Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Letzte Generation kündigt Angriffe auf "Adern der Gesellschaft" an

    Die Klimaaktivisten der "Letzten Generation" kündigen ab Montag "an allen Ecken und Enden" Unterbrechungen an, auch in Berlin.




    Berlin. Nach einer einwöchigen Unterbrechung hat die Gruppe „Aufstand der letzten Generation“ für Montag wieder Blockaden auf Berlins Straßen angekündigt. Man ziele von Montag an weiter auf die „Adern der Gesellschaft“, etwa Verkehrsverbindungen - und „dort wird es weiter an allen Ecken und Enden Unterbrechungen geben“, sagte einer der Mitgründer der Gruppe, Henning Jeschke, am Freitag bei einer Pressekonferenz. Man wolle den Alltag der Gesellschaft stören, dazu werde es auch wieder symbolische Aktionen geben, um mehr Klimaschutz durchzusetzen.


    Man werde „mit einem Haufen mehr Menschen“ unterwegs sein, sagte Sprecherin Carla Hinrichs. Wo genau die Aktionen stattfinden sollen, wurde dabei allerdings offen gelassen. „Der Widerstand wird stärker werden. Und er hört auch nicht an Weihnachten auf, und auch nicht im neuen Jahr“, so Hinrichs weiter.

    https://www.morgenpost.de/berlin/art...XDDFLMLKBasjHN

    D.h. man provoziert also, dass Rettungs- und Krankenwägen und die Feuerwehr unmittelbar in einem Stau feststecken können. Menschenleben interessieren nicht.

    Na, ja, und der Weihnachtsfrieden war früher ein hohes Gut in der Gesellschaft. Kriegerische Handlungen wurden unterbrochen, es fanden keine Prozesse stattt und Zwangsvollstreckungen wurden über die Feiertage ausgesetzt. Die Klimaterroristen zerstören diesen Frieden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Letzte Generation kündigt Angriffe auf "Adern der Gesellschaft" an

    Man sollte den Wirtschaftlichen Schaden aufgrund versäumter Termine und nicht angekommener Lieferungen aufnehmen und denen die Rechnung schicken …

    Oder noch besser: Die Exekutive sollte ihren Job machen und geltendes Recht durchsetzen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.565
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Letzte Generation kündigt Angriffe auf "Adern der Gesellschaft" an

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Man sollte den Wirtschaftlichen Schaden aufgrund versäumter Termine und nicht angekommener Lieferungen aufnehmen und denen die Rechnung schicken …

    Oder noch besser: Die Exekutive sollte ihren Job machen und geltendes Recht durchsetzen.
    Dafür sollte sie aber auch qualifiziert sein und ihre Stelle nicht einer Quote verdanken dürfen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Letzte Generation kündigt Angriffe auf "Adern der Gesellschaft" an

    Von allen möglichen Seiten wird diesen "Aktivisten" gesagt, dass sie im Recht sind, dass Widerstand berechtigt ist. Parallel dazu werden friedliche Demonstranten die lediglich ihr im Grundgesetz verbrieftes Recht auf Proteste wahrnehmen mittels Wasserwerfern auseinandergetrieben oder gar die Demonstrationen von vornherein verboten. Kriminelle Handlungen sind immer dann legitim wenn sie von Linken verübt werden. Das erinnert fatal an die Zeit vor 50 Jahren, als sich viele "Intellektuelle" dieses Landes mit den linken Terroristen solidarisierten.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2022, 17:07
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2022, 10:48
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2022, 15:45
  4. "Die Generation Allah ist längst Bestandteil der Gesellschaft" - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.03.2017, 18:40
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2015, 10:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •