Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Habecks Energiesicherungsgesetz sorgt ab Herbst für Verdreifachung der Gaspreise durch legitimierten Vertragsbruch

    Damit der angeschlagene Gaskonzern Uniper gerettet werden kann, müssen ab dem Herbst alle Gaskunden draufzahlen. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
    Ab diesem Herbst dürfen Gashändler ihre gestiegenen Einkaufspreise an die Verbraucher weitergeben. Die Kosten für Unternehmen und Privathaushalte steigen damit enorm.So soll verhindert werden, dass einzelne Versorger wie Uniper ausfallen,
    Mit der Novelle des Energiesicherungsgesetzes (EnSig) hat die Bundesregierung Anfang Juli viele Möglichkeiten geschaffen, um Pleiten von systemrelevanten Unternehmen zu verhindern.
    Die "saldierte Preisanpassung" ist ein kürzlich geschaffenes Instrument, das es angeschlagenen Gashändlern ermöglicht, ihre massiv gestiegenen Einkaufspreise an Verbraucher weiterzugeben. Das regelt Paragraph 26 des Energiesicherungsgesetzes.
    http://www.handelsblatt.com/unterneh.../28542314.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.320


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Habecks Energiesicherungsgesetz sorgt ab Herbst für Verdreifachung der Gaspreise durch legitimierten Vertragsbruch

    Dass Grüne keine Ahnung von der Wirtschaft und der Zivilisation haben, ist schon länger auffällig. Diese Preise sind für viele Abnehmer nicht bezahlbar. Nun kommt wieder der aus Lockdown-Zeiten verbreitete Begriff „Systemrelevante“ … Unternehmen. Die Wirtschaft und die Zivilisation sind viel zu komplex, um „Systemrelevante“ Akteure herausfiltern zu können. Auf längere Sicht sind alle produktiven Arbeiten systemrelevant. Ansonsten bestünde keine „freiwillige“ Nachfrage nach deren Produkten und Dienstleistungen.

    Die weniger „lebensnotwendigen“ Unternehmen werden wohl als erstes unter den Einbussen leiden - der Detailhandel z.B. Die „Normalverbraucher“ werden weniger oft neue Schuhe, teure Marken usw. kaufen, weil sie das Geld für Energie und Lebensmittel benötigen. Im Gegensatz zum Lockdown betrifft das nun auch das Onlineshopping. Sie werden weniger oft Restaurants besuchen, weniger Geld für Hobbies und Urlaub ausgeben (worunter südländische Staaten erneut leiden werden) …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Habecks Energiesicherungsgesetz sorgt ab Herbst für Verdreifachung der Gaspreise durch legitimierten Vertragsbruch

    Nur mal zur veranschaulichung:

    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ab 2023 mindestens eine Verdreifachung der Gaspreise
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.07.2022, 08:42
  2. Nordstream 2: Habecks miese Spielchen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.02.2022, 08:06
  3. EU: Vertragsbruch interessiert niemanden
    Von Realist59 im Forum EU
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2014, 21:37
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 18:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •