Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.542
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschland ist Spitze - Deutschland ist ganz oben

    Deutschland ganz oben beim Anstieg der Spritpreise

    Deutschland ist beim Preisanstieg von Diesel Spitze – zumindest in der EU. In keinem anderen Mitgliedsstaat ist der Preis stärker gestiegen. Auch bei Super 95 muss besonders tief in die Tasche gegriffen werden.

    Das geht aus Daten der EU-Kommission hervor, die das Statistische Bundesamt auf eine Anfrage der Linken im Bundestag übermittelt hat und aus denen die Funke-Mediengruppe zitiert.


    Demnach verteuerte sich der Liter Diesel in Deutschland im Zeitraum zwischen dem 21. Februar – drei Tage vor Kriegsbeginn – bis zum 25. April von 1,66 Euro pro Liter auf 2,04 Euro pro Liter um 38 Cent.
    Nur in Schweden und Lettland legte der Dieselpreis in diesem Zeitraum ebenfalls um 38 Cent zu. In Frankreich hingegen betrug der Anstieg den Daten zufolge lediglich 17 Cent, in Italien nur fünf Cent.

    Linke fordert Maßnahmen gegen Mineralölkonzerne

    Der Co-Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, forderte angesichts der Entwicklung Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf, gegen die "Preistreiberei der Mineralölkonzerne" vorzugehen.

    https://www.t-online.de/finanzen/unt...ritpreise.html

    Dabei ist der größte Preistreiber der deutsche Staat selber. Die CO-2-Steuer hat dem Preis noch einmal einen richtigen Auftrieb gegeben. Auch diese Steuer eine Superlative: Nirgendwo auf der Welt sind die Politiker so erfinderisch wie in Deutschland, den Bürgern das Geld aus der Tasche zu ziehen und nirgendwo anders auf der Welt trauen sich die Politiker, den Bürgern so viel Geld aus der Tasche zu ziehen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland ist Spitze - Deutschland ist ganz oben

    Linke fordert Maßnahmen gegen Mineralölkonzerne

    Der Co-Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, forderte angesichts der Entwicklung Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf, gegen die "Preistreiberei der Mineralölkonzerne" vorzugehen.

    Ist Bartsch so dumm?


    So setzt sich der Spritpreis zusammen
    Ein großer Teil des Spritpreises sind Steuern und Abgaben. Im Gegensatz zu anderen Steuerarten wird die Energiesteuer mit einem festen Anteil und nicht prozentual erhoben. Die Steuer auf Benzin beträgt 65,45 Cent pro Liter, auf Diesel 47,04 Cent pro Liter. Hinzu kommt die Mehrwertsteuer in Höhe von 19 Prozent. Beim aktuellen Preisniveau sind das rund 31 Cent bei Super E10 und knapp 32 Cent bei Diesel. Der zum Jahresbeginn gestiegene CO2-Preis sorgt für zusätzliche Kosten. Bei Benzin schlägt er mit ca. 8,4 Cent zu Buche, bei Diesel mit rund 9,5 Cent pro Liter. Die Erdölbevorratungsabgabe macht nur einen geringen Teil aus, sie erhöht den Kraftstoffpreis um weniger als einen Cent.

    Abgesehen vom staatlichen Anteil beinhaltet der Spritpreis außerdem die eigentlichen Kosten für das Produkt. Damit sind der Beschaffungspreis für Rohöl sowie die Kosten für Transport, Weiterverarbeitung, Lagerhaltung, Verwaltung und Vertrieb gemeint. Hinzu kommen die CO2-Abgabe der Mineralölkonzerne sowie deren Gewinn. Dieser liegt im Cent-Bereich. https://www.deutsche-handwerks-zeitu...sammen-205948/

    .....der Spritpreis ist aus ideologischen Gründen so hoch. Die Grünen wollen dem Bürger das Auto verleiden. Immer weniger Neuzulassungen sprechen eine deutliche Sprache.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 01:50
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 21:22
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 22:32
  4. Mit "Ganz unten" nach ganz oben - Derwesten.de
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •