Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    30.564
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Faeser will Grenzkontrollen verlngern und Immobilien fr Geflchtete anbieten

    Der nchste Nasenring, an dem die Deutschen durch die Manege gezogen werden. Grenzkontrollen, ja die gab es bei Corona viele und bei deutschen Brgern auch wirkungsvoll, die Asylbewerber, neudeutsch Flchtlinge, winkte man einfach durch, auch ohne Mundschutz und Zertifikat. Und natrlich auch ohne Pass.

    Wenn Frau Faeser Grenzkontrollen meint, dann meint sie nicht etwa, dass auch nur ein Asylbewerber an der Grenze abgewiesen wird, nein, sie meint, ber die Presse Falsches zu suggerieren, um dem Unmut vorzubeugen. Prophylaxe durch Lge.

    Keine Lge ist, dass Faeser die Immobilien, die dem Bund gehren und jede, denen sie habhaftig werden kann, nicht den deutschen Wohnungssuchenden anbieten wird, das ist schlielich nicht ihr Ressort, sondern das ihrer Kollegin, die 400.000 Neubauten pro Jahr ankndigte, als neue Wohnbauinitiative. Seit Verkndigung hat man dann auch nie wieder etwas davon gehrt. Frau Faeser bietet aber eben diese Immobilien - und da wird es pltzlich ihr Ressort - Flchtlingen an.

    Die fhigste Regierung, die wir je hatten....

    Flchtlingspolitik
    Faeser will Grenzkontrollen verlngern und Immobilien fr Geflchtete anbieten

    Ob ber die Balkanroute oder aus der Ukraine: Immer mehr Migranten kommen nach Deutschland. Innenministerin Nancy Faeser (SPD) will weitere Unterknfte bereitstellen. Zudem kndigte sie an, die Kontrollen an der sterreichischen Grenze zu verlngern. Die Grnen kritisieren das.














    Angesichts steigender Flchtlingszahlen will der Bund Bundesimmobilien fr die Unterbringung von 4000 Geflchteten zur Verfgung stellen. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) kndigte nach einem Spitzengesprch mit Vertretern von Lndern und Kommunen am Dienstag zudem eine Verlngerung der Kontrollen an der Grenze zwischen Bayern und sterreich ber den November hinaus an. Faeser forderte die serbische Regierung im Namen der Bundesregierung auf, die visafreie Einreise fr Staatsangehrige vieler Drittstaaten, die zu einer Zunahme der unerlaubten Einreisen in die EU gefhrt habe, zu stoppen.



    Faeser sagte, die 300 bislang angebotenen Immobilien des Bundes seien bisher erst zu 68 Prozent ausgelastet. Sie rumte jedoch ein, dass in der Regel vor einer Nutzung fr Flchtlinge Renovierungen notwendig seien.


    Finanzielle Zusagen machte Faeser nicht. Wie sich der Bund finanziell an den Flchtlingskosten beteiligen will, soll in einer Bund-Lnder-Runde Anfang November geklrt werden.


    Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Bayerns Ressortchef Joachim Herrmann (CSU), sprach von gewaltigen Herausforderungen, vor denen wir stehen. Nach wie vor zeige Deutschland bei der Aufnahme von Ukrainern eine berwltigende Hilfsbereitschaft. Allerdings blicke er mit groer Sorge auf die deutlich gestiegene Zahl an Asylbewerbern. Dies fhrt im Ergebnis dazu, dass die Kapazitten in den Unterknften am Limit sind, sagte der CSU-Politiker. Die Bereitstellung weiterer Immobilien des Bundes msse angesichts der akuten Engpsse mit hohem Tempo vorangetrieben werden. Er begrte die Verlngerung der Grenzkontrollen.


    Die Grnen hingegen lehnen eine Verlngerung der Kontrollen an der deutsch-sterreichischen Grenze ab. Eine stetige Verlngerung der innereuropischen Grenzkontrollen widerspricht nicht nur den europischen Werten, sondern auch dem Koalitionsvertrag der Ampel, schreiben Grnen-Chef Omid Nouripour und die bayerische Grnen-Fraktionschefin Katharina Schulze in einem am Dienstag verffentlichten Gastbeitrag fr die Internetseite t-online. Es sei Aufgabe der Ministerin, die Errungenschaften der europischen Einigung zu verteidigen.
    Leipziger Oberbrgermeister zieht Vergleich zur Flchtlingskrise

    Der Vizeprsident des Deutschen Stdtetags, Leipzigs Oberbrgermeister Burkhard Jung, sagte, die Situation sei mancherorts sehr kritisch. In Leipzig seien bereits Zeltstdte errichtet worden. In Dresden msse eine Messehalle fr die Unterbringung genutzt werden. Die Situation sei vergleichbar mit den Jahren der sogenannten Flchtlingskrise 2015 und 2016. Auch die Betreuung der vielen unbegleiteten Minderjhrigen sei eine groe Herausforderung.

    Von Jahresbeginn bis September haben nach Angaben des Bundes fast 135.000 Menschen einen Erstantrag auf Asyl gestellt und damit knapp 35 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Zudem mssen Flchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden, die ohne Visum einreisen knnen und fr einen legalen Aufenthalt keinen Asylantrag stellen mssen. Faeser hatte bereits vor dem Treffen erklrt, es sei ihr Ziel die Zahl der unerlaubten Einreisen ber die sogenannte Balkanroute zu reduzieren.

    https://www.welt.de/politik/deutschl...-anbieten.html

    vor 17 Minuten
    Welche Kontrollen? Lange nicht mehr so gelacht
    vor 23 Minuten
    Zunchst einmal mssten Politiker und ffentlicher Rundfunk von Migranten sprechen. Flchtlinge sind es nach der Anerkennung. Kann Frau Faeser einmal erklren was die Kontrollen bringen sollen? Und woher werden diese Immobilien gezaubert, wenn es in D doch Wohnungsnot gibt und weit weniger als geplant gebaut wird. Oder ist hier ein neues Immobilien Sondervermgen mit Triple Wumms in Arbeit?
    vor 27 Minuten
    Die Politik will die illegale Migration stoppen. In der Realitt heit das, dass die illegale Migration zu einer offiziellen Migration gemacht wird. Frontex soll ttig werden, d. h. der "Migrant" wird erfasst und damit ist er legal. Seit 2015 konnte nicht ein Problem gelst werden. Keine Fachkrfte, sondern weiter steigende Ausgaben fr Menschen, die nun mal da sind. Wir werden frieren, steigende Kosten fr Heizung, Mobilitt, Gesundheitswesen, Lebensmittel stemmen mssen und uns vorwerfen lassen mssen, dass die Willkommenskultur einbricht. Was ist Willkommenskultur? Kein Politiker hat das bisher erklrt. Ich will nicht mehr!!!
    vor 41 Minuten
    Grenzkontrollen? Das ich nicht lache! Das bekannte "Zauberwort" lsst diese "Grenzkontrollen" zur Makulatur werden!


    vor 2 Stunden
    Welche Immobilien hat denn Frau Innenministerin in petto ? In meiner Universittsstadt werden die Erstsemester in Notunterknften gestapelt , dass sie berhaupt mit dem Studium beginnen knnen. Das Pflegepersonal der Unikliniken sucht Jahre nach einer bezahlbaren Wohnung.
    vor 3 Stunden
    Die 400.000 Wohnungen sind doch ohnehin nur feuchte Trume der Links/Grnen. Die Handwerksverbnde haben doch schon lange abgewunken Nur die deutschen Wohnungssuchenden glauben noch daran und whlen fleissig was?
    vor 2 Stunden
    Sie sollten mal die Niederlndische Zeitung de Telegraaf lesen. Stichwort, 'Utrecht: werk statushouders loont onvoldoende.' Dutzende Asylberechtigte kndigten ihren Job nachdem sie eine Sozialwohnung bekommen haben. Die die Gemeinde Utrecht sie mit Vorrang letzten Monaten angeboten hat. Tausende Niederlnder stehen fr diese Wohnungen in Utrecht schon mehr als zehn Jahren auf eine Warteliste. Die Arbeitgeber konnten es nicht verstehen. Das Verstndnis mit diesen Mitarbeitern war gut, die waren auf dem richtigen Weg sich zu integrieren. Die Arbeitgeber sind mit diesen Menschen ins Gesprch gegangen, aber die wollten nicht mehr Arbeiten gehen. Es wird bei euch wohl nicht anders ablaufen. Und die Politiker? Die machen auf Dumm und sind Ausreden am erfinden.
    vor 3 Stunden
    Ich wohne in Niedersachsen und kann nur von meiner Erfahrung sprechen. Die, die diese Art der Politik whlen, sind gutsituiert und wohnen in Vierteln, wo man mit den Auswirkungen dieser Politik nichts merkt, mchte man auch nicht. Kinder/Enkelkinder besuchen Schulen/Kitas dort wo kaum Buntheit ist. Man mchte sich nur gut fhlen, zahlen und aushalten sollen das andere. Man konnte das sehr schn anhand der Stimmenverteilung in den einzelnen Wahlbezirken sehen.
    vor 3 Stunden
    Frau Faeser wohnt, so habe ich gelesen, in einem Taunuskreis, wo nur Gutbetuchte wohnen. Die Krimis von Nele Neuhaus geben einen Einblick in diese Welt. Ich finde nur, dass Frau Faeser Flchtlinge aus dem Nahen Osten oder Afrika aufnehmen sollte.
    vor 3 Stunden
    Mir wird Angst und bange, wenn ich an die Informationen ber Wohnraum in meiner Grundsteuererklrung nachdenke, die der Staat nun auch hat.
    vor 3 Stunden
    Ich wei langsam nicht mehr was ich von all dem halten soll. Pure Resignation macht sich breit. Ich denke ich hre dann ab Januar auf mit arbeiten. Mir fehlt mittlerweile die Einsicht alles mit meinen Steuern zu bezahlen und auf den Bahnhfen die Rentner im Mll whlen zu sehen. Meine Stelle im ffentlichen Nahverkehr kann gerne ein Neubrger haben und meine Gammelei ber das Brgergeld zu finanzieren 🙄👌
    vor 3 Stunden
    Grenzkontrollen? Zu sterreich? Pro Tag kommen allein in Dresden 100 Wirtschaftsmigranten aus allen mglichen Lndrn per Zug an, da gibt 3s keine Grenzkontrollen, auch nicht an der Grenze zu Polen. Faeser zerstrt das Deutschland mit ihrrn linken Ideen.
    vor 3 Stunden
    letztens mal einen Artikel ber massenhaft "Studierende" gelesen, die verzweifelt eine Unterkunft suchen, welches Ministerium bietet denn eigentlich denen mal Wohnraum an?
    vor 4 Stunden
    Och Frau Faeser, wie niedlich ... 4000 Wohnungen fr eine Million Ukrainer?! das ist die Lsung, wird halt nur etwas eng ... und die Grenzkontrolle ist eher eine Lachnummer, jeder der das Zauberwort Asyl haucht hat ausgesorgt bis zum Lebensende ... spart euch die Grenzkontrollen - kommt eh nichts raus bei ... viel Gelaber um nicht, wie blich ...
    vor 3 Stunden
    Frau Faeser fhlt sich anscheinend fr Studenten und Kartoffel-Deutsche nicht zustndig. Mein Enkel hatte in Aachen einen Studienplatz, leider fand er keine bezahlbare Wohnung. Der Studienbeginn musste verschoben werden. Wie ihm geht es sehr vielen.
    vor 4 Stunden
    Immobilien fr Geflchtete? Es gibt ja nicht mal erschwingliche Immobilien fr Nicht-Geflchtete
    vor 4 Stunden
    Ebend habe ich gerade im Radio ein Interview mit einem Bundespolizisten gehrt, der schilderte wie so eine Grenzkontrolle abluft. Die illegalen Grenzgnger Werden kontrolliert. Dann stellt man deren Identitt fest und wenn man das nicht kann, dann nimmt man sie mit zur Wache. Dort versucht man er dann weiter, erfasst sie eventuell erkennungsdienstlich und dann werden die Grenzbergnge gefragt ob sie einen Schutzantrag stellen wollen. Wenn sie das bejahen, Dann werden sie von der Polizei zur nchsten Asylsammelstelle chauffiert. Wenn die Grenzgnger Papiere bei sich haben, mit denen sie aber eigentlich nicht einreisen drften, dann bleiben sie trotzdem. Legal einreisen drften sie eigentlich nur, wenn sie ein gltiges Einreisevisum haben. Das hat aber niemand. Auch wenn festgestellt wird, dass der Grenzgnger bereits in einem anderen EU Land Asyl beantragt hat, wird er denn noch nicht zurckgeschickt. Wer kommt, der bleibt. Ich wrde mir sowas von verarscht vorkommen, wre ich dort Bundespolizist.
    vor 4 Stunden
    Unsere Innenministerin hat sich fr ein neues Aufenthaltsrecht ausgesprochen , dazu bietet sie Immobilien des Bundes fr Wohnungen an. In Zeiten des freien Internets sind diese Nachrichten um die Welt gegangen. Sie hat sich in Brssel fr einen neuen Vertrag fr Willige zur Aufnahme fhrend eingesetzt, welche Erfolge kann sie vorzeigen ? In einer Regierung von Nullen ist diese Frau vorne mit dabei.
    vor 4 Stunden
    "Faeser will Grenzkontrollen verlngern und Immobilien fr Geflchtete anbieten" Also ich wrde die berschrift so interpretieren: Die Leute an der Grenze aufgreifen & schnellstmglich zum Amt bringen. Dort verteilt man dann die Immobilien.

    vor 4 Stunden
    Ah so, wenn man die Geschwindigkeit auf 20 beschrnkt und zwei Grenzer mit Mtze hinstellt, die alle durchwinken, dann nennt Faeser das Kontrolle.
    vor 4 Stunden
    will der Bund Bundesimmobilien fr die Unterbringung von 4000 Geflchteten zur Verfgung stellen. Ich dachte bislang, wir htten Wohnungsnot. Woher zaubert der Bund Wohnraum?
    vor 5 Stunden
    Vermieter kndigen Ihren deutschen Mietern. Der Staat zahlt fr Flchtlinge hhere Mieten und die anscheinende Sanierung. So luft das im besten Deutschland aller Zeiten. Der IWF sieht Deutschland inzwischen ganz unten im internationalen Vergleich der Industriestaaten.
    vor 5 Stunden
    Unser Sohn ist zur Zeit ,Bundespolizei,an der deutsch/tschechischen Grenze.Die Migranten werden" begrsst",nach Papieren gefragt,welche sie aber nicht haben.Dann das Wort Asyl! Man bringt sie in die nchste Aufnahmestelle. Es geht immer so weiter und weiter.Mit dem Smartphone wird dann in ihr Herkunftsland telefoniert und Bescheid gegeben,dass sie in Deutschland sind.Die nchsten machen sich auf den Weg.
    vor 5 Stunden
    Das ist ja interessant.Ich wohne in diesem Grenzgebiet und kenne mehrere Grenzbergnge. Seit dem Gipfel in Elmau habe ich da nie mehr Kontrollen von sterreich nach Deutschland gesehen. Ich wei nicht, von was Frau Faeser spricht.
    vor 5 Stunden
    Ich brauche mir blo die Menschenschlangen vor unserem rtlichen Tafel - Laden anschauen - das geht nicht mehr lange gut.
    vor 6 Stunden
    Wie wre es mit Immobilien fr Einheimische, die keine Wohnung finden?

    vor 6 Stunden
    Wird bald viele Immobilien fr Flchtlinge in diesem Land geben, weil viele ihre Immobilien nicht mehr halten knnen.
    vor 6 Stunden
    Sie soll lieber Wohnungen fr Deutsche anbieten. Die gibt es nmlich auch nicht mehr. In Berlin ist man der Meinung man msste stadteigene Wohnungen mehr durchmischen. Also keine Weissen. Die Nachbarn freuen sich natrlich auch.
    vor 6 Stunden
    Wer bezahlt bei diesen Immobilien Heizung und Strom? Wird Heizung dort runtergeregelt zB auf 19 Grad? Falls nicht, knnte man sich ja im Winter als Deutscher dort aufwrmen.
    vor 6 Stunden
    Grenzkontrollen?!. Sollte ein BGS Beamter einen Migranten, egal mit welchem Status, zurckweisen, muss er mit einem Disziplinarverfahren rechnen. Nicht der Beamte bestimmt das Verfahren an der Grenze, sondern die Migranten erklren ihren Anspruch. Der Sozialstaat Deutschland, als Gastgeber fr den Rest der Welt, lst sich jeden Tag ein Stck mehr auf.
    vor 6 Stunden
    Gestern im regionalen Radio von Rheinland-Pfalz. Es werden Einliegerwohnungen oder Ferienwohnungen fr ukrainische Flchtlinge, gesucht, zur langfristige Vermietung.
    vor 7 Stunden
    Wohnungen zur verfgung stellen. ich kann es nicht mehr hren! Meine freundin und ich suchen seit knapp einem jahr eine neue wohnung weil wir gerne nachwuchs htten und meine ETW jetzt schon zu klein ist fr 2 1/2 personen. aber pustekuchen. aber ohne wohnberechtigungsschein findet man bei uns gar nichts! selbst wenn die ansprche wchentlich ein stckchen sinken bekommt man nichts! entweder man bekommt "single" wohnungen, viel zu teure loftsk, man muss trotz guten einkommen in die schlimmsten plattenbauten (dafr gibts dann einen 2000 Obi gutschein, damit man selbst renovieren kann). oder aber man findet schne wohnungen, die einen wohnberechtigungsschein voraussetzen. wenn man glck hat findet man alle paar wochen eine passende immobilie, dann strzen sich aber alle wie die wilden drauf. dieses land kann nicht mal dafr sorgen, dass junge familien eine artgerechte wohnung finden. rumheulen, dass nachwuchs fehlt aber nicht einmal fr die grundbedrfnisse sorgen. Und ich bin bei diesem problem auch nicht alleine. einen groteil meiner freunde geht es ebenfalls so. entweder man hat glck, dass man was findet oder aber man verschiebt die familienplanung immer wieder aufs neue
    ich habe das glck, dass ich die mglichkeit habe eine 6 kpfige familie aufgrund von eigenbedarf ausm haus zu schmeien, wenn sich die lage in den nchsten 1-2 jahren nicht ndert, dann ist das quasi die letzte mglichkeit fr mich
    vor 7 Stunden
    Hier im Osten werden derzeit alte Plattenbauwohnungen, die keinerlei Wrmestandard erfllen und mit Gas beheizt werden, wieder in Betrieb genommen fr den hier beschriebenen Zuzug. Eine unglaubliche Energievergeudung.
    vor 7 Stunden
    Sind das die gleichen Immobilien die fr den deutschen Steuerzahler kaum erschwinglich sind? Oder sind das die Immobilien die leer stehen, weil in einem maroden Zustand und mit l- oder Gasheizung? Ich will seit mehrere Jahren in Mnchen umziehen. Ich htte gerne eine bezahlbare Wohnung, mglichst kein Altbau, aber ne... vielleicht sollte ich auswandern und dann wieder ein, um dann an eine bezahlbare Wohnung zu kommen. Und selbst wenn es freie Immobilien gibt: man wird, wie in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen, wieder "Ghettos" zusammenstellen, damit sich nur ja niemand integrieren muss, weil das ganze Viertel, oder zig Straenzge mit Migranten aus X alles besiedeln. Ein Traum. Nur weiter so. Deutschland schafft sich bewut ab. An die gute Filiz noch eine Info: eure tollen Migranten sind meistens gar nicht in der Lage eure Ideologie zu verstehen und diese zu finanzieren in aller Regel auch nicht. Die deutschen Steuerzahler, also die Idioten die noch arbeiten gehen, werden das auf Dauer nicht finanzieren knnen. Bringt euren "Fachkrften" erstmal das ABC bei und das man tatschlich mehrere Tage hintereinander fr mind. 6 Stunden am Stck arbeiten muss. Das knnen, wissen und wollen viele nmlich auch nicht.
    vor 7 Stunden
    Nur Grenzkontrollen zu sterreich? Was ist mit den neusten Routen ? Zudem laut NDR 2 fehlen fr 1000 de von Studenten Wohnraum fr das Wintersemester 2022 . in Gttingen bieten Hotels Zimmer fr 5 Euro / Tag an . Wird so mit unserer Zukunft umgegangen ? Erbrmlich , wo,ist die Lobby fr die Stzdenten ?
    vor 7 Stunden
    Beispiel Hamburg: die Stadt finanziert mit Steuergeld eine neue Wohnsiedlung. Aber erst mal kommen da Asylanten in die neuen Wohnungen - den Rest kann kaufen wer das Geld hat.
    vor 7 Stunden
    Mein Ziel war es das ganze Leben, mit Arbeit zu Wohlstand zu kommen. Pusteblume
    vor 8 Stunden
    2 Beispiele fr die Situation: - Meine Tante, 71 Jahre, sucht seit Monaten eine kleine Wohnung. Nichts zu machen. Es werden Leute bevorzugt, fr die der Staat aufkommt. - In der Seniorenwohnanlage meiner Mutter wurden nun Ukrainer einquartiert, als eine Wohnung frei wurde. Damit steht diese Wohnung jetzt fr betreutes Wohnen auch nicht mehr zur Verfgung. Die Heimleitung wurde von der Stadt angesprochen, ob sie helfen knnten, weil die Stadt nicht mehr wei wohin mit den Leuten. Aber alte Menschen bentigen ebenfalls Hilfe und Wohnraum, auch wenn sie keine Flchtlinge sind.
    vor 8 Stunden
    "In Leipzig seien bereits Zeltstdte errichtet worden." Aber bitte in den Zelten die Thermostate nicht ber Eins drehen, sonst dreht Grne-Mller von der Bundesnetzagentur vllig durch...
    vor 8 Stunden
    Ich befrchte, unsere Politiker haben nicht begriffen, wem hier was gehrt. Auer dem Privateigentum gehrt ihnen absolut nichts. Die gesamte ffentliche Infrastruktur, Gebude usw. gehrt den Brgern. Das sollten sie sich stets bewusst machen bei ihren Plnen uns Entscheidungen.
    vor 8 Stunden
    Da soll noch einer sagen in der Ampel wsste die eine Hand nicht, was die andere tut. Strom und Heizung werden so teuer gemacht (Habeck und die Grnen), die autarke Energie- und Stromerzeugung durch Fracking und AKWs so sehr verdammt (Habeck und die Grnen), damit deutsche Mieter ausziehen mssen, weil sie sich den Spa nicht mehr leisten knnen. Der freigewordene Wohnraum kann dann an die Neuankmmlinge verteilt werden. (Frau Faeser und die SPD). Finanziert vom deutschen Steuerzahler. Angelockt vom Brgergeld. (alle Ampelparteien). Abgenickt von der Abnickerpartei. (Herr Lindner und die FDP).
    vor 8 Stunden
    Es gibt keine Grenzkontrollen zu sterreich. Ich fahre die Strecke seit Jahren regelmssig. Auch zu Corona-Zeiten stand da nie Grenzpolizei. Nur zum G7 Gipfel in Bayern letztens, da war Personal da. Aber die Grenze ist seit Jahren unbewacht. Ausserdem, was ntzt es, die Grenze zu Kontrollieren? Die Polizisten sind dann nur die Empfangsdame, notieren sich Personalien und weiter geht es ins Landesinnere, vom Tag 1 an bis zum Lebensende Vollpension.
    vor 8 Stunden
    Oh eine Immobilie htte ich denn jetzt grad auch gerne Frau Faeser, unser Haus in dem wir seit 20 Jahren leben bernehmen jetzt die Kinder unserer Vermieter da diese sich die gestiegen Kosten plus anfallende Sanierungen schlicht nicht mehr leisten knnen.Stand jetzt sitzen wir nchstes Jahr auf der Strae da auch unsere Gemeinde den ganz Markt leer kauft und mietet und fr Flchtlinge vorbehlt.Vielen Dank im vorraus oder lieber Danke fr gar nichts.

    vor 8 Stunden
    Gestern eine Diskussion bei Youtube gesehen, der Bund zahlt fr 50 Geflchtet 57 TE im Jahr Miete an den Eigentmer. Noch Fragen?
    vor 8 Stunden
    Bei mir im Briefkasten lag neulich ein Wurfzettel: "Wir sind eine junge Familie mit zwei Kindern und suchen dringend eine Wohnung."
    vor 8 Stunden
    Frau Faeser, wir haben 750 Tausend Wohnungs- und Obdachlose in D. Wir wrs damit - sich kmmern und unterbringen. Das berlassen sie alles dem Ehrenamt. Was fr ein Armutszeugnis ihrer fehlgeleiteten Politik.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    53.393


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Faeser will Grenzkontrollen verlngern und Immobilien fr Geflchtete anbieten

    Faeser hat doch erst vor wenigen Monaten den "Flchtlingen" den Startschuss gegeben, indem sie jedem offene Grenzen versprach.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.03.2020, 08:23
  2. Trotz dringender rzte-Warnung: EU will Glyphosat verlngern
    Von dietmar im Forum Wirtschaft- Finanzen- Steuern- Arbeit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2016, 13:12
  3. Jurist warnt vor Immobilien-Beschlagnahme-Gesetz
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 11:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 20:15
  5. Innenminister verlngern Bleiberecht um zwei Jahre
    Von Blinker im Forum Innenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 16:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •