Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Cannabis-Legalisierung Ausgerechnet dieses Ampel-Prestigeprojekt droht zum „echten Klimakiller“ zu werden
    Die Ampel wird nie müde, den Klimaschutz zu betonen. Doch die von ihr geplante Cannabis-Legalisierung läuft diesem Ziel laut Forschern völlig zuwider: Der Anbau hierzulande werde zu einem immensen Energieverbrauch und CO₂-Ausstoß führen– und das Erreichen der Klimaziele gefährden.
    Cannabis soll in Deutschland angebaut werden. Und dazu ist notwendig:

    Dieser soll insbesondere in Innenräumen unter Kunstlicht sowie in Gewächshäusern erfolgen
    Denn damit die Pflanzen gedeihen und die Qualität gleich bleibt, müsse konstant eine sommerliche Temperatur sowie sehr hohe Luftfeuchtigkeit aufrechterhalten werden, so die Annahme. Dies allerdings führt zu einem immensen Energieverbrauch und CO₂-Ausstoß.
    So werden bei der Produktion von einem Kilogramm Cannabis 2300 bis 5200 Kilogramm Kohlendioxid ausgestoßen, so viel wie beim Verbrennen von 900 bis 2000 Litern Benzin, heißt es in der Studie. Die Vereinten Nationen nennen diesen Wert in ihrem jüngsten Weltdrogenbericht.
    Zudem entspricht der Stromverbrauch für die voraussichtliche deutsche Jahresernte von 400 Tonnen in etwa dem Verbrauch aller Haushalte der Stadt Köln in einem Jahr.
    Der Bundesregierung scheint dies bewusst zu sein. In einer frühen, nicht abgestimmten Version des Eckpunktpapiers, das an Journalisten durchgestochen wurde, hieß es noch: „Der Indoor-Anbau in Grow Rooms weist in Abhängigkeit von Stromverbrauch und CO₂-Emission des Strommixes besonders hohe Carbon Footprints auf.“
    Die Cannabis-Legalisierung könnte demnach die Nachfrage nach Strom erhöhen. Im späteren, dann offiziell abgestimmten Papier wurde diese Passage vollständig gestrichen. Darin heißt es lediglich vage, es würden „unter Beachtung der Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung geeignete Kriterien für die Produktion entwickelt“.
    Weiter hier:
    https://www.welt.de/politik/deutschl...zu-werden.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Anstatt in Deutschland anbauen, könnte man ein Cannabis-Abkommen mit Marokko aushandeln. Damit würde man deren Wirtschaft unterstützen und etwas dafür erhalten …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.245


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Dazu kann ich was neues beitragen. Ein Insider der ganzen jahrzehntelangen Diskussion sagte zu mir, das der allergrößte Teil der heutigen Befürworter noch zu früheren Zeiten gekifft haben und damals war das Dope bzw Gras um den Faktor 10 harmloser weil der THC Gehalt erst in den letzten 10 Jahren so derart zugenommen hat !!!
    Wir werden nun auch auf diese Art plattgemacht.Es kommt mir wirklich so vor als wenn das deutsche Volk eliminiert werden soll. Nur von wem und warum ? Doch die Rache des jüdischen Volkes für die Taten unserer Grossväter ???
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    In den USA möchte man es in „blue states“ ebenfalls legalisieren. THC beeinträchtigt die Hirnfunktion und kann zu Langzeitschäden führen. In der Afro-Amerikanischen Subkultur wird es speziell propagiert …

    https://www.cdc.gov/marijuana/health...in-health.html
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    ....Es kommt mir wirklich so vor als wenn das deutsche Volk eliminiert werden soll. Nur von wem und warum ? Doch die Rache des jüdischen Volkes für die Taten unserer Grossväter ???

    Nein, sicher nicht. Der größte Feind unseres Volkes sind die Linken und treibende Kraft bei der Legalisierung ist Cem Özdemir, der selbst eifriger Drogenkonsument ist. Möglich, dass Özdemir dafür aus interessierten Kreisen bezahlt wird. Es handelt sich ja um ein Milliardengeschäft. Glaubwürdig sind die Argumente der Regierung keineswegs, dass man damit dem Drogenhandel die Grundlage entziehen wolle.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    […]

    Glaubwürdig sind die Argumente der Regierung keineswegs, dass man damit dem Drogenhandel die Grundlage entziehen wolle.
    Dem Drogenhandel die Grundlage entziehen, indem der Drogenhandel legalisiert wird? Ist das „grüne Logik“ at its best? Das sind THC-Langzeitfolgen … Das einzige was die Verbotspartei erlaubt. Ambitionen wie im Opiumkrieg.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    .....Ambitionen wie im Opiumkrieg.
    Brot und Spiele einst, billiger Alkohol in der DDR und nun also Cannabis. Die Gründe sind immer gleich. Bekiffte revoltieren nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.974


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Cannabis-Anbau ist ein Klimakiller

    Warum den Mist in D. anbauen - in meinem Nachbarland Kolumbrien ists warm und hohe Luftfeuchte - dort wird viel von dem Mist produziert - warum nicht von dort importieren - kommt billiger und trotz Transportkosten weniger Co2 Verbrauch...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2022, 12:08
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2022, 09:42
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2021, 13:11
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.02.2015, 13:41
  5. U.S.-Regierung besitzt Cannabis-Patente
    Von burgfee im Forum Aktuelles
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 09:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •