Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben

    Ohne die Ex-Freundin,die wohl noch eine Rechnung mit ihrem ehemaligen Freund gehabt hat, wäre dies gar nicht aufgefallen. Wieviele Terroristen geschleust wurden, weiß man nicht und wieviele andere Schleuser Terroristen nach Deutschland schleusen und schleusten, ebenfalls nicht. Es gibt ja keine geeigneten Grenzkontrollen mehr...



    Razzia in mehreren Bundesländern
    Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben


    Großrazzia in Nordhessen: Die Polizei hat am Dienstagmorgen ein Schleusernetzwerk zerschlagen.
    Die Bande schmuggelte Syrer nach Deutschland.
    Das Netzwerk könnte Verbindungen zum Islamischen Staat gehabt haben.

    Ermittler haben ein Schleusernetzwerk mit Schwerpunkt in Hessen zerschlagen. Sechs Tatverdächtige wurden am Dienstag festgenommen, wie die zuständige Bundespolizeidirektion im rheinland-pfälzischen Koblenz mitteilte. Die Spezialeinheit GSG 9 habe sechs Haftbefehle vollstreckt. Drei der Beschuldigt seien bewaffnet gewesen, so die Polizei. Die Bande soll mindestens 147 Menschen nach Deutschland eingeschleust haben, wobei die Dunkelziffer nach Angaben der Ermittler weitaus höher liegen dürfte.

    Beamte durchsuchten am Dienstag im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kassel insgesamt 20 Wohn- und Geschäftsräume in Hessen, Nordrhein-Westfalen und Bayern - unter anderem im hessischen Korbach und Frankenberg, in Siegen und Olpe in Nordrhein-Westfalen und in Regensburg in Bayern. Bei den Durchsuchungen wurden zahlreiche Beweismittel beschlagnahmt, darunter geringe Mengen Drogen, verbotene Gegenstände wie ein Springmesser und ein Butterflymesser sowie eine Machete.

    Großrazzia in Hessen: Polizei zerschlägt Schleusernetzwerk

    Die sechs Hauptbeschuldigten sollen den Ermittlungen zufolge gegen Zahlungen von jeweils 600 bis 2000 Euro vor allem Syrer von Weißrussland, Polen und Österreich mit angemieteten Fahrzeugen nach Deutschland eingeschleust haben. Die Flüchtlinge seien dabei teilweise lebensgefährlichen Umständen ausgesetzt gewesen, da sie insbesondere auf Ladeflächen von Kleintransportern nach Deutschland gebracht wurden. In Deutschland wurden sie vor ihrer Weiterschleusung nach Frankreich, Belgien und in die Niederlande teilweise in einem Haus in der Innenstadt von Korbach untergebracht.

    Laut Medienbericht soll sich die Ex-Freundin des Hauptbeschuldigten bereits im Oktober bei der Polizei gemeldet haben. Der 28-jährige Syrer soll Landsleute gegen Geld in gemieteten Autos nach Deutschland gebracht haben, vorwiegend junge Männer. Laut Ex-Freundin habe das Schleuser-Netzwerk auch Mitglieder der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) nach Deutschland geschmuggelt. Die Polizei nahm nach den Hinweisen die Fahndung auf und bereits im November erste Schmuggler fest. Eine Fahndung nach den IS-Mitgliedern blieb erfolglos. Auch die Ex-Freundin soll an mindestens einer Schmuggelaktion an der polnisch-belarussischen Grenze beteiligt gewesen sein.

    Hauptverdächtiger soll im Auto IS-Lieder angestimmt haben


    Insgesamt sollen die Schleuser mindestens rund 200.000 Euro kassiert haben. Darüber hinaus sollen die Beschuldigten in zwei Fällen Drogen im zweistelligen Kilogrammbereich nach Deutschland geschmuggelt haben. Zudem soll es im hessischen Korbach ein sogenanntes „Safe-House“ für die Unterbringung der Geschmuggelten gegeben haben. Danach ging es für die Syrer weiter in Richtung Frankreich, Belgien und in die Niederlande.
    Die festgenommenen Beschuldigten sollten am Dienstag dem Haftrichter am Amtsgericht Kassel vorgeführt werden. Ihnen werden wegen des Verdachts der banden- und gewerbsmäßigen Einschleusung von Ausländern sowie Drogendelikte vorgeworfen. Der Hauptverdächtige 28-Jährige soll noch Anfang dieses Jahres im Auto IS-Lieder angestimmt haben. Eine direkte Verbindung zur Terrormiliz konnte bislang noch nicht nachgewiesen werden.

    https://www.focus.de/panorama/welt/p...145931250.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.121


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben

    Sind eh schon viele hier. Und die Angriffe in letzter Zeit auf Transvestiten sind auch kein Zufall. Es kommt das was wir schon lange vorausgesagt haben, die Freiheiten/Sicherheit gehen Stück für Stück verloren und dort "oben" will es keiner wissen !!! Das deutsche Deutschland ist schon sehr bald Geschichte !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben

    Die Wähler wollten es offenbar so … rette sich wer kann.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.014


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben

    Der Mistkerl wird ja noch nicht mal deswegen abgeschoben werden, im "besten Deutschland aller Zeiten"!
    "...und dann gewinnst Du!"

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.217


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Schleusernetz soll IS-Terroristen nach Deutschland geschmuggelt haben

    Was auffliegt, ist lediglich die Spitze des Eisbergs. Dank der absurden Migrationspolitik sind zig Tausende islamische Terroristen im Land.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 09:29
  2. Paris-Terroristen nach Deutschland geflohen?
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 17:56
  3. PKK-Terroristen nach Deutschland?
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2013, 15:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 16:38
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 22:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •