Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.241


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Das ist schonungslos ehrlich und zutreffend !!!

    https://www.achgut.com/artikel/Gener...e_jungen_nicht

    Hinzufügen könnte ich noch die bestehende Möglichkeit einer Restrukturierung. Denn sehr viele Posten in der Wirtschaft/Handwerk könnten mit Menschen besetzt werden die heute noch sinn und planlos an Unis in falsche Richtungen gesteuert werden. Das ist auch schnell möglich und bedarf nur einige Korrekturen hinsichtlich Zulassung von Studienfächern. Das könnte zum Beispiel bedeuten das Bafög NUR für wirtschaftlich wichtige Bereiche zum Einsatz kommt.Oder das die Universitäten ihre Angebote an die neuen Umstände anpassen und nur so Förderung des Staates erhalten.
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #12
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.733
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das ist schonungslos ehrlich und zutreffend !!!

    https://www.achgut.com/artikel/Gener...e_jungen_nicht

    Hinzufügen könnte ich noch die bestehende Möglichkeit einer Restrukturierung. Denn sehr viele Posten in der Wirtschaft/Handwerk könnten mit Menschen besetzt werden die heute noch sinn und planlos an Unis in falsche Richtungen gesteuert werden. Das ist auch schnell möglich und bedarf nur einige Korrekturen hinsichtlich Zulassung von Studienfächern. Das könnte zum Beispiel bedeuten das Bafög NUR für wirtschaftlich wichtige Bereiche zum Einsatz kommt.Oder das die Universitäten ihre Angebote an die neuen Umstände anpassen und nur so Förderung des Staates erhalten.
    Tja, das ist aber auch dem Umstand geschuldet, dass es sich inzwischen seit vielen Jahren herumgesprochen hat, dass
    mal selbst als erfolgloser Akademiker mehr verdient und bessere Chancen hat, bei Bedarf irgendwo quereinzusteigen und vom Arbeitsamt gefördert zu werden. Dass mit einem besser umgegangen wird als mit einem kleinen Büroangestellten oder Gesellen, genauer, dass der Chef mit einem besser umgeht. Akademiker sind eben schon volle Menschen, während Büroangestellte mit Ausbildung oder Gesellen für die Chefs eben oft einfach Untergebene bleiben. Als Akademiker wird man auch nicht so schnell arbeitslos und wenn doch, siehe oben, kann man besser irgendwo quereinsteigen und dies immer noch zu besseren Gehältern als diejenigen, die mit Ausbildungen Verwaltungsplätze besetzen und man wird vom Arbeitsamt auch besser in Umschulungen und Qualifikationsmaßnahmen unterstützt.

    Und solange das so ist, kann man den Kindern keinen Vorwurf machen, wenn die den Weg des Studiums nehmen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    In meinen besten Zeiten habe ich 11-Stunden-Arbeitstage problemlos bewältigt. Mehr als 12000 Überstunden habe ich abgeleistet und das bei wirklich harter körperlicher Arbeit. Und was machen die Work-Life-Balancer? ...

    Nach einer Acht-Stunden-Schicht bei Starbucks bricht aus einem Studenten der Frust heraus. In einem Video zeigt er sich völlig fertig und beschwert sich. In den sozialen Netzwerken geht der Clip viral. ........https://open-speech.com/threads/8359...richt-zusammen

    ...offenbar wurde der Clip bereits gelöscht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #14
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    8,25-15,75 und 5-2 sind nicht work-life-balance genug? Die Woche hat 168h, davon sind 41h Arbeitsstunden - also 24,4% pro Woche. Dazu kommt noch Urlaub … man soll es auch mal positiv sehen. Ein Bauer in Indien hat eine 7-Tage-Woche und nie Urlaub.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #15
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Sich mit anderen zu messen liegt in der Natur des Menschen. Unbewusst liegen wir permanent im Wettstreit mit anderen. Es liegt auf der Hand, dass da wo es Gewinner gibt auch Verlierer anzutreffen sind. Besser sein zu wollen als andere gilt auch im Sport und für Staaten. Frankreich ist seit dem Krieg regelrecht davon besessen Deutschland wirtschaftlich zu überholen. Dieser Wettstreit muss nichts schlechtes sein, ist Basis für jeden Fortschritt. Nur ein Land meint, dass das Gegenteil richtig ist. Als 1990 Deutschland Fußballweltmeister wurde, standen Steffi Graf und Boris Becker in Wimbledon auf dem Platz. Beide verloren ihr Endspiel, was viele linkslastige Medien hierzulande erleichtert kommentierten. Das Ausland, so der Tenor, hätte ja Angst vor Deutschland haben müssen. Sich kleiner zu machen als man ist, gehört zur Grundausrüstung der deutschen Politik. In internationalen Gremien finden sich auffallend wenig Deutsche, obwohl wir der drittgrößte Beitragszahler der UN und der größte der EU sind. Die selbstgewählte Verzwergung findet auch auf allen gesellschaftlichen Ebenen statt. Natürlich sind alle Menschen gleich, alles andere wäre ja Rassismus. Bessere schulische Leistungen der ethnischen Deutschen müssen unterbunden werden. Um ein möglichst harmonisches Gesamtbild hinzubekommen, müssen sich die Deutschen eben deutlich reduzieren. Die jahrzehntelange Propaganda zeigt Wirkung. Es gibt kaum noch deutsche Nobelpreisträger, keine wesentlichen Erfindungen aus Deutschland, kaum noch nennenswerte sportliche Erfolge. Der internationale Bildungsvergleich deckt schonungslos die Schwächen deutscher Schulbildung auf und das seit langen Jahren. Ganz offiziell ist das Vermitteln von Wissen nicht die oberste Aufgabe der Schulen, sondern das Formen neuer links-grüner Wähler. Erstmals in der Geschichte sind die heutigen Schüler dümmer als die Generation davor. Das gilt aber vor allem auch für die Politik. In den linken Parteien haben Nichtskönner das Sagen. Keine Ausbildung, kein abgeschlossenes Studium, kein Verständnis für Ökonomie aber dummes Zeug schwätzen als gäbe es kein Morgen. Und wem das bekannt vorkommt braucht sich nur mit Hitlers Lebenslauf beschäftigen. Die NSDAP war ein Sammelbecken gescheiteter Existenzen. So wie heute die Grünen und die SPD. Es war ja auch die SPD, die die Abschiebung Hitlers 1923 verhinderte und damit eine nicht geringe Schuld an den nachfolgenden Entwicklungen hatte. Hitler wurde erst 1933 deutscher Staatsbürger, hätte bis dahin immer abgeschoben werden können.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #16
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.554
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Die NSDAP war ein Sammelbecken gescheiteter Existenzen. So wie heute die Grünen und die SPD.
    Und da ist ja auch noch die FDP, die alles möglich macht!
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #17
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Und da ist ja auch noch die FDP, die alles möglich macht!
    Bei unter 5 Prozent sind die Möglichkeiten dort nicht so rosig.

    Sich mit anderen zu messen liegt in der Natur des Menschen. Unbewusst liegen wir permanent im Wettstreit mit anderen. Es liegt auf der Hand, dass da wo es Gewinner gibt auch Verlierer anzutreffen sind.
    Auch in der Tier- und selbst in der Pflanzenwelt ist das so. Es nennt sich auch Evolution oder Fortschritt. Wobei es nicht unbedingt das Überleben des Stärkeren ist, sondern auch das Überleben des Angepassteren. Daher gibt es auch den Opportunisen, der politisch überleben möchte, während andere vom Stärkeren in den Gulag geschickt werden. Zumindest, bis sich die Verhältnisse wieder ändern.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  8. #18
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.316


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Seitdem die alten weißen Männer und Frauen durch Woke abgelöst werden, funktioniert nichts mehr.....


    Saarbrücken – Witze über die Deutsche Bahn sind an der Tagesordnung – wie auch vergangenen Mittwoch. Da fielen wegen der winterlichen Witterung alle ICE nach Paris aus, der französische TGV aber fuhr.

    Spott und Häme gab's vor allem im Internet. „Im Frühjahr sind die Vögel zu laut, im Sommer ist es einfach zu heiß, im Herbst gibt es zu viel Laub und im Winter ist es zu kalt. Und dazwischen gibt es technische Störungen am Gleis“, schrieb z.B. eine Userin. Doch bei allem Bahn-Bashing hatten die Ausfälle gute Gründe.
    Ein Bahn-Sprecher zu BILD: „Mit den Ausfällen sollen Schäden an den ICE durch Schotterflug vermieden werden.“ Eine reine Vorsichtsmaßnahme also.

    Der ICE ist schlichtweg anfälliger für Schotterflug, weil der Antrieb – anders als beim TGV – auf den ganzen Unterboden verteilt ist.

    Wenigstens verspricht die Bahn, sich um das Problem zu kümmern und zukünftig auch bei kurzfristigen Wintereinbrüchen ein stabiles Konzept anbieten zu können.

    https://www.bild.de/regional/saarlan...8438.bild.html
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  9. #19
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die dritte Generation: Unfähig, faul und großes Maul

    Es gibt nichts, dass es nicht schon einmal gab.

    http://lithes.uni-graz.at/regorts_ae...tum_peior.html
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Italien unfähig wie Deutschland
    Von Realist59 im Forum Welt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2020, 09:24
  2. Unfähig zur Selbstkritik
    Von Quotenqueen im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2014, 09:38
  3. Der Islam - zu Entwicklung unfähig
    Von Liberté im Forum Islam - fundiertes
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2014, 18:55
  4. Weltmacht Türkei ist unfähig
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.2012, 20:03
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2012, 21:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •