Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Sie nutzen jede Gelegenheit um ihren privaten Dschihad zu führen. Nichtige Anlässe reichen um ihre Aufnahmeländer mit Terror zu überziehen. Marokko gewann ein Fußballspiel und die Marokkaner in Belgien und den Niederlande drehen durch. Andere Moslems schlossen sich ihnen an.....

    In der belgischen Hauptstadt Brüssel ist es nach der 0:2-Niederlage des Nationalteams gegen Marokko im zweiten Gruppenspiel der Fußball-WM zu Ausschreitungen gekommen.

    Rund 100 Polizisten mussten mit Tränengas und Wasserwerfern gegen Fans vorgehen, die Schaufenster und Autos zerstörten und die Beamten mit Gegenständen bewarfen. Das berichtete die Nachrichtenagentur „Belga“ am Sonntagnachmittag.
    Wie „De Telegraaf“ schrieb, warfen die Randalierer Feuerwerkskörper und Flaschen, legten Brände. Schon vor dem Spiel seien Feuerwerkskörper gezündet worden. Während der Partie geriet die Situation auf der Anspacher Allee und dem Kleinen Ring in Brüssel völlig außer Kontrolle. Mehrere E-Scooter gingen in Flammen auf. Auch Bänke und geparkte Autos wurden beschädigt.

    Name:  1.jpg
Hits: 70
Größe:  119,2 KB
    Ganze Straßenzüge in Brüssel wurden zerstört
    Die Polizei forderte die Menschen auf Twitter dazu auf, den Boulevard du Midi und angrenzende Straßen im Zentrum der Stadt zu meiden. Metrostationen wurden geschlossen und Straßen gesperrt, um eine Ausbreitung der Ausschreitungen zu verhindern.Brüssels Bürgermeister Philippe Close auf Twitter: „Die Polizei hat bereits energisch eingegriffen. Ich rate daher allen Fans davon ab, in das Stadtzentrum zu kommen.“

    Name:  01.jpg
Hits: 69
Größe:  87,0 KB

    Close habe angewiesen, Unruhestifter festzunehmen – etwa ein Dutzend wurden festgenommen. Auf Verlangen der Polizei wurde der Nahverkehr in Brüssel teilweise eingestellt, wie der örtliche Verkehrsbetrieb ebenfalls auf Twitter mitteilte. Auch in anderen Teilen Belgiens kam es zu Ausschreitungen. In Lüttich attackierten rund 50 Menschen eine Polizeiwache, schlugen Fenster ein und beschädigten zwei Polizeifahrzeuge. Die Sicherheitskräfte setzten daraufhin einen Wasserwerfer ein. Auch Schaufenster von Geschäften und eine Bushaltestelle wurden zerstört. In Antwerpen wurden rund zehn Menschen nach ähnlichen Zwischenfällen festgenommen.
    Randale auch in Holland
    In den Niederlanden setzte die Bereitschaftspolizei in drei Städten Schlagstöcke ein, um randalierende marokkanische Fußballfans auseinanderzutreiben. Wie die Polizei auf Twitter mitteilte, musste sie in Rotterdam einschreiten, wo sich rund 500 Menschen in der Nähe des Zentrums versammelt hatten, sowie in Den Haag, Amsterdam und Utrecht. Die Polizei in Rotterdam teilte mit, die Fußballfans hätten mit Feuerwerkskörpern und Glas nach Polizisten geworfen. Videobilder zeigten mit Schlagstöcken und Schilden ausgerüstete Polizisten in den Straßen des Stadtzentrums. Wie in Belgien hatte die große marokkanische Gemeinschaft in den Niederlanden den 2:0-Sieg Marokkos gegen Belgien mit Jubel, Feuerwerk und Hupkonzerten gefeiert.

    WM 2022: Marokkanische Fans zerlegen Brüssel – brennende Autos! | Sport | BILD.de
    [/FONT][/COLOR]
    [/B][/FONT][/COLOR]

    ....für diese Leute ist Fußball ein Ersatzkrieg. Sie glauben nun tatsächlich Belgien erobert zu haben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.554
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Sie nutzen jede Gelegenheit um ihren privaten Dschihad zu führen. Nichtige Anlässe reichen um ihre Aufnahmeländer mit Terror zu überziehen. Marokko gewann ein Fußballspiel und die Marokkaner in Belgien und den Niederlande drehen durch. Andere Moslems schlossen sich ihnen an.....




    ....für diese Leute ist Fußball ein Ersatzkrieg. Sie glauben nun tatsächlich Belgien erobert zu haben.
    Fußball ist ein Ersatzkrieg!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Gibt es in Benelux ein Marokkanerproblem?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.554
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Gibt es in Benelux ein Marokkanerproblem?
    Es gibt ein Moslemproblem, wo immer Anhänger dieser Ideologie auftauchen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Gibt es in Benelux ein Marokkanerproblem?
    Luxemburg weniger aber Belgien und vor allem die Niederlande haben eine große marokkanische Community. Und die macht seit Jahren massive Probleme. In Deutschland erfährt man davon wenig. Das wäre ja rassistisch.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.244


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Luxemburg weniger aber Belgien und vor allem die Niederlande haben eine große marokkanische Community. Und die macht seit Jahren massive Probleme. In Deutschland erfährt man davon wenig. Das wäre ja rassistisch.
    In den Niederlanden gibt es alles, was Integrationswissenschaftler hierzulande fordern, um Integration hinzubekommen. Sprache, Teilhabe usw alles vom feinsten. Die Niederlande haben IMMER alles nur menschenmögliche versucht um fremde Menschen zu Niederländern zu machen. Das Ergebnis ist mehr wie ernüchternd.Muslimische Einwanderer wandern weder als integrierbare Menschen ein noch werden sie in den Niederlanden als solche geboren. Gibt selbstverständlich Ausnahmen, aber die Masse ist und bleibt ein immer größer werdender Fremdkörper.
    Deshalb könnte man sich viel ersparen wenn der willige Politiker in die Nachbarländer schaut was dort funktioniert und was nicht !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.554
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Wo man keine Grenzen mehr hat, wuchert das Übel grenzenlos.
    Zuerst müßte man die Türe schließen und alles, was nicht hineingehört, hinauswerfen. Dann gäbe es schnell Ruhe.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.244


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    https://reitschuster.de/post/nach-wm...sel-ins-chaos/

    Alter Schwede, das ist nicht weit vom Bürgerkrieg !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  9. #9
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Und nun also die Experten....

    Sie zündeten E-Scooter an, attackierten Polizisten, traten Autoscheiben ein. Europa diskutiert über die Krawalle marokkanisch-stämmiger Jugendlicher in Belgien und den Niederlanden. Nach dem Sieg der marokkanischen Nationalelf gegen Belgien hatten sie am Sonntag in mehreren Städten randaliert. Besonders heftig waren die Krawalle in der belgischen Hauptstadt Brüssel.

    Die großen Fragen: Was steckt hinter den Randalen? Und drohen solche Zustände auch in Deutschland?

    Der renommierte Migrationsforscher Ruud Koopmans (61, Humboldt-Universität Berlin) sieht als Motiv der Krawallmacher: blanken Hass auf den Westen!

    ► Gegenüber BILD erklärt Koopmans, die Randale seien „Teil eines größeren Phänomens, das bei Menschen aus muslimisch geprägten Ländern in ganz Europa“ zu beobachten sei: „Viele von ihnen sind aufgewachsen in einer Kultur des Hasses auf den Westen.“

    Die Menschen seien „geprägt von antiwestlicher Propaganda in Moscheen oder durch Politiker und Medien ihrer arabischen Heimatländer und sehen den Westen daher als Feind des Islam, der alles Muslimische vernichten und Muslime unterdrücken will“, sagt Koopmans. „Viele junge Migranten entwickeln so Hass auf den Westen, sehen ihn als Feindbild.“

    Sie würden sich „als Opfer eines weltweiten Kampfes gegen den Islam sehen.“ Als Beleg für dieses Weltbild „sehen diese Jugendlichen etwa, dass westliche Staaten Israel unterstützen“.

    Koopmans: „Wenn nun einmal ein Land wie Marokko gegen eine westliche Mannschaft im Fußball gewinnt, entlädt sich dieser Hass in Krawallen.“ Dennoch warnt Koopmans davor, die Randale überzubewerten: Sie seien „auch Teil von schlichter Fußballgewalt – und die gab es schon immer.“
    Experte: Krawalle auch in Deutschland möglich!
    In Belgien gebe es eine große marokkanische Community, die sehr gespalten sei: „Ein Teil ist gut integriert, ein anderer Teil kaum. Das zeigen die Randale in Brüssel. Viele marokkanisch-stämmige Jugendliche identifizieren sich überhaupt nicht mit dem Land, in dem sie leben: Die Randalierer haben belgische Flaggen von Balkonen gezerrt, Polizisten angegriffen. Das zeugt von einem tiefen Hass auf den Staat. Der gut integrierte Teil der marokkanischen Community hingegen ist geschockt von den Randalen. Viele Menschen haben sich im Netz distanziert.“

    Koopmans ist überzeugt: „Auch in Deutschland wären vergleichbare Krawalle möglich.“ Denn auch hierzulande verspürten einige Migranten „Hass auf den Staat, in dem sie leben und fühlen sich als Opfer, etwa in der großen türkischen Community“. Der türkische Präsident Erdogan füttere „die Erzählung der unterdrückten Muslime“ zudem immer wieder in seinen Reden.

    Eine besorgniserregende Warnung…
    https://www.bild.de/politik/ausland/...8944.bild.html


    .......nichts anderes als das schreiben wir hier bereits seit langen Jahren. Nur Dummköpfe und jene Gestalten aus der linken Ecke, die die Moslems zu eigenen Zwecken instrumentalisieren, wissen all das nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Islam-Gewalt: Brüssel brennt, Randale in den Niederlanden

    Wie der GEZ-Funk Migrantenkrawalle verharmlost
    Bilder sagen bekanntlich mehr als tausend Worte. Und an Krawall-Bildern aus Brüssel und zahlreichen anderen belgischen und niederländischen Städten besteht kein Mangel. Es ist ganz klar, daß dort keine „Fans“ randalieren, sondern gewalttätige, jugendliche Migrantengangs.

    Warum sollten „Fans“ auch randalieren, nachdem ihre Mannschaft gewonnen hat? Nein, hier hat sich der ganze Haß einer Parallelgesellschaft entladen, die weder etwas mit Belgien, noch mit Fußball anfangen kann. Die jugendlichen Migranten nutzten den Sieg ihres Landes, um der Noch-Mehrheitsgesellschaft zu zeigen, wer hier bald die Hosen anhat.

    Vereinzelt über die Stränge geschlagen
    Soviel Wahrheit will allerdings nicht jedes Medium seinen Lesern zumuten. Besonders die „Tagesschau“ legt sich richtig ins Zeug, um die massiven Krawalle zu verharmlosen. Dem Zwangsgebührenzahler wird dort tatsächlich erklärt, die marokkanischen Fans hätten „vereinzelt über die Stränge“ geschlagen. So also nennt man jetzt Brandschatzung und Angriffe auf Polizisten.

    Screenshot vom ARD-Bericht über die Migrantenkrawalle in Belgien und den Niederlanden
    ARD-Berichterstattung zu Migrantenkrawallen Foto: Screenshot JF
    Während bei der ARD immerhin noch „vereinzelt“ über die Stränge geschlagen wurde, löst sich der Krawall beim ZDF gleich ganz in Wohlgefallen auf. „Zu den Ausschreitungen kam es am Rande von spontanen Zusammenkünften marokkanischer Fußballfans, die Fahnen schwenkten und friedlich Feuerwerk zündeten, während viele Autofahrer hupten.“ Freundliche Autofahrer, spontan feiernde „Fans“ und friedliches Feuerwerk. Eigentlich also alles halb so wild. Wer interessiert sich schon für irgendwas am „Rande von“?

    Screenshot vom ZDF-Bericht über die Migrantenkrawalle in Belgien und den Niederlanden
    ZDF-Berichterstattung zu Migrantenkrawallen Foto: Screenshot JF
    Was sagen die Krawalle über die Integration aus?
    Die meisten Medien beließen es bei der Beschreibung der Randalierer dann auch gleich einfach bei „Fans“, die nach der belgischen Niederlage randalieren. Also im Zweifel eben belgische Fans.

    Die entscheidende Frage, was es eigentlich über den Zustand der Integration aussagt, wenn Migranten nach einem Sieg des Landes, aus dem sie kommen, die Straßen des Landes verwüsten, das sie aufgenommen hat, stellt sich schon lange niemand mehr. Die Antwort würde auch niemand hören wollen.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kom...nten-krawalle/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Islam-Terror in Niederlanden: König in Angst
    Von Realist59 im Forum Niederlande
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.10.2022, 10:37
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2022, 07:41
  3. Randale in den Niederlanden und Belgien
    Von Realist59 im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.2021, 15:56
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2015, 01:34
  5. Brüssel brennt!
    Von Antonia im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 20:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •