Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.562
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Migrantenliste

    Gibt es eine Liste der Migranten in Deutschland?
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Nein. Wie sollte diese Liste aussehen?
    Geändert von Turmfalke (16.10.2022 um 15:48 Uhr)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Vermutlich nicht. Man kann sich aber eine Vorstellung über die Anzahl sog. Migranten in D machen.

    2021 lebten in Deutschland rund 22,3 Millionen Menschen mit einem sogenannten Migrationshintergrund – das entspricht 27,2 Prozent der Bevölkerung (2020 lag der Anteil bei 26,7 Prozent).

    https://mediendienst-integration.de/...oelkerung.html
    Das war 2021. Für 2022 gibt es folgende Angabe:

    Im 1. Halbjahr 2022 ist die Einwohnerzahl Deutschlands erstmals auf über 84 Millionen Menschen gestiegen. Am 30. Juni 2022 lebten in Deutschland 843 000 Personen mehr als zum Jahresende 2021, das entsprach einem Bevölkerungswachstum von 1,0 %

    https://www.destatis.de/DE/Themen/Ge...n/_inhalt.html
    Im ersten Halbjahr 2022 kamen knapp 850‘000 Migranten hinzu. Das entspricht 1% der Gesamtbevölkerung.

    Für das 2. Halbjahr ist noch nichts bekannt. Aber man kann davon ausgehen, dass es sich auf die 30% zu bewegt.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Vermutlich nicht. Man kann sich aber eine Vorstellung über die Anzahl sog. Migranten in D machen.



    Das war 2021. Für 2022 gibt es folgende Angabe:


    Im ersten Halbjahr 2022 kamen knapp 850‘000 Migranten hinzu. Das entspricht 1% der Gesamtbevölkerung.

    Für das 2. Halbjahr ist noch nichts bekannt. Aber man kann davon ausgehen, dass es sich auf die 30% zu bewegt.
    Das sind alles etwas ungenaue Zahlen. Diese hier berücksichtigen noch nicht den Wegzug von Deutschen ins Ausland. Das sind immerhin mehrere hunderttausende Deutsche pro Jahr, die ihrem Heimatland den Rücken kehren.

    Zudem gehört es zu den Angelegenheiten, zu denen die Regierung "keine genauen Zahlen" hat, weil diese nicht statistisch erfasst werden.

    Es wird ja noch nicht einmal genau erfasst, wieviele Leute jährlich ins Land kommen. Zwar wird dann irgendeine Zahl genannt, die wiederum niedriger ist als die ursprünglichen Veröffentichungen und im krassen Widerspruch zu Anfragen steht, die in der Antwort lauten, dass diese Zahl nicht bekannt ist. So weiß man zum Beispiel nicht, wieviele Ukrainer sich in Deutschland befinden.

    Man hat tatsächlich den Eindruck, dass dies gewollt ist.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.562
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Mich interessieren Die Namen der Ethnien.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.748
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Mich interessieren Die Namen der Ethnien.

    So wie ich die Sachlage einschätze, ist so gut wie jede Ethnie vertreten, vielleicht fehlen Inuit, aber ich denke, auch diese werden in Deutschland anzutreffen sein.

    Alles, was du dem Orient und Afrika zuschreiben kannst, ist auf jeden Fall in Deutschland anwesend und das in großer Zahl.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    51.331


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Migrantenliste

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Mich interessieren Die Namen der Ethnien.
    Die werden ganz einfach verschleiert, indem die Migranten, die sich einbürgern lassen, als Deutsche gelten. Deshalb steigt die Zahl der Türken seit Jahren offiziell auch nicht mehr an.
    Offiziell sieht es so aus...

    Die meisten der 21,9 Millionen Personen mit Migrationshintergrund stammten im Jahr 2020 aus der Türkei (12,6 Prozent), gefolgt von Polen (9,4 Prozent), Russland (5,6 Prozent), Rumänien und Italien (4,3 bzw. 4,2 Prozent). Kasachstan und Syrien sind mit Anteilen von 5,2 bzw. 4,6 Prozent die wichtigsten nicht-europäischen Herkunftsländer .....https://www.bpb.de/kurz-knapp/zahlen...%205%2C2%20bzw.

    ....diese Daten sind aber rund 3 Jahre alt.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •