Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Hungerkatastrophe droht

    Weltweit steigen die Preise massiv an. In vielen Ländern können sich die meisten Menschen nur die Grundnahrungsmittel gerade so leisten, leben von der Hand in den Mund. In der Vergangenheit haben bereits geringfügige Preiserhöhungen zu Revolten und Umstürzen geführt. Im Iran gab es die ersten Massenproteste ....


    DROHENDE HUNGERSNOT
    Iraner gehen gegen die Mullahs auf die Straße
    Im Mullah-Regime Iran droht eine Hungersnot, denn die Lebensmittelpreise explodieren. Das Volk steht gegen die Mullahs auf!
    Seit vergangener Woche gehen die Iraner auf die Straße. Die Folge: fünf Tote, mehr als 100 Festnahmen.
    Die Proteste breiteten sich von der Provinz Khuzestan ins ganze Land aus. Die Forderung der Menschen: wirtschaftliche Stabilität und mehr Grundrechte.






    Preis-Explosion um 300 Prozent

    Nachdem die Regierung Subventionen für Lebensmittel wie Eier, Milch, Hähnchen und Speiseöl angekündigt hat, explodierten die Preise teilweise um bis zu 300 Prozent. Und jeden Tag kommen neue Preissteigerungen hinzu.
    Eine 40-jährige Demonstrantin (aus Angst will sie anonym bleiben) berichtet: „Als wir gehört haben, dass alles teurer wird, sind wir auf die Straße gegangen. Ich hatte Angst, weil die Polizei einfach Demonstranten erschossen hat. Jetzt ist das Militär überall.“
    Die Mullahs schieben die Inflation hauptsächlich auf den Krieg in der Ukraine und die wirtschaftliche Flaute durch die Corona-Pandemie. Auch die Vorgängerregierung sei schuld an der Misere, sagte Präsident Ebrahim Raisi kürzlich.

    „Pro Tag darf oder kann eine Person nur zwei Stück Brot kaufen“, sagte die Menschenrechtlerin Mina Ahadi (65). „Menschen akzeptieren diese Regierung nicht mehr. Diese Menschen brauchen jetzt internationale Unterstützung. Meine Forderung an Deutschland: Bitte machen Sie keine Geschäfte mit den Mullahs, sondern helfen Sie dieser Bewegung!“
    Schon 2019 gab es im Iran landesweite Proteste wegen Preiserhöhungen! Die Sicherheitskräfte schlugen die Proteste brutal nieder und erschossen rund 1500 Menschen, Tausende wurden inhaftiert...... Drohende Hungersnot - Iraner gehen gegen die Mullahs auf die Straße - Politik Ausland - Bild.de



    ....und Iran ist nicht das einzige Land wo es in der Bevölkerung gärt. Da mutet es absolut idiotisch an, dass in Ländern mit guter Ackerbodenqualität aus rein ideologischen Gründen nichts angebaut werden darf.
    Der WWF hat die EU nun heftig kritisiert....


    »Nicht die Kornkammer der Welt«WWF kritisiert EU als teuren Supermarkt

    Die Umweltschutzorganisation WWF fordert die Europäische Union auf, die eigene Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten. Die Lebensmittelversorgung beruhe auf Ausbeutung ärmerer Länder.
    Einem neuen Bericht der Umweltschutzorganisation WWF zufolge trägt die Landwirtschaft in der EU nur bedingt zur weltweiten Lebensmittelversorgung bei. »Derzeit sind wir der teure Supermarkt, nicht die Kornkammer der Welt«, kritisiert WWF-Ernährungsexpertin Tanja Dräger. Hintergrund sei unter anderem, dass die EU vor allem hochwertige Lebensmittel wie Schokolade oder Fleisch exportiere, aber günstige Produkte wie Kakao oder Futtermittel importiere. »In vielen Ländern der Erde brauchen die Menschen Korn, nicht Corned Beef und Chardonnay«, so Dräger........ https://www.spiegel.de/wirtschaft/landwirtschaft-wwf-kritisiert-eu-als-teuren-supermarkt-a-cac096d1-2d3b-4bd7-b773-7b5b2544867a



    .....Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir (Grüne) nimmt lieber Millionen Hungertote in kauf, als seine ideologisch begründeten Positionen zu überdenken. Er will Ackerfläche für Cannabis aber nicht für Nahrungsmittel. ....



    CANNABIS-LEGALISIERUNG:

    Özdemir sieht Bauern „in den Startlöchern“ zum Hanf-Anbau

    „Viele Bäuerinnen und Bauern stehen in den Startlöchern, um Hanf anzubauen“, sagte der Grünen-Politiker der Zeitung „Bild am Sonntag“. „Sobald der Bundestag das Gesetz des Gesundheitsministers verabschiedet hat, wird die Landwirtschaft auch diese Nutzpflanzen anbauen.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/cem-oezdemir-zu-cannabis-legalisierung-und-hanf-anbau-17701788.html

    ....Özdemir ist selbst Kiffer und so sieht eben auch seine Politik aus.

    Name:  1.jpg
Hits: 32
Größe:  6,7 KB




    ......uns droht eine neue Massenzuwanderung, die Leute werden nicht einfach so verhungern wollen.
    Geändert von Realist59 (24.05.2022 um 06:31 Uhr)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.512
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hungerkatastrophe droht

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Weltweit steigen die Preise massiv an. In vielen Ländern können sich die meisten Menschen nur die Grundnahrungsmittel gerade so leisten, leben von der Hand in den Mund. In der Vergangenheit haben bereits geringfügige Preiserhöhungen zu Revolten und Umstürzen geführt. Im Iran gab es die ersten Massenproteste ....







    ....und Iran ist nicht das einzige Land wo es in der Bevölkerung gärt. Da mutet es absolut idiotisch an, dass in Ländern mit guter Ackerbodenqualität aus rein ideologischen Gründen nichts angebaut werden darf.
    Der WWF hat die EU nun heftig kritisiert....






    .....Bundeslandwirtschaftsminister Özdemir (Grüne) nimmt lieber Millionen Hungertote in kauf, als seine ideologisch begründeten Positionen zu überdenken. Er will Ackerfläche für Cannabis aber nicht für Nahrungsmittel. ....






    ....Özdemir ist selbst Kiffer und so sieht eben auch seine Politik aus.

    Name:  1.jpg
Hits: 32
Größe:  6,7 KB




    ......uns droht eine neue Massenzuwanderung, die Leute werden nicht einfach so verhungern wollen.
    Özdemir handelt doch nur folgerichtig nach eigener Interessenlage. Er wird, das weiß er, immer genug gute Lebensmittel haben, selbst wenn hier massenhaft Leute hungern oder sogar verhungern. Das, was ihm noch fehlt, ist der Öko-Hanf, angebaut an der eigenen Haustür und bio-zertifiziert. Was geht den Özdemir das Schicksal der Leute an? Dazu ist er nicht angetreten.

    Dicke Herrscher und hungernde und verhungernde Menschen gibt es genug.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hungerkatastrophe droht

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    .....Dicke Herrscher und hungernde und verhungernde Menschen gibt es genug.

    An der "sollen sie doch Kuchen essen" Haltung hat sich nichts geändert. In den Augen der Regierenden ist der Pöbel selbst schuld an seiner Situation. Man kann auch fragen...als Adam pflügte und Eva spann, wo war da der Politiker?
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.934
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hungerkatastrophe droht

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    An der "sollen sie doch Kuchen essen" Haltung hat sich nichts geändert. In den Augen der Regierenden ist der Pöbel selbst schuld an seiner Situation. Man kann auch fragen...als Adam pflügte und Eva spann, wo war da der Politiker?
    Ja,da fehlten sie!
    Aber das hat man ja nun erfolgreich korrigiert, und zwar im Übermaß.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Hungerkatastrophe droht

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    ......Man kann auch fragen...als Adam pflügte und Eva spann, wo war da der Politiker?
    Das ist jetzt aber schon sehr aufrührerich.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BND: islamistisches 9/11 droht
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.01.2016, 21:31
  2. „Uns droht ein Bürgerkrieg“
    Von dietmar im Forum Deutschland
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 18:34
  3. Die Anarchie droht
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 13:31
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 15:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •