Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Mehr als 1,3 Billionen Euro sollen die Schäden betragen, die Deutschland Polen im Zweiten Weltkrieg zugefügt hat. Bei der Durchsetzung von Reparationszahlungen will Warschau nun Israel mit ins Boot holen. Schließlich seien viele polnische Opfer jüdischer Herkunft, so Polens Ministerpräsident.
    Polen will Israel in Gespräche mit der Bundesregierung über seine Forderung nach Reparationen für die im Zweiten Weltkrieg von Deutschland angerichteten Schäden einbinden. Zunächst werde man mit einer diplomatischen Note an die Regierung in Berlin herantreten, sagte Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki dem "Spiegel". "Wir wollen in Berlin Gespräche führen und dazu auch Vertreter Israels einladen - schließlich waren die Hälfte der polnischen Opfer Bürger jüdischer Herkunft."
    In der vergangenen Woche hatte eine Parlamentskommission in Warschau ein Gutachten vorgelegt, in dem die Weltkriegs-Schäden in Polen auf mehr als 1,3 Billionen Euro beziffert werden. Der Vorsitzende der nationalkonservativen Regierungspartei PiS, Jaroslaw Kaczynski, erneuerte gleichzeitig die Forderung nach Entschädigungszahlungen. Die Bundesregierung lehnt die Forderung nach Reparationen ab. Sie beruft sich dabei auf den Zwei-plus-Vier-Vertrag von 1990 über die außenpolitischen Folgen der deutschen Einheit....

    https://www.n-tv.de/politik/Polen-wi...e23580705.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.778


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Gibs nicht irgendeine Regel daß Ansprüche mal verjähren ? Ansonsten konnte D. ja mal Italien fordern: die Römer haben in Germanien DAMALS auch ziemliche Schäden angerichtet... M.E. muß mal Schluß sein mit Forderungen die schon lange zurückliegen.

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.236


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Polen, halt die Klappe!

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    So viel zum europäischen „Friedensprojekt“, wo der eine den anderen über Brüssel zu dominieren versucht. Von Frankreich muss auch noch Entschädigung gefordert werden, aufgrund der napoleonischen Kriege. Und von den Mauren und Türken …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.014


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Och, ich könnte mir schon vorstellen, dass eine Fr. Baerbock dem zustimmen würde, weil es ihr ja scheißegal ist, was ihre Wähler davon halten!
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    49.217


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    1947 schrieb der Spiegel zum Thema deutsche Gebietsverluste an Polen.......

    .........Die polnische Wirtschaft erfährt durch den Gebietszuwachs einen ungeahnten Auftrieb. Der kommunistische Industrieminister Polens, Hilary Mine, erklärt dazu: »Vor dein Krieg betrug der Wert unserer jährlichen Industrie- und Minenproduktion pro Kopf der Bevölkerung 215 Zloty, sie wird sich, wenn wir alle Werke innerhalb der neuen Grenze wieder in Gang gebracht haben, um 96 v.H. auf 423 Zloty, steigern.«

    »Unsere Kohlenproduktion wird um 100 Millionen Tonnen pro Jahr anwachsen. Der Verlust der Petroleumquellen im Osten wird dadurch fünfundzwangzigfach aufgewogen. Die Leistung unserer Webereien steigt dadurch um 60 v.H., die der Leinenindustrie um 250 v.H. Wir werden 60 v. X. mehr Zucker, 30 v.H. mehr Zement, 40 v.H. mehr Eisen und 100 v.H. mehr Stahl produzieren.«

    »Die Gewinn- und Verlustrechnung«, SO sagt der polnische Minister wörtlich, »ergibt eine geradezu ideale Bilanz, so ideal, daß manchen Polen vor der Götter Neid zu grauen beginnt.«


    https://www.spiegel.de/wirtschaft/de...0-000031028770

    .....was aus diesen Träumereien wurde, hat man dann gesehen. Produkte müssen auch produziert werden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Reparationen für Kriegsschäden Polen will Israel gegen Deutschland einspannen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    1947 schrieb der Spiegel zum Thema deutsche Gebietsverluste an Polen.......




    .....was aus diesen Träumereien wurde, hat man dann gesehen. Produkte müssen auch produziert werden.
    Ja, ab da wurde Polen finanziell durch Deutschland gestützt, jedes Jahr wieder und wieder, die Forderungen der Polen hörten damals nicht auf und waren ein Thema in der Presse.
    Aber auch wenn die Möglichkeiten durch die Polen nicht genutzt wurden, ermöglichte der "Gebietszuwachs" wachsenden Wohlstand durch den Seezugang mit einer ausgebauten Hafenstadt, durch die Rohstoffe, die im Boden liegen, durch das fruchtbare Ackerland, durch die Industrieanlagen, die die Polen "erbten".
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Polen fordert Reparationsleistungen von Deutschland
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.10.2018, 08:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2016, 13:52
  3. Polen: Asylantenproblem im Osten: 500.000 Ukrainer belagern Polen
    Von dietmar im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2015, 12:31
  4. Deutschland und Polen vereinen
    Von Realist59 im Forum Aktuelles
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 14:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •