Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.217


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Putin will per Referendum Ukrainische Gebiete annektieren

    Wäre das nicht der erste Schritt gewesen, bevor der Krieg begann? Putin hat es nun sehr eilig, will in den besetzten Gebieten der Ukraine ein Referendum abhalten, ob die dort lebende Bevölkerung für einen territorialen Anschluss an Russland sind oder Teil der Ukraine bleiben wollen. Schon am Freitag geht es los. Verschiedene Staaten, sowie die UN haben bereits angekündigt, dieses Referendum nicht anerkennen zu wollen. Es wäre nicht das erste Referendum dieser Art. Die Saarländer entschieden sich 1956 für einen Anschluss an Deutschland. 1920 entschieden sich die Nordschleswiger mehrheitlich für einen Anschluss an Deutschland. Und ja, das Referendum von 1938 als sich rund 80% der Österreicher für einen Anschluss an Deutschland entschieden, war eine freie Entscheidung und nicht durch Wahlfälschung entstandenes Ergebnis. 1939 stimmten in einem bis heute von Syrien nicht anerkannten Referendum Bewohner der Provinz Hatay für eine Zugehörigkeit der Türkei. Es ist also durchaus legitim umstrittene Gebiete per Referendum neu zu gliedern. Allerdings wiedersetzen sich Spanien, Belgien, Irak u.a. vehement den Bestrebungen von Teilen ihrer Bevölkerung eigene Staaten gründen zu wollen. Wenn sich Putin so sicher ist, muss man sich fragen, warum er diese Abstimmungen nicht schon früher initiiert hat. Hätten sich dann die Bewohner der Regionen mehrheitlich für Russland entschieden und die ukrainische Regierung hätte sich dem verweigert, hätte Putin eine ganz andere Ausgangslage geschaffen. Die nun geplanten Abstimmungen werden immer den Ruch der Manipulationen haben.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Putin will per Referendum Ukrainische Gebiete annektieren

    Putin hat vorhin die Teilmobilmachung verkündet. Der Krieg läuft nicht mehr im Sinne Russlands. Wie befürchtet, wird Russland seine Ambitionen erhöhen, wenn es nicht mehr gut läuft. Es wird die Gebiete einseitig als russisches Territorium anerkennen. Gilt dann auch die Militärdoktrin, die bei einem Angriff auf „russisches Territorium“ jedes Mittel zur Vergeltung erlaubt?

    Ich bedaure es, dass alle Seiten sich einer diplomatischen Lösung verweigert haben. Wenn der Krieg „auf dem Schlachtfeld“ entschieden werden soll - dann gute Nacht. Viele vergessen, dass Russland tausende von „Atombomben“ verfügt - zur Abschreckung einerseits, doch wenn ihre Existenz offenbar nicht mehr abschreckend ist, dann könnte es zu einem Einsatz kommen.

    Ausgerechnet jene, die sagen Putin sei ein verrückter Spinner, trauen ihm den Einsatz von Atomwaffen NICHT zu?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.04.2016, 07:25
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2015, 11:50
  3. Schweiz: Illegale lehnen ländliche Gebiete ab
    Von dietmar im Forum Schweiz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.2015, 15:42
  4. Interessant! Ukrainische Faschisten in Berlin?
    Von noName im Forum Staatsstreich, Putsch, Revolution, Bürgerkrieg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2014, 09:28
  5. Video! Anjem Choudary fordert Scharia-Gebiete in Londonistan
    Von Q im Forum Grossbritannien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 16:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •