Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.812
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    Damit die EU-Planwirtschaft die gemütlichen Kamine der grünen Elite weiterhin möglich macht. Aber für alle muss es nicht reichen:


    EU-Beschluss zu Holzverbrennung: Viel Unmut in Bayern

    Brüssel will die Holzverbrennung weiter als nachhaltige Energie einstufen. Gleichzeitig soll die erlaubte Menge aber gedeckelt werden. Endgültig ist die Entscheidung noch nicht. Kritik gibt es aus unterschiedlichen Gründen - aber auch Erleichterung.

    Dieser Beschluss scheint kaum jemanden richtig zufriedenzustellen: EU-Abgeordnete haben am Mittwoch entschieden, die Holzverbrennung weiter als nachhaltige Energie einzustufen, aber die erlaubte Menge auf den Durchschnittsverbrauch der Jahre 2017 bis 2022 zu deckeln und die staatlichen Subventionen zu begrenzen. Das führt nun auch in Bayern zur Diskussion, wohin dieser Weg führen soll: Ist Holzverbrennung aus Sicht der EU nun wirklich nachhaltig oder doch etwa nicht? Ganz offensichtlich ein Beschluss mit Interpretationspotential.

    Weiter hier:


    https://www.br.de/nachrichten/deutsc...mueter,THbNQb0
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.450


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    Wieso sollte es nicht nachhaltig sein? Holz wächst nach und produziert kein zusätzliches CO2. Es ist sogar besser, wenn man es verbrennt, als wenn man es verrotten lässt, da bei letzerem Methan entsteht, was einen vielfach höheren Treibhauseffekt aufweist. So wie der Amazonas, der mehr Methan produziert, als der gesamte europäische Viehbestand und darüber hinaus. https://www.scinexx.de/news/geowisse...hanschleudern/

    Aber es geht ja nicht ums Klima.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.772


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    >aber die erlaubte Menge auf den Durchschnittsverbrauch der Jahre 2017 bis 2022 zu deckeln und die staatlichen Subventionen zu begrenzen.<

    Diesen Satz verstehe ich inhaltlich nicht- heißt das, daß man dann Holz nur noch begrenzt kaufen darf wie Schwarzpulver beim "Pulverschein für Vorderlader/Böller ?

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    Du fragst dich, wie man das kontrollieren kann? Gibt der Staat das Holz aus? Oder muss man da ein Holzerwerbsschein beantragen? Dann wird eben mehr Papier und Pappe verbrannt, oder Sperrgut mit schädlichen Inhaltsstoffen.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.772


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    ja, genau das frag ich mich - ich habe ja auch viel mit Holz geheizt in D. Einiges gekauft, vieles aber hab ich umsonst geholt: alte kaputte Paletten, bei Baustellen gesehen daß Holzreste da sind und freundlich gefragt , selbst auf eigenem Grundstück Holz gemacht und kurz bevor der Entschluß zum auswandern kam, hat eine Holzentsorgungsfirma die sonst für das abgeholte Holz hätte zahlen müssen, und 40 m3 Holz hingekippt- kostenloses Brennholz für uns und die Firma mußte nix für entsorgung zahlen... Schleicht dann ein "Holzsheriff" rum und kontrolliert Deinen Holzschuppen was eingelagert wird ? Wird Holz zum kaufen wie beim Pulverschein eingetragen und wenn die Menge erreicht ist, dann gibts nix mehr ?

    Egal was ich lese was in D. so abgeht, ich kann nur mit dem Kopf schütteln...

  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.450


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    Es ist ein EU-Beschluss. Vermutlich funktioniert das mit dem "Holzsheriff" in Deutschland besser als in Griechenland. Es kann schliesslich nie genug Behörden und Beauftragte geben, die auch irgendwie finanziert werden möchten. Vieleicht durch eine Holzumlge, oder eine neu erfundene Holzsteuer. Schwierig, das auf "Altholz" anzuwenden, das nirgendwo registriert ist. Aber wenn Brennholz auch teurer wird - mittels Steuer - dann geht die Nachfrage natürlich zurück, vielleicht auf das Niveau von 2017. Ich kann mir vorstellen, dass es darauf hinaus läuft.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.089


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU-Beschluss zu Holzverbrennung

    Vor Jahren wurde die Gasheizung als umweltfreundlich propagiert und viele Leute verabschiedeten sich von ihrer Ölheizung. Das Gleiche auch mit Holz als "Heizmittel". Plötzlich kamen diese Pellet-Öfen in Mode, ebenfalls als umweltfreundlich beworben. Und nun ist all das plötzlich Teufelswerk.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.04.2021, 10:36
  2. Merkel setzt sich über Beschluss zu Doppelpass hinweg
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 17:54
  3. Zentralrat der Muslime: Doppelpass-Beschluss ist «fatales Signal» - Qantara.de
    Von open-speech im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2016, 12:16
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.12.2014, 13:12
  5. Berliner Beschluss - Kölnische Rundschau
    Von open-speech im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 22:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •