Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    28.868
    Blog-Eintrge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Energiekosten: Europas grter Stahlkonzern schliet Anlagen in Deutschland

    Hamburg betroffen: Europas grter Stahlkonzern schliet Anlagen

    Drastische Folgen der Energiekrise: Europas grter Stahlkonzern Arcelormittal stoppt wegen der stark steigenden Energiepreise zwei Produktionsanlagen in Norddeutschland. Und auch andere Hamburger Industrien haben zu kmpfen.
    Ab Ende September wird der Konzern bis auf weiteres einen der beiden Hochfen am Flachstahlstandort Bremen stilllegen, teilte das Unternehmen am Freitag mit.


    Im Hamburger Langstahlwerk, in dem Arcelormittal Qualittswalzdraht produziert, wird ebenfalls ab dem vierten Quartal die Direktreduktionsanlage auf Grund der aktuellen Situation und der negativen Aussichten auer Betrieb genommen werden. Die bereits in beiden Werken bestehende Kurzarbeit werde deswegen ausgeweitet.


    Energiekrise: Anlagen nicht mehr wirtschaftlich

    Die exorbitant gestiegenen Energiepreise beeintrchtigen die Wettbewerbsfhigkeit der Stahlherstellung massiv, heit es in der Mitteilung. Hinzu kmen eine schwache Marktnachfrage, ein negativer Wirtschaftsausblick sowie anhaltend hohe CO₂-Kosten in der Stahlproduktion. Arcelormittal zieht in Deutschland die Konsequenzen, da nicht mehr alle Anlagen wirtschaftlich betrieben werden knnen.


    Die hohen Kosten fr Gas und Strom belasten unsere Wettbewerbsfhigkeit stark. Dazu kommt ab Oktober die geplante Gasumlage der Bundesregierung, die uns weiter belasten wird, sagte der Chef von Arcelormittal Deutschland, Reiner Blaschek.

    Mit einer Verzehnfachung der Gas- und Strompreise, die wir innerhalb weniger Monate hinzunehmen hatten, sind wir nicht mehr wettbewerbsfhig in einem Markt, der zu 25 Prozent aus Importen versorgt wird.

    Hamburger Industrie: Ersatz wird importiert

    In der Hamburger Direktreduktionsanlage, wo das Vorprodukt Eisenschwamm entsteht, ist nach den Worten des dortigen Werkschefs Uwe Braun der Gasverbrauch bereits stark reduziert worden, indem Eisenschwamm extern aus Amerika zugekauft worden sei. Die Anlage hat den Betrieb bereits um rund 80 Prozent reduziert, sagte Braun. Nun werde Eisenschwamm mit hherem CO₂-Fuabdruck vollstndig importiert, um zumindest weiter produzieren zu knnen.


    Auch andere Hamburger Industrien kmpfen mit den gestiegenen Strom- und Gaspreisen. Auch der Aluminiumhersteller Trimet hat die Produktion bereits heruntergefahren, erklrte der Sprecher der MOPO. (dpa/ncd)

    https://www.mopo.de/hamburg/hamburg-...iesst-anlagen/
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beitrge
    3.121


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Energiekosten: Europas grter Stahlkonzern schliet Anlagen in Deutschland

    Bei dieser Industrie offenbart sich auch der vollkommen fehlende Sachverstad der Politik. Der sogenannte "Grne Wasserstoff" soll ja die Stahlherstellung co2 neutral gestalten. Aber was keiner erwhnt ist, das so ein Stahl viel zu teuer wre um auch nur halbwegs konkurenzfhig auf dem Weltmarkt mitzuspielen !!!
    Nur ein Flgelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslsen

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beitrge
    9.491


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Energiekosten: Europas grter Stahlkonzern schliet Anlagen in Deutschland

    Es msste besonders guter Stahl sein, der seinen Preis wert wre. Preiswert. Oder vielleicht bezahlt der Kufer gerne mehr fr ein klimaneutrales Gewissen? Besonders dann, wenn das Geld berall zu fehlen scheint … wo sind die ca. 700 Milliarden Extra-Euro, die man fr den „Green Deal“ „gedruckt“ hat, eigentlich alle hin geflossen? Offenbar nicht da wo sie gebraucht werden …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... fr die Freiheit. Das Bse beginnt mit einer Lge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Deutschland mit Abstand grter EU-Beitragszahler
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2019, 10:48
  2. Maas schliet EU-Abstimmung in Deutschland aus
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 17:45
  3. Dnemark schliet Grenzen zu Deutschland
    Von Turmfalke im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.09.2015, 17:05
  4. Grter Truppenbungsplatz Europas in der Altmark im Aufbau
    Von burgfee im Forum Staat - Demokratie - Brgerrechte
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 16:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •