Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.279


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Weniger Neubauten für das Klima

    Es stand in der Printausgabe einer Schleswig-Holsteinischen Zeitung und ist interessanterweise online nicht abrufbar. Darum geht es: um den Flächenverbrauch deutlich einzudämmen, sollen in S-H immer weniger Neubaugebiete erschlossen werden. 25% seines Kohlendioxyd-Ausstoßes würde ein Haus bereits beim Bauen verursachen. Dass auch in Schleswig-Holstein massiver Wohnungsmangel herrscht, wird weitestgehend ausgeblendet. Man könne leerstehende Bürogebäude zu Wohnhäusern umbauen. Die Büros würden wegen des Homeoffice nicht mehr gebraucht. Darüber hinaus könnten Städte verdichtet werden. Wenn grüne Sesselpupser an der Macht sind, kommt so etwas dabei heraus. Viele Norddeutsche Städte sind bereits ohne Verdichtung eng gebaut. Abseits der Altstadt wurden dann Parks zur Auflockerung der neuen Bebauung angelegt. Offenbar sollen die dann verschwinden. Das ganze passt sehr gut zu den grünen Plänen, alle Menschen in Großstädten anzusiedeln.

    siehe dazu auch https://open-speech.com/threads/8160...enhaus-ist-aus
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weniger Neubauten für das Klima

    Ausnahmen:

    Windfarmen auf Wald- und Agrarflächen
    Photovoltaikanlagen auf Wald- und Agrarflächen
    Immigrantenunterkünfte auf Grün-, Wald- und Agrarflächen
    Gigafactories auf Waldflächen
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.721
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weniger Neubauten für das Klima

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Es stand in der Printausgabe einer Schleswig-Holsteinischen Zeitung und ist interessanterweise online nicht abrufbar. Darum geht es: um den Flächenverbrauch deutlich einzudämmen, sollen in S-H immer weniger Neubaugebiete erschlossen werden. 25% seines Kohlendioxyd-Ausstoßes würde ein Haus bereits beim Bauen verursachen. Dass auch in Schleswig-Holstein massiver Wohnungsmangel herrscht, wird weitestgehend ausgeblendet. Man könne leerstehende Bürogebäude zu Wohnhäusern umbauen. Die Büros würden wegen des Homeoffice nicht mehr gebraucht. Darüber hinaus könnten Städte verdichtet werden. Wenn grüne Sesselpupser an der Macht sind, kommt so etwas dabei heraus. Viele Norddeutsche Städte sind bereits ohne Verdichtung eng gebaut. Abseits der Altstadt wurden dann Parks zur Auflockerung der neuen Bebauung angelegt. Offenbar sollen die dann verschwinden. Das ganze passt sehr gut zu den grünen Plänen, alle Menschen in Großstädten anzusiedeln.

    siehe dazu auch https://open-speech.com/threads/8160...enhaus-ist-aus
    Da passt es ja sehr gut, eine weitere Million Flüchtlinge ins Land zu lassen, wo noch nicht einmal die aus den letzten Jahren vollständig mit Wohnraum versorgt werden konnten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.279


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Weniger Neubauten für das Klima

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Ausnahmen:

    Windfarmen auf Wald- und Agrarflächen
    Photovoltaikanlagen auf Wald- und Agrarflächen
    Immigrantenunterkünfte auf Grün-, Wald- und Agrarflächen
    Gigafactories auf Waldflächen
    Richtig! Der enorme Flächenverbrauch der Windräder und Solaranlagen spielt natürlich keine Rolle. In den Plänen der Grünen gibt es einen lästigen Faktor und das ist der Mensch.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Neubauten für Flüchtlinge:
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2019, 12:07
  2. Köln: Neubauten nach Verteilungsschlüssel
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2018, 09:56
  3. Ditzingen: Neubauten für Flüchtlinge
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 07:22
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2016, 14:34
  5. Kirchen Neubauten in der Türkei
    Von murktimon im Forum Grossbritannien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2009, 17:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •