Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.721
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Geschäfte des Ehemannes von der Leyen

    Die Leyen steht mal wieder in der Kritik. War es vormals der auf Steuerzahlerkosten gepamperte Sohn, ist es jetzt der Ehemann Heiko.

    Im Europäischen Parlament gibt es Diskussionen um die geschäftlichen Aktivitäten des Ehemanns der EU-Kommissionspräsidentin. Dabei geht es unter anderem um die Vergabe von Fördergeldern.
    Das Thema: „die Geschäfte des Ehemanns der EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen“, Heiko von der Leyen. Von „unmoralischen Tätigkeiten“ und „peinlichen Nachrichten“, die über ihn kursieren würden, war die Rede.
    Der Grund: Vorgänge im Zusammenhang mit der Beschäftigung des 67 Jahre alten Internisten als medizinischer Direktor von Orgenesis, eines auf Gen- und Zelltherapie spezialisierten US-Konzerns. Donato hat die Frage aufgeworfen, ob bei der Vergabe von Fördergeldern an Orgenesis alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Die noch größere Frage lautet: Passen die Tätigkeiten von Heiko von der Leyen in der Pharmaindustrie zum Amt seiner Frau?
    Die Diskussion hat Fahrt aufgenommen, nachdem die Europäische Staatsanwaltschaft (EPPO) Mitte Oktober bekannt gegeben hatte, dass sie wegen der Impfstoff-Deals der EU ermittelt. Im Fokus: ausgerechnet EU-Kommissionschefin von der Leyen, die partout nicht verraten will, was in den SMS steht, die sie vor dem Abschluss eines milliardenschweren Vertrags mit Pfizer-Boss Albert Bourla austauschte.
    Was Heiko von der Leyen angeht, so ist dieser seit 2019 für Orgenesis tätig – zunächst als wissenschaftlicher Berater, seit 2020 als medizinischer Direktor. Wie Pfizer beschäftigt sich auch Orgenesis mit der mRNA-Forschung, die etwa den neuen Covid-Impfstoffen zugrunde liegt
    schon vor Jahren fiel in Branchenkreisen seine Begeisterung für „virtuelle Biotechfirmen“ auf.
    Von der Leyen hatte stets kleine, schnell wachsende Unternehmen im Blick, die Wagniskapital einsammelten. Diese starten meist mit ein oder zwei Partnern, heuern externe Berater an, auch Laborarbeiten vergeben sie nach außen.
    Diesem Geschäftsmodell scheint nun auch sein US-Arbeitgeber zu folgen – etwa mit der erst vor zehn Monaten im italienischen Udine gegründeten Firma Orgenesis Italia, die schon im Juni einen Coup verkünden konnte: die Beteiligung an der Stiftung Gentherapie und Arzneimittelentwicklung mit RNA-Technologie der Universität Padua, die mit EU-Geldern subventioniert wird. Genauer gesagt: 320 Millionen Euro flossen aus dem Corona-Wiederaufbaufonds der EU nach Padua, und ein Teil davon – rund 383.000 Euro – floss direkt weiter an Orgenesis Italia. Mitglied des Aufsichtsrats der Stiftung: Heiko von der Leyen.
    Mitte Oktober machte die italienische Regionalzeitung „Corriere del Veneto“ die Verstrickungen öffentlich, Parlamentarierin Francesca Donato verfasste ihren Brandbrief, und auch andere Medien – darunter WELT AM SONNTAG – begannen Recherchen zu Heiko von der Leyens Tätigkeiten.
    Seit dem Eintritt von der Leyens als medizinischer Direktor bei Orgenesis sind in der EU mindestens vier Firmenableger entstanden, die teils mit Millionenzuschüssen bedacht wurden.
    Die griechische Regierung gab 32 Millionen Euro, die niederländische Regierung 1,2 Millionen Euro. Die deutsche Niederlassung des Unternehmens machte 0 (null) Euro Umsatz. Fragen werden weder von der Firma, noch von Heiko von der Leyen beantwortet.

    Ganzer Artikel mit einigen weiteren, netten Details:

    https://www.welt.de/politik/deutschl...der-Leyen.html

    vor 5 Stunden
    Als UvdL Verteidigungsministerin war, war dich ihr Sohn in der Spitze eines Teams einer von diesem Ministerium angeheuerten Beratungsfirma. Ihr wurde damals nicht auf die Finger gehauen und bevor das aufgeklärt werden konnte floh sie mit Merkels Hilfe in die EU-Kommission
    A


    vor 19 Minuten
    Und wir sollten uns an das Handy erinnern, dessen Inhalte nicht mehr vorhanden waren...
    vor 5 Stunden
    Wenn man Emer Cooke, als ehemalige Pharma Lobbyistin, zur Leiterin der EMA macht, dann hat man in Brüssel schon einen eigenen "Kompass " was die Besetzung von Posten anbelangt. Alles passt zusammen.
    vor 5 Stunden
    Die EU ist genau so ein Sumpf wie der Kongo oder der Sudan oder Somalia oder keine Ahnung was für Länder. Alles nur noch ein Selbstbedienungsladen
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.272


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Geschäfte des Ehemannes von der Leyen

    Die korruptesten Politiker kommen in die höchsten Ämter. Von der Leyen war schon als Bundesministerin gescheitert und hatte sich als unfähig erwiesen und trotzdem bekam sie den höchsten EU-Posten zugeschanzt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Geschäfte des Ehemannes von der Leyen

    Woher hat die griechische Regierung die 32 Millionen?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Corona-Lockdown: Wann öffnen die Geschäfte?
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2021, 11:45
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.2015, 19:01
  3. Werbeveranstaltung für Iran-Geschäfte im Bundestag
    Von open-speech im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 16:21
  4. Globaler Kinderhandel - Geschäfte mit Adoptionen
    Von burgfee im Forum Gesellschaft - Soziales - Familie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 12:35
  5. Balkan:Die korrupten EU-Lobby-Geschäfte im Kosovo
    Von Dolomitengeist im Forum Politik Österreich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.11.2009, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •