten wollten seine Personalien aufnehmen. Der Mann widersetzte sich und griff die Beamten an. Laut Gericht hatte er ein Messer und Reizgas bei sich, wie es beim "SWR" heißt...

    https://www.n-tv.de/panorama/Silvest...e23829386.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Silvester: Tunesier feuerte Raketen auf Kinder und sitzt nun im Knast

    Tunesien ist ein sicheres Herkunftsland, also keinerlei Asylgrund für den Kriminellen. Deshalb könnte er zügig abgeschoben werden. Könnte. Das würde aber den politischen Willen voraussetzen und den gibt es nicht. Und deshalb wird der Wahnsinn nie enden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.562
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Silvester: Tunesier feuerte Raketen auf Kinder und sitzt nun im Knast

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Tunesien ist ein sicheres Herkunftsland, also keinerlei Asylgrund für den Kriminellen. Deshalb könnte er zügig abgeschoben werden. Könnte. Das würde aber den politischen Willen voraussetzen und den gibt es nicht. Und deshalb wird der Wahnsinn nie enden.
    Die Kriminellen werden die Bürger der Zukunft sein.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.359


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Silvester: Tunesier feuerte Raketen auf Kinder und sitzt nun im Knast

    Später werden sich Gutmenschen fassungslos fragen: "Wie konnte sowas nur passieren?"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2018, 18:49
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 20:07
  3. 101 Euro für Asylbetrüger obwohl er im Knast sitzt
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2015, 16:24
  4. Kaukasuskrieg: Georgien feuerte zuerst - Pforzheimer Zeitung
    Von open-speech im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 09:10
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 14:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •