Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Gasumlage: Verordnung haben die Energieunternehmen geschrieben

    Ein wenig spät - aus Zeitgründen - aber doch wichtig, denn es zeigt die Unfähigkeit eines Ministers, nicht nur. Eigentlich ein beispielloser Vorgang:

    Energieriesen sollen bei Entscheidung zur Gasumlage mitgewirkt haben
    Der Druck auf die Ampelkoalition steigt, denn eine neue Recherche wirft weitere Fragen zur Gasumlage auf. Darin wird berichtet, dass die Chefs der Energiefirmen an der umstrittenen Verordnung mitgeschrieben haben sollen. Wie das Wirtschaftsmagazin "Business Insider" schreibt, sei die Idee zur Gasumlage bei den Verhandlungen entstanden, die den Energiekonzern Uniper vor der Pleite bewahren sollten.


    Den Recherchen zufolge sei dies auf Drängen der Ratingagenturen passiert, die die Kreditwürdigkeit des strauchelnden Energieriesen herabstufen wollten. Die Details zur Gasumlage seien dann unter hohem Zeitdruck mit den Chefs zweier Energiekonzerne, Vertretern von Uniper und Beamten des Wirtschafts- und Finanzministeriums erarbeitet worden. "Business Insider" beruft sich bei den Informationen auf mehrere Insider aus Regierungskreisen.

    Von den Ratingagenturen und aus dem Umfeld von Uniper sei daraufhin die Idee zur Gasumlage als sogenannte "Backstop-Lösung" gekommen.
    https://www.t-online.de/nachrichten/...rkt-haben.html

    Warum das Finanzministerium mitgewirkt hat, hat dank Thomas eine Erklärung gefunden. Weil das Finanzministerium in den Händen der FDP und des Herrn Lindner liegt und weil von der Gasumlage ein Herr Rösler von der FDP profitiert (ist zufälligerweise unter anderem im Aufsichtsrat vom finnischen Energieversorger Kortum, der seinerseits wieder Mehrheitseigner von Uniper ist).


    Idee zur Gasumlage stammt von Gas-Riesen, die jetzt kassieren

    Aus dem Umfeld der Gas-Firma Uniper und von Ratingagenturen kam offenbar sogar die Idee zur umstrittenen Gasumlage, berichtet BI. Demnach entstand sie nur auf Druck der Ratingagenturen, die Unipers Kreditwürdigkeit herabstufen wollten.
    In hektischen und kurzfristigen Verhandlungen sollen sogar die Konzerne an den entsprechenden Verordnungen mitgeschrieben haben. Das bestätigten mehrere Insider aus Regierungskreisen dem Wirtschafts-Magazin. So sollen Bosse zweier großer Energiekonzerne persönlich mit Vertretern Unipers und den Beamten aus Wirtschafts- und Finanzministerium an den rechtlichen Details getüftelt haben.
    https://www.focus.de/politik/deutsch...137381854.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.121


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Gasumlage: Verordnung haben die Energieunternehmen geschrieben

    Ein wenig wunderte mich das schon und nach kurzem Nachdenken habe ich wohl des Pudels Kern gefunden. Es sind unzählige komunale Gasversorger die mit an diesem Tropf hängen. Und viele sind in Städten mit rot/grünen Mehrheiten. Deren linke Politik würde ohne Milllionenzuschüsse dieser Versorger nicht funktionieren !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gasumlage für Unternehmensgewinne
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.08.2022, 17:52
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2022, 09:44
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2022, 00:53
  4. EU - Saatgut - Verordnung
    Von burgfee im Forum Bildung - Gesundheit - Sport
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2013, 09:26
  5. Wer hat die Sure 4:59 geschrieben?
    Von Kybeline´s News im Forum Islam - fundiertes
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •