Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) haben offenbar herausgefunden, dass die Statistik zu Omikron-Toten nur bedingt der Realität entspricht. Wie berichtet, waren bei der Delta-Welle noch 85 Prozent der in der RKI-Statistik erfassten Corona-Todesfälle auch tatsächlich an Corona gestorben. In der -Welle waren es dem Bericht zufolge nur 46 Prozent.
    Dies bedeute, so Stefan Kluge, Direktor der Klinik für Intensivmedizin am UKE, dass nur rund jeder Zweite, der an das Robert-Koch-Institut als Corona-Toter während der Omikron-Welle gemeldet wurde, auch tatsächlich dem Virus zum Opfer gefallen ist. „An Omikron verstirbt nur sehr selten noch jemand, der geimpft ist und keine zusätzlichen Risikofaktoren hat“, sagt Kluge. Intensivmediziner Michael Albrecht vom Universitätsklinikum Dresden bemängelt zudem, dass die Statistik auf keiner eindeutigen Datenbasis gründe. Seiner Meinung nach solle zwischen Corona als Haupt- und Nebendiagnose unterschieden werden.
    https://www.berliner-zeitung.de/news...ovid-li.261048

    Deswegen nun auch die harten "Maßnahmen" ab Herbst!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.778


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Im Herbst/winter wenns in D kalt wird, werden noh viele sterben die sich die Heizung nicht leisten können...Da holt man sich dann schnell eine Erkältung und wenn der Test dann noch pos. ist auch nnach der 4 Impfung dann war sicherlich in der Statistik Corona schuld...

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.014


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Andere Auswertungen geben auch schon bei Delta an, dass die tatsächliche Anzahl von an ursächlich an Corona Versorbenen höchstens ein Zehntel der tatsächlich gemeldeten Zahlen betrug. Und selbst das war sehr "optimistisch" geschätzt! Die "Pandemie" ist eine einzige Verarsche. Nicht gefährlicher als eine gewöhnliche, saisonale Grippe, nur ein wenig ansteckender . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Andere Auswertungen geben auch schon bei Delta an, dass die tatsächliche Anzahl von an ursächlich an Corona Versorbenen höchstens ein Zehntel der tatsächlich gemeldeten Zahlen betrug. Und selbst das war sehr "optimistisch" geschätzt! Die "Pandemie" ist eine einzige Verarsche. Nicht gefährlicher als eine gewöhnliche, saisonale Grippe, nur ein wenig ansteckender . . .
    Allerdings garniert mit Ausgehverboten und Bürgerrechtsbeschränkungen und mit Impfstoffen und Masken und neuerdings mit einem Medikament, für das Lauterbach massiv wirbt.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    6.014


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Meinst du vielleicht DAS Medikament, das mit mindestens sechzehn Wirkstoffklassen teils extreme Wechselwirkungen zeigt und darüberhinaus auch überhaupt nicht getestet ist??? Ach, DAS kann jeder beruhigt einnehmen! Ist bestimmt, wie die Corona-"Impfstoffe" auch, völlig nebenwirkungsfrei . . .
    "...und dann gewinnst Du!"

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    17.081
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Zitat Zitat von Clark Beitrag anzeigen
    Meinst du vielleicht DAS Medikament, das mit mindestens sechzehn Wirkstoffklassen teils extreme Wechselwirkungen zeigt und darüberhinaus auch überhaupt nicht getestet ist??? Ach, DAS kann jeder beruhigt einnehmen! Ist bestimmt, wie die Corona-"Impfstoffe" auch, völlig nebenwirkungsfrei . . .
    Ja, es ist das Medikament, das sich durch eine absolute Wirkungsneutralität auszeichnet.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.868
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Ja, es ist das Medikament, das sich durch eine absolute Wirkungsneutralität auszeichnet.
    Oh, das wirkt schon, das hst nämlivh etliche Neben- und Wechselwirkungen und zwar nicht zu knapp
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.121


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Falsche Zahlen: Nur jeder zweite "Omikron-Tote" verstarb an Omikron

    Hier mal was lesenswertes von Welt Online Komentarbereich :

    Michael S.
    vor 3 Stunden
    Coronaviren mutieren im Allgemeinen sehr schnell, und die mRNA-Impfstoffe basieren auf einem Oberflächenprotein (dem Spike-Protein), das der am schnellsten mutierende Teil des gesamten Virus ist. Was passiert, wenn man gegen ein schnell mutierendes Virus impft? Man ermutigt es, noch schneller zu mutieren und immunschwächende Eigenschaften zu entwickeln.

    Genau das erleben wir seit Beginn der COVID-Impfkampagne, und es besteht keine Hoffnung, das Virus jemals wieder einzuholen. Schlimmer noch: Während sich die Varianten bisher zu milderen Stämmen entwickelt haben, gewinnen sie tatsächlich die Fähigkeit, Antikörpern zu entgehen, und könnten theoretisch ihren Kurs ändern und pathogener werden.

    Die Quintessenz ist, dass die Pandemie vorbei wäre und es nahezu keine Reinfektionen gäbe, wenn sich die natürliche Immunität ohne diese Impfungen hätte entwickeln können. Stattdessen befinden wir uns jetzt in einer Pandemie der Geimpften, wobei die überwiegende Mehrheit der schweren COVID-Infektionen unter den Geimpften auftritt.

    Wir wissen, dass Pfizer sich dieser Möglichkeit bewusst war, da „vaccine-associated enhanced disease (VAED)“ in Tabelle 5 auf Seite 11 eines Dokuments mit dem Titel „5.3.6 Cumulative Analysis of Post-Authorization Adverse Event Reports“ (5.3.6 Kumulative Analyse von Berichten über unerwünschte Ereignisse nach der Zulassung) als „wichtiges potenzielles Risiko“ aufgeführt ist. Dieses Dokument war Teil des FOIA-pflichtigen und gerichtlich angeordneten Stapels, der von der FDA am 1. April 2022 freigegeben wurde. ENDE

    Das ist er, der Geist aus der Flasche !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Omikron-Subtyp BA.2 ist in Berlin auf dem Vormarsch
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2022, 12:18
  2. Nach Omikron kommt Deltakron
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2022, 16:54
  3. Omikron-Variante eventuell schon im Mai endemisch
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2022, 12:51
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.04.2019, 11:01
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2017, 23:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •