Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Habeck kündigt 2023 vierstellige Gaspreise an: "Da kommt schon ein bißchen was zusammen"

    Ein unfähiger Ideologe auf der Entscheidungsbank mit einem neuen Kommunikationsstil:

    Robert Habeck erwartet auch 2023 hohe Gaskosten für Verbraucher

    Mit der Gasumlage allein ist es laut dem Bundeswirtschaftsminister nicht getan: Kommendes Jahr könnten auf die Verbraucher im Durchschnitt "vierstellige Zahlen" zukommen.

    Also dann vierstellig im Monat. Der hat sie ja wohl nicht mehr alle.
    (Jenseits der geplanten Gasumlage heißt, dass diese noch obendrauf kommt und der Herr gar nicht vorhat, diese Gasanbieter-Rettung, sofern nötig, über allgemeine Steuergelder zu finanzieren):

    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) erwartet auch jenseits der geplanten Gasumlage große Mehrbelastungen für die Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland. Allein beim Gas sei mit "vierstelligen Zahlen" zu rechnen, die die Menschen im Durchschnitt in den kommenden Monaten stemmen müssten, sagte Habeck in einem Interview mit dem ARD- und ZDF-Jugendangebot funk.
    Und dies hat der Bürger bitteschön ohne Diskussion und alternativlos zu tragen. Arrogantes Dummsprech, anders kann ich die Aussage, da käme schon ein bisschen was zusammen, nicht werten. Für ihn ist es vielleicht ein bisschen was, für die Menschen jenseits der Politikereliten kostet es vielleicht ein bisschen Existenz oder gleich die ganze.

    Es erinnert an den Spruch der Marie Antoinette, die luxeriöse Feste in Versailles feierte, während das Volk nichts zu essen hatte: "Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie Kuchen essen!"


    Zu den Zusatzkosten, die den Verbrauchern durch die geplante Gasumlage entstünden, sagte der Minister: "Da kommt schon ein bisschen was zusammen. Aber das ist nicht das, was Deutschland diskutieren wird und auch tragen wird und wird tragen müssen im nächsten Jahr."
    https://www.zeit.de/politik/deutschl...llig-gasumlage

    - - - Aktualisiert oder hinzugefügt- - - -

    Ach, ja, da schreibt doch tatsächlich ntv über diesen Kommunikationsstil dieses Herren Ministers:

    Habecks großer Akzeptanz-Erfolg lag darin, dass er eine neue, ganz eigene politische Kommunikationsform entfaltet hat, die das Publikum betört, beinahe hypnotisiert: Psychopolitik. Habeck hat die enorme Begabung, politische Konflikte in sanfte Therapeutengespräche zu verwandeln und sich als eine Art Sigmund Freud der Berliner Republik in Pose zu bringen. Innerlich angeschlagene Polit-Gemüter erspürten bei ihm gefühlte Befreiung von allerlei Komplexen und Zwängen. Kurzum: Er war das neue Über-Ich der Regierung.
    https://www.n-tv.de/politik/politik_...e23555437.html

    Das ist ja wohl ein schlechter Witz!?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.217


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Habeck kündigt 2023 vierstellige Gaspreise an: "Da kommt schon ein bißchen was zusammen"

    Wir stehen erst am Anfang, noch haben erst wenige die höheren Rechnungen ihrer Energieversorger erhalten. Alleine die massiv steigenden Lebensmittelpreise zwingen viele Bürger bereits jetzt schon in die Knie. Wenn dann noch tausende Euro an Nachzahlungen für Gas und Strom fällig werden, wird den Leuten klar, dass das, was bis jetzt eher abstrakter Natur war, bittere Realität ist. Und die Regierung? Warum sagt Scholz sein "niemand wird allein gelassen" immer auf Englisch? Warum wirkt er stets emotionslos und stoisch wie ein Roboter? Was er sagt und wie er es sagt, steht nicht im Einklang.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.778


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Habeck kündigt 2023 vierstellige Gaspreise an: "Da kommt schon ein bißchen was zusammen"

    Ich wurde noch in 2020 ausgelacht von Freunden - inzwischen bekomme ich verzweifelte Anfragen da ich immer schon "Prepperin" war...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: Gestern, 22:11
  2. Ab 2023 mindestens eine Verdreifachung der Gaspreise
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2022, 08:42
  3. Pegida-Demonstrationen "Das macht mir ein bisschen Angst" - Deutschlandfunk
    Von open-speech im Forum Pegida, Legida, Hogesa
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 11:00
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2013, 09:51
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2011, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •