Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Mehr CO² - Vor allem aus China

    Lange habe ich mir überlegt, ob ich den Artikel im Unterforum "Welt" einstellen soll. Da Deutschland allerdings die Welt rettet, steht dieser Artikel nun im Deutschland-Forum.

    Nein, eigentlich ist es kein Artikel, denn es gibt ja nicht viel zu sagen. Selbst wenn in Deutschland die Lichter ausgehen und die Deutschen verhungern (mittelalterliche Landwirtschaft ließe bei günstigen klimatischen Bedingungen und guter Ernte nur ca. 8 Millionen Einwohner auf dem Gebiet der BRD unter einfachsten Bedingungen überleben) würden, würde der CO²-Ausstoß nicht sinken, nein, er würde sogar steigen, weil Länder wie China in die Produktionslücke springen würden.

    Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken:

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehr CO² - Vor allem aus China

    Der "Kampf" der links-grünen Deppen ist einzig dem Überleben der Grünen geschuldet. Nach dem Aus für die Kernkraft, brauchten die Grünen ein anderes Thema und das ist der angeblich menschengemachte Klimawandel. Mit diesem Instrument können die Ökofaschisten ein ganzes Land in Geiselhaft nehmen. Es ist erschreckend wie ausgerechnet die "nie-wieder-Schreier" den Faschismus beleben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehr CO² - Vor allem aus China

    Auf dem BRICS Medien-Netzwerk wird gesagt, dass China für diesen Herbst eine Rekordernte erwartet: https://tvbrics.com/en/news/china-ex...utumn-harvest/ - Russland sagte das selbe auch von sich. Auch Brasilien steigert die Enteerträge gegenüber dem Vorjahr: https://tvbrics.com/en/news/brazil-e...rowth-in-2022/ Könnte auch am CO2 liegen.

    China und Indien steigern ihren CO2 Ausstoss kontinuerierich. Muss man ihnen nun unterstellen, dass sie - für etwas Wohlstand - den Weltuntergang riskieren? Auch wenn Deutschland NULL Gramm CO2 emittiert, wird das nicht kompensiert. Ich glaube, die Chinesen, und auch die meisten anderen, wissen, dass die Auswirkungen von CO2 auf das Klima extrem übertrieben werden - aus bestimmten Gründen - und sie geniessen es mit anzusehen, wie sich Europa dadurch selbst demontiert. Die Amerikaner machen beim "Klimaschutz" auch nur da mit, wo es nichts kostet.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Mehr CO² - Vor allem aus China

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Auf dem BRICS Medien-Netzwerk wird gesagt, dass China für diesen Herbst eine Rekordernte erwartet: https://tvbrics.com/en/news/china-ex...utumn-harvest/ - Russland sagte das selbe auch von sich. Auch Brasilien steigert die Enteerträge gegenüber dem Vorjahr: https://tvbrics.com/en/news/brazil-e...rowth-in-2022/ Könnte auch am CO2 liegen.

    China und Indien steigern ihren CO2 Ausstoss kontinuerierich. Muss man ihnen nun unterstellen, dass sie - für etwas Wohlstand - den Weltuntergang riskieren? Auch wenn Deutschland NULL Gramm CO2 emittiert, wird das nicht kompensiert. Ich glaube, die Chinesen, und auch die meisten anderen, wissen, dass die Auswirkungen von CO2 auf das Klima extrem übertrieben werden - aus bestimmten Gründen - und sie geniessen es mit anzusehen, wie sich Europa dadurch selbst demontiert. Die Amerikaner machen beim "Klimaschutz" auch nur da mit, wo es nichts kostet.
    Das liegt vor allem an den Erntemaschinen und am Kunstdünger. Beides ist ja in Deutschland verpönt. Auch gibt es in diesen Ländern keine durch den Staat zwangsstillgelegten Anbauflächen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2022, 15:50
  2. Terrorangst: Warum China keine Türken mehr ins Land lässt
    Von open-speech im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.2018, 08:51
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.10.2015, 18:40
  4. Massive Übertrittswelle zum Christentum: Im Jahr 2030 könnten in China mehr Christen leben als in den USA
    Von open-speech im Forum Religionsdiskussionen - Gläubige, Ungläubige, Weltanschauungen (Islam ausgenommen)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 17:07
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •