Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte - UPDATE

    nebenbei hatte er auch mit Paxlovid geworben, an dem er in irgendeiner Form beteiligt sein muss, genommen hat er dieses Medikament aber vermutlich nicht, da alles, was er so bekundet, mit Vorsicht genießen muss. Dennoch ist er so dämlich, dass er sich noch nicht einmal mehr die Mühe macht, seine Lügen zu verbergen. Das ist übrigens ein Kennzeichen für notorische (krankhafte) Lügner.

    Auf Twitter schrieb er (übrigens immer selbst, wie er stolz bekundet, und das mehrfach pro Tag, weswegen er offensichtlich keine Zeit für seine Regierungspflichten hat):

    (Bitte mitzählen, um wieviele Lügen es sich handelt....):

    Wer strenge Regeln macht muss sie auch einhalten. Kontrolle durch Gesundheitsamt ist daher voll ok. Hatte 5 Tage Isolation, 3 negative Schnelltests, 48 h keine Symptome und zum Freitesten ct 39 PCR im Testzentrum. Zum Glück kein #LongCovid. Schützt Euch!



    doch das lesende Publikum straft ihn Lügen:

    Corona Checker

    Sie waren bei der Pressekonferenz heiser. Das ist ein Symptom. Sie sind ein Lügner.

    Alex

    Sie haben 2 Tage vorher noch gepostet, dass Sie Paxlovid zur Vorsorge nehmen und Symptome haben. Plötzlich saßen Sie bei der Konferenz ohne Maske dort. Wen wollen Sie eigentlich verarschen?
    Gwendoline
    Dabei waren Sie doch so schlimm krank das Ihnen nur noch Paxlovid helfen konnte. Das war ja Zauberei
    BloodyAengel
    Kontrolle durch das Gesundheitsamt? Leben Sie auf dem Mond? Nach meinem Positiv-Test habe ich nicht mal Rückmeldung erhalten seitens des Gesundheitsamtes.
    Lexxy
    "Der ARD sagte er am selben Tag, dass er zwar wieder negativ sei, sich aber nicht ganz fit fühle." Das war 1 Tag vor der Kabinettssitzung. Und am nächsten Tag hatten Sie seit 48h keine Symptome? Beide Aussagen können nicht der Wahrheit entsprechen. Das merken Sie hoffentlich.
    BratanBraBratan
    die symptome hat man auf der pressekonferenz noch gesehen bzw. gehört. dass sie lügen ist aber nichts neues. ist die impfung für sie eigentlich immer noch nebenwirkungsfrei? sie gehören aus dem amt verjagt, niemand vertraut ihnen. sie sind eine werbefigur der pharmaindustrie.
    TiMMi H
    Sind Sie eigentlich auch nur einmal in der Lage, die Maske richtig zu tragen?? Immer tragen Sie diese falsch und hier auf dem Bild fassen sie die Maske an der Außenseite an. Kann Sie nicht ernstnehmen.
    Marie P.
    Bei ihnen fehlen mir echt die Worte! Münchhausen war ein Waisenknabe gegen Sie! Unfassbar was Sie hier anstellen,auch Sie werden eines Tages die Quittung bekommen!
    The BubbleBuster
    Doc Buster fällt zu deinem Schwachsinn zunehmend wenig ein, Karl. LongCovid stellt man nicht zwangsweise direkt fest. Kickt unter Umständen zeitverzögernd. Aber gut, ist ja nicht so als sei LongCovid eine übermäßige Gefahr, von daher lassen wir das mal durchgehen, nech?
    Riddle
    Wo steht in der Verordnung dass man sich auch mit einem positiven PCR ab einem bestimmten CT-Wert freitesten kann? Für meine Tochter hätte das weiterhin Isolation bedeutet.
    Elisabeth Kaleko
    So weit ich informiert bin, gilt in Berlin ein PCR-Test als positiv, wenn er positiv IST, unabhängig vom ct-Wert. In dem Fall hätten Sie gegen Ihre Regel verstoßen. Aber das wird ja nun geklärt. Also schaun wir mal!
    Lin.Da
    Den ct wert legt das Labor fest. Wenn die das Ergebnis POSITIV rausgeben, dann ist er auch positiv!!!
    Bernhard Zimniok

    Beeindruckend, wie schamlos man lügen kann - und das nicht nur in einer verantwortungsvollen Position als Bundesminister, sondern auch noch öffentlich. Man kann nur hoffen, dass die Staatsanwaltschaft hier nicht einknickt und Ihnen eine hohe Strafe verpasst.
    Misery
    Achja???? Wie war es denn bei der PK??? Heiser und verrotzt!! Das nenne ich aber bestimmt nicht "Symptomfrei" aber so ist das ... nech!!!

    ingschdoc
    Sie sind einfach nur peinlich. Das sich ein BM so in der Öffentlichkeit rechtfertigen muss, bedingt Ihren sofortigen Rücktritt. Machen Sie es nicht noch schlimmer!
    und so so weiter und so fort....

    https://twitter.com/Karl_Lauterbach/...47144528887811
    Geändert von Turmfalke (16.09.2022 um 16:07 Uhr)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.081
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte

    Aber so viel Blödsinn er auch von sich gibt, er hat seine Anhänger und genügend Klebstoff am Allerwertesten, um weiter am Ministersessel zu kleben.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.217


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte

    Solche Psychopaten entscheiden über das Wohl und Wehe von 86 Millionen Menschen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.014


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte

    Es ist bezeichnend für diese "Regierung", dass dieser Psychopath immer noch über unsere Gesundheit bestimmen darf. Andererseits müssten konsequenterweise dann fast alle aus ihren Regierungssesseln entfernt werden . . . wegen absoluter Unfähigkeit, bzw. krimineller Handlungen und Korruption.
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte - UPDATE

    Die Lügelei hat Konsequenzen:

    Vorwurf der verkürzten Corona-Quarantäne

    Gesundheitsamt Mitte ermittelt gegen Karl Lauterbach


    Ausgerechnet der Bundesgesundheitsminister soll gegen Corona-Regeln verstoßen haben: Karl Lauterbach sieht sich mit mehreren Anzeigen konfrontiert, weil er sich zu früh aus der Quarantäne begeben haben soll. Das Gesundheitsamt Mitte ermittelt.

    Das Gesundheitsamt Berlin-Mitte hat Ermittlungen gegen Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Berliner Corona-Regeln aufgenommen. Das bestätigte das Bezirksamt dem rbb am Freitag.

    Es seien fünf Anzeigen gegen Lauterbach eingegangen, das Gesundheitsamt habe Lauterbach nun um Stellungnahme gebeten. Die liege aktuell aber noch nicht vor. Zuerst hatte die "Welt" [Bezahlinhalt] über die Ermittlungen berichtet.

    Nach fünf Tagen freigetestet

    Es geht dabei um den Vorwurf, Lauterbach habe zu früh und selbstständig seine Isolation beendet. Anfang August war der Bundesgesundheitsminister an Covid-19 erkrankt und hatte sich selbst nach fünf Tagen freigetestet.

    Nach einem positiven Corona-Selbsttest hatte sich Lauterbach dem Bericht zufolge am 4. August in Quarantäne begeben. Fünf Tage später, am 9. August, zeigte er auf Twitter ein Foto von vier immer negativer werdenden Tests. Als drei weitere Selbsttests negativ ausfielen, besuchte er am 10. August eine Kabinettssitzung. Am Vortag hatte Lauterbach der "Welt" zufolge noch einen PCR-Test machen lassen, der positiv ausgefallen war. Mehrere Menschen hatten ihn daraufhin wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Quarantäne-Vorschriften angezeigt.



    Die Berliner Corona-Verordnung schreibt aktuell vor: Bei einem positiven PCR-Test endet die häusliche Quarantäne frühestens fünf Tage nach dem Zeitpunkt der positiven Testung, sofern die Person zuvor 48 Stunden symptomfrei war und einen negativen Schnelltest einer zertifizierten Teststelle vorweist. Man kann sich also auch nicht selbst aus der Quarantäne freitesten.

    Das Bundesgesundheitsministerium betont laut "Welt"-Bericht dagegen, Lauterbach habe nicht gegen die Corona-Verordnung verstoßen. Er sei ausreichend lange symptomfrei gewesen. Der Ct-Wert seines PCR-Tests am 9. August habe außerdem über 30 gelegen, was für eine geringe Viruslast spricht.

    https://www.rbb24.de/politik/thema/c...arantaene.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Lauterbach auf Twitter lügt - mit Symptomen, die er angeblich nicht hatte - UPDATE

    Na, da hat der Lauterbach ja noch mal Glück gehabt. Die Behörden halten ihre schützende Hand über ihn. Deswegen kann er auch generös twittern:



    Die Kommentare sind vernichtend. Für Lauterbach. Die Menschen sind eben nicht immer so doof, wie es gewisse Menschen in der Politik so glauben, Psychopathen inbegriffen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2022, 19:41
  2. Wie Lauterbach lügt
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2022, 22:02
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.12.2017, 09:59
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 21.01.2010, 15:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •