Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.526
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutsche Panzerhaubitzen: Ukrainer feuern zu intensiv

    Taka-Tuka-Land, widewidewitt und ntv macht mit:

    Vermutlich zu intensive Nutzung Kiew meldet Probleme mit deutschen Haubitzen

    Ende Juni erhält die Ukraine die ersten Panzerhaubitzen aus Deutschland. Wenig später folgt der Einsatz an der Front, bei dem anscheinend Probleme auftreten. Die Bundeswehr geht davon aus, dass die ukrainischen Truppen zu intensiv auf den russischen Feind feuern.



    Nur einen Monat nach der Lieferung deutscher Panzerhaubitzen an die Ukraine weisen die Artilleriegeschütze nach einem Pressebericht bereits deutliche Verschleißerscheinungen auf. Mitte der Woche habe die Regierung in Kiew das Verteidigungsministerium in Berlin informiert, dass einige der sieben Ende Juni gelieferten Panzerhaubitzen 2000 nach intensivem Beschuss russischer Stellungen Fehlermeldungen angezeigt hätten, berichtet der "Spiegel". Mehrere Haubitzen seien deswegen reparaturbedürftig.


    Die Bundeswehr gehe davon aus, dass die Probleme mit der hohen Feuergeschwindigkeit zusammenhängen, mit der die ukrainischen Streitkräfte die Geschütze einsetzen, heißt es in dem Bericht. Der Lademechanismus der Haubitze werde dadurch enorm belastet. In Deutschland würden schon 100 Schuss pro Tag als hochintensiver Einsatz gelten, die Ukrainer hätten aber offenbar weitaus mehr Granaten abgeschossen.

    Weiter hier in der Begründung:

    https://www.n-tv.de/politik/Kiew-mel...b-global-de-DE
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutsche Panzerhaubitzen: Ukrainer feuern zu intensiv

    In Afghanistan hat das G36 versagt, in Kurdistan wurden Leoparden Opfer von Panzerabwehrraketen, jetzt versagt die Panzerhaubitze. So wird das nichts mit Tierpanzern vor Moskau.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 18:10
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 19:53
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 20:55
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2010, 02:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •