Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    50.260


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Immer mehr Inder kommen

    Indien hat mehr als 1,3 Milliarden Einwohner. Wenn sich "nur" 100 Millionen auf den Weg nach Europa machen würden, würde man das dort gar nicht bemerken. Offenbar haben die Schlepper und Schleuser nun Indien als lohnend entdeckt, immer mehr Inder zieht es nach Europa. In Österreich stammen die meisten Asylbewerber inzwischen aus Indien. Es wird nicht lange dauern und diese Leute kommen zu uns.....


    "Probleme, kaum Arbeit": Meiste Asylwerber derzeit aus Indien

    Die Situation im österreichischen Asylsystem spitzt sich zu.Heuer gab es schon über 56.000 Asylanträge. Immer mehr Personen kommen aus Indien.

    Bis August 2022 wurden in Österreich 56.149 Asylanträge gestellt. Im Vergleich zum Vorjahr ist das laut Innenministerium ein Plus von 195 Prozent. Gleichzeitig gibt es mit 31.500 Fällen einen Rekord an abgelehnten Anträgen. Bundesquartiere wie das größte Erstaufnahmelager in Traiskirchen sind mittlerweile heillos überfüllt, "Heute" berichtete.
    Die stärkste Gruppe im August waren wie schon im Juli etwa Personen aus Indien. Keinem einzigen Inder wurde allerdings Asyl gewährt. In den vergangenen Jahren lagen Syrer und Afghanen stets an vorderster Stelle.
    Hunderte Migranten werden täglich von Polizei und Bundesheer am Grenzübergang Nickelsdorf aufgegriffen. Mehrere Asylwerber stehen vor Containern Schlange, wie das "Ö1-Morgenjournal" am Dienstag berichtet. Hier werden ihre Identitäten überprüft und Fingerabdrücke entnommen.
    Polizeisprecher Helmut Marban erklärt, dass täglich im Schnitt 400 Migranten und Migrantinnen im Burgenland verzeichnet werden. Von der Nationalität her überwiegen Personen aus Indien, sie machen rund 30 Prozent aus. Vier Mal am Tag führt sie ein Polizeibus zum Hauptbahnhof nach Wien.
    Die meisten von ihnen stammen aus dem Punjab. "Ich hatte in Punjab Probleme mit gewissen Personen und bin geflohen, über Serbien und Ungarn nach Wien", sagt ein Asylwerber gegenüber "Ö1".
    In der indisch-pakistanischen Grenzregion leben Hindus, Muslima und Sikhs. Religiöse oder politische Verfolgung als Fluchtgrund nennen sie nicht. "Es gibt kaum Arbeit in Indien, ich möchte Feldarbeit leisten in Deutschland", sagt ein anderer.
    Mit Flugzeug geht es für viele nach Belgrad, denn schon lange ist eine visafreie Einreise von Indern nach Serbien möglich. Vor allem Pakistani und Serben sind als Schlepper aktiv. Ein Asylwerber erzählt, dass er 3.000 Euro für Schlepper bezahlt habe, ein anderer sogar 7.000 Euro. "Das sind meine Ersparnisse von vier Jahren."

    https://www.msn.com/de-de/nachrichte...10fc2db4515a30


    ......Feldarbeit in Deutschland
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.767


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Immer mehr Inder kommen

    Für die wären die angelsächsischen Staaten primäre Ziele, wo es bereits grössere indische Communities gibt und ev. auch die Sprache vertrauter ist. Aber das sind eher die gebildeten.

    Hier sind es vermutlich ungebildete, die nur gebrochen eine europäische Sprache sprechen. Der durchschnittliche Monatslohn in Indien liegt bei ca. 516 USD, natürlich gibt es da enorme Unterschiede, unglaubliche Armut, das Kastensystem. IT-Spezialisten, die 6000$/Mtl. verdienen neben dem Schuhputzer, der wenns gut läuft 50$/Mtl. schafft. Da ist der europäisch Sozialstaat das Paradies.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.111


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Immer mehr Inder kommen

    Bin gespannt, wie lange Europa sich noch mit Asylbetrügern fluten lassen wird, bevor es endlich einsehen wird, dass dies ein Fass ohne Boden ist und zum totalen Kollaps führen wird! Es ist einfach uinglaublich, dass außer den rechten Parteien NIEMAND sehen will, wohin die Reise gehen wird! Schotten dicht! SOFORT!!!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.767


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Immer mehr Inder kommen

    Es gibt jetzt bereits zu wenig für alle. Die ärmsten trifft es als erste. Viele können sich keine Lebensmittel mehr leisten und die Tafeln sind überlastet.

    Es fehlt nicht viel bis zum „Notstand“, dann kann wieder ein Stück Demokratie und Rechtsstaat abgebaut werden - Lebensmittel-Rationspakete können ausgegeben werden. Aber nur gegen Vorweisung der EU-ID. Dafür muss man sich registrieren, um angeblich „Missbrauch“ zu verhindern, und nicht jemand zwei mal ein Rationspaket abholt.

    Eine neue App, eine „digitale ID“, in der auch der Impfstatus erfasst ist.

    https://ec.europa.eu/info/strategy/p...al-identity_de
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Tschetschenen kommen
    Von Realist59 im Forum Islam-Terrorismus
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 17.11.2022, 10:01
  2. Immer mehr Inder kommen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2022, 20:05
  3. Immer mehr Syrer kommen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2022, 10:47
  4. Immer mehr Türken kommen
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2021, 20:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •