Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.271
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Zensus 2022: Immobilienbesitzer können Fristen kaum einhalten

    Zensus 2022: Immobilienbesitzer können Fristen kaum einhalten

    Bis Ende des Monats müssen Daten über im Haushalt lebende Personen und weitere Angaben gemacht werden. Über die meisten davon dürfte kaum ein Vermieter verfügen.

    Haus- und Wohnungseigentümer sehen große Probleme, zum laufenden Zensus 2022 rechtzeitig Daten zu liefern; Ursache sind die kurzen Fristen.
    „Der Stichtag der Gebäude- und Wohnungszählung war der 15. Mai“, sagte ein Sprecher des Verbandes „Haus & Grund“ dieser Redaktion. „Je nach Bundesland kamen einige Briefe vor dem 15. Mai, andere aber auch erst einige Tage später. Die Angaben müssen bis zum 30. Mai gemacht werden. Dies stellt viele Verwalter und Eigentümer vor große Herausforderungen.“

    Er fügte hinzu: „Das größte Problem dürfte in der Bereitstellung der Angaben zur Personenzahl pro Haushalt liegen. Innerhalb kürzester Zeit muss für jedes Mietobjekt die Haushaltsgröße zusammengetragen werden.“ Dabei seien Mieter gar nicht verpflichtet, ihre Verwalter oder Vermieter über den Fortzug ihrer Kinder, beispielsweise aufgrund eines Studiums, oder die Vergrößerung der Familie, durch die Geburt eines Kindes, zu informieren. Die Daten zusammenzutragen, werde deshalb „wahrscheinlich viel Arbeit in Anspruch nehmen, die in relativ kurzer Zeit geleistet werden muss“, so der Sprecher.


    Beim Zensus 2022 schwärmen rund 100.000 Interviewer aus, um Menschen an ihrem Wohnort zu befragen. Neben den Interviews gibt es eine zweite Befragung, in der es ausschließlich um das Thema Wohnen geht. Viele Wohnungs- und Hauseigentümer oder Wohnungsverwaltungen haben dazu Briefe mit Zugangscodes für ein Online-Formular erhalten, verbunden mit der Aufforderung, Angaben zur Größe der Wohnung, der Höhe etwaiger Mieteinnahmen sowie der Art der Heizung zu machen. Auch die Namen der Bewohner werden dabei abgefragt.


    Die Aufforderung stellt Hausverwaltungen vor allem in Großstädten vor enorme Probleme. Das hat mit der kurzen Frist ebenso zu tun wie mit der Tatsache, dass sie in größeren Objekten oft nur die Mieter oder Inhaber von Eigentumswohnungen kennen – nicht aber deren Partner, Kinder oder weitere Mitbewohner. Diese müssen sie erfragen. Das Gelingen setzt wiederum voraus, dass die Betroffenen mitmachen.

    https://www.nw.de/nachrichten/politi...einhalten.html

    Tja, mal wieder Fragen über Fragen:
    Wenn Mieter nicht verpflichtet sind, ihren Vermietern gegenüber bestimmte Daten anzugeben, die Vermieter diese aber erfragen, was dann? Müssen die Mieter dann etwa Auskunft geben, obwohl dies gar nicht verpflichtend ist? Oder doch?
    Warum müssen etwaige Mieteinnahmen angegeben werden? Das geht doch höchstens das Finanzamt etwas an.
    Warum muss die Art der Heizung angegeben werden?

    Warum müssen die Namen der Bewohner in der Befragung angegeben werden?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zensus 2022: Immobilienbesitzer können Fristen kaum einhalten

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    ........Warum müssen etwaige Mieteinnahmen angegeben werden? Das geht doch höchstens das Finanzamt etwas an........
    Damit man sieht was zu holen ist.



    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    ........Warum muss die Art der Heizung angegeben werden?.......
    Damit man sieht wo nach dem Abstellen des Gases noch warm ist um das Flüchtlinge besser zu versorgen.

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    ........Warum müssen die Namen der Bewohner in der Befragung angegeben werden?
    Damit man sieht wo Deutsche wohnen, damit man die auf die Straße werfen kann um Platz für Flüchtlinge zu haben.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.813


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Zensus 2022: Immobilienbesitzer können Fristen kaum einhalten

    In den 80er Jahren gab es massive Proteste gegen die Volkszählung. Nicht wenige weigerten sich Angaben zu machen. Offensichtlich hat man nun den Zeitrahmen deshalb sehr eng gesteckt um Protesten zuvorzukommen. Nicht wenig dürften völlig überrascht sein, dass sie nun Auskunft geben sollen. Der Überwachungsstaat ist real.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.12.2015, 12:26
  2. Neues Ägypten will alte Verträge einhalten - drs.ch
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 18:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •