Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.721
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Energiepauschale: Rentner müssen Steuern zahlen

    „Wissen wir nicht, klären wir später“ – Verwirrung um Energiehilfe für Rentner
    Das Gesetz zur sogenannten Energiepreispauschale II (EPP II) sei „schlampig gemacht“, wetterte Sozialpolitiker Max Straubinger (CSU) am Donnerstag im Bundestag. Nicht nur, dass Opfer von Unfällen und Gewalttaten, die Anspruch auf Opferrenten hätten, leer ausgingen, man habe auch einen Tag vor der Verabschiedung des Gesetzes im Bundestag nicht einmal gewusst, ob Rentner die 300 Euro versteuern müssen oder nicht.
    Antje Tilman, die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU, die mehr als nur ein Abgeordnetengehalt bezieht, sorgt sich um die Gerechtigkeit und meint dazu:

    Dass auch Rentner die 300 Euro versteuern müssen, sofern ihre Einnahmen die Freibeträge übersteigen, ist eigentlich zwingend. „Es wäre klar verfassungswidrig, wenn Rentner darauf keine Steuern zahlen müssten“, sagt Tillmann. Schließlich gelte der Gleichheitsgrundsatz. Berufstätige müssen die Energiepreispauschale, die ihnen bereits im September überwiesen wurde, schließlich auch versteuern.
    Kerstin Griese von der SPD meint, das sei auch richtig so, denn wer hohe Renten habe, müsse auch Steuern zahlen:

    Am Donnerstag musste die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium, Kerstin Griese (SPD), in ihrer Rede im Plenum noch einmal ausdrücklich klarstellen, dass auch die 300 Euro für Rentner versteuert werden müssen. „Wer hohe Renten und Einkommen hat, zahlt Steuern darauf, das ist auch richtig so“, sagte sie.
    Wer hohe Renten hat, muss Steuern zahlen. Wer also als Rentner 9.984 Euro (2022) brutto jährlich erhält, muss Steuern zahlen, weil er ja eine hohe Rente hat.
    In Monatsrenten gerechnet, bezieht ein Rentner eine hohe Rente, wenn diese vor Steuern und Sozialabgaben (Krankenkasse und Pflegeversicherung) bei 832,-- Euro brutto (monatlich) liegt.

    Und noch jemand sorgt sich um Gerechtigkeit, da die Pensionäre mit ihrer mehrfach höheren Pension die 300,-- Euro versteuern müssten, die 832,-- Euro oder etwas mehr beziehenden Rentner aber nicht, wenn man nicht nacharbeiten würde:

    Wenn an dem Punkt nicht noch nachgearbeitet werde, könnten die handwerklichen Fehler zu einer Ungleichbehandlung führen, nicht nur zwischen Berufstätigen und Rentnern, wie Daniela Karbe-Geßler sagt, die Leiterin der Steuerabteilung des Bundes der Steuerzahler. Sondern auch im Vergleich zu Beamten. „Dann müssen alle Pensionäre ihre 300 Euro versteuern, Rentner dagegen nicht“, sagt sie.

    Das ergebe sich automatisch aus den für die beiden Gruppen relevanten Paragrafen 19 und 22 des Einkommensteuerrechts. Wenn es anders sein soll, müsse dies explizit festgeschrieben werden. „Es muss quasi ein neuer Steuertatbestand für Rentner geschaffen werden“, sagt Karbe-Geßler. Das könne der Gesetzgeber festlegen, er müsse es aber auch machen.
    https://www.welt.de/wirtschaft/artic...rn-zahlen.html

    vor 14 Stunden
    300€ mehr. Seit Juli. Jeden Monat. Für Parlamentarier. Mehr muss man über diese Leute nicht wissen, um zu beurteilen, wer hier entscheidet.
    vor 17 Stunden
    Mein Beileid an die Rentner die 50 Jahre einzahlen, und dann erwartet haben dass sie gut versorgt werden. Ein privater Versicherer würde jetzt an Anzeigen ersticken, unser Staat haftet für nichts. Alle jungen Leute sollten lieber in einen ETF anlegen, anstatt auf den Bundestag zu vertrauen.

    eighpete


    vor 17 Stunden
    Komisch, wenn Pensionäre einen Nachteil gegenüber Rentnern wittern, dann sind die sofort auf dem Podest. Was aber Pensionäre gegenüber Rentnern für heftige Vorteile haben.... dann wird geschwiegen... reden wir nicht drüber.


    vor 18 Stunden
    Wenn ich die Schwierigkeiten lese, Beamte müssen versteuern, Rentner nicht. Sehe ich kein Problem, diese beiden Gruppen werden auch sonst nicht gleichbehandelt und soviel Geld ist es ja auch nicht.
    vor 18 Stunden
    Voll irre, du kriegst aus Steuergeld einen Zuschuss und musst ihn sofort versteuern. Behaltet eure Almosen zur Beruhigung des Volkes doch gleich.
    vor 2 Tagen
    Gibt es eigentlich in der Lebensführung überhaupt noch etwas das nicht versteuert werden muss? Es ist einfach nur noch entwürdigend wie Einkommen klein geschmälert wird damit die Staatseinnahmen munter nach oben geschraubt werden können.
    vor 2 Tagen
    Wie jetzt? Sollen die Rentner etwa noch diese mickrige 300 Euro versteuern? Ihr seid in meinen Augen eine Verbrecherbande, es kann doch nicht sein das die Rentner noch abgezockt werden sollen. Ihr macht mich nur noch wütend!!!!
    vor 2 Tagen
    @Manuela S. - Alleine schon die Steuerpflicht für Rentner ist ein unhaltbarer Zustand. Man wird sein Arbeitsleben abgezockt damit es dann bei mickriger Rente munter so weiter geht! Ich teile als Betroffener ihre Wut.

    vor 2 Tagen
    Es geht auch anders, aber die Berliner Gurkentruppe kann nicht über den eigenen Gartenzaun blicken: Ungarn hat 2014 Gas und Öl gedeckelt. Kraftstoffe sind seit 2021 gedeckelt (alle Kraftstoffe heute 1,07 €). Alle Rentner bekommen rückwirkend ab Januar 4,5 Prozent Rentenerhöhung. Eine Begründung der Regierung war, dass diese Rentner das Land aufgebaut hätten. Geht doch, aber niemals in Deutschland. Selber schuld!
    vor 2 Tagen
    Soviel Getöse um läppische 300 Euro, von den ca 170 nach Abzug hängen bleiben. Ist nett, mehr aber auch nicht. Musste meine Gasabschläge erst um 150 Euro pro Monat erhöhen.
    vor 2 Tagen
    Es wird nicht besser , es wird einfach nicht besser mit dieser Regierung. Am besten nimmt sich diese Regierung ein Beispiel an Liz Truss.
    vor 2 Tagen
    Für jeden Illegalen ist Geld da, nur für unsere Rentner nicht, welche dieses Land aufgebaut haben.
    vor 2 Tagen
    @„Wissen wir nicht, klären wir später“ – Verwirrung um Energiehilfe für Rentner 300€, die noch versteuert werden müssen, sollen den extrem gestiegenen Gaspreis kompensieren? Für wie doof hält man die Rentner denn? Rentner, merkt euch genau, wer euch diesen abge- kauten Knochen vor die Füße werfen will?
    vor 2 Tagen
    Es sind 300 Euro. Niemand sollte das versteuern müssen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.268


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Energiepauschale: Rentner müssen Steuern zahlen

    Wer hohe Renten hat, muss Steuern zahlen. Wer also als Rentner 9.984 Euro (2022) brutto jährlich erhält, muss Steuern zahlen, weil er ja eine hohe Rente hat.
    Für die SPD sind ja auch alle mit einem Einkommen von 50000 Brutto jährlich reich. Diese Idiotenpartei bekämpft seit Schröder nur noch das eigene Wählerklientel.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.974


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Energiepauschale: Rentner müssen Steuern zahlen

    In die meisten Länder kommst nicht rein wenn Du nicht 1000 Dollar Rente bekommst wenn die ein Rentnervisum anbieten - Netto - nicht brutto....

    Viele D. werden aktuell aus vielen Ländern rausgeschmissen weil die dank schlechtem Eurokurs das "Rentnervisum" nicht mehr erfüllen - wird jährlich überprüft ob die Voraussetzungen noch zutreffen...

    Ich lebe im Ausland - nicht Rentner - arbeite nicht (habe als Heilpraktikerin eh keine Arbeitserlaubnis da gesamte mediz. Berufe nur für Einheimische erlaubt sind) . Ich werde abgeschoben wenn ich meinen Lebensunterhalt nicht selbst bestreiten kann (Abschiebeflug mußte ich vorab bezahlen).

    Der Durchscnittsverdienst hier im Land ist bei unter 700 Dollar/Monat - von Rentnern wird aber 1000 Dollar erwartet - wer die nicht ausgezahlt bekommt ist hier unerwünscht und wird nach D. zurückgeschickt. Hier hat man keine Heizkosten, der Strom ist günstig aber die Lebensmittelpreise sind mehr als doppelt so hoch wie in D. Dafür zahlt man hier für 80m2 Haus in Miete nur 250 Dollar. Keine Heizkosten, wenig Stromkosten. Wasserkosten sind hier gratis für Privathaushalte- Verbrauch egal.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2020, 18:08
  2. Dafür zahlen wir Steuern
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2018, 17:03
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2017, 23:27
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 16:59
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 00:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •