Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Elon Musk kauft Twitter

    Nun ist es tatsächlich passiert. Elon Musk kauft Twitter. Rund 44 Milliarden Dollar kostet der Spaß. Angeblich soll Twitter von der Börse genommen werden. Musk plant eine "globale Plattform für Redefreiheit". Was er darunter versteht, wird sich zeigen. Linke Gruppen haben bereits Befürchtungen geäußert, dass auch Menschen abseits des links-grünen Mainstreams offen ihre Meinung äußern dürfen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elon Musk kauft Twitter

    Ausgerechnet Amadeu-Antonio-Stiftung fordert von Musk Einsatz gegen Hass im Netz

    Jetzt geht den linken, hassenden und hetzenden Zensurheinis aber der Arsch auf Grundeis. Da soll ein großes und erfolgreiches soziales Netzwerk ihrer Kontrolle und Zensurgier entzogen und damit Meinungsfreiheit zumindest teilweise wieder eingeführt werden.
    Angesichts der Übernahme des Kurznachrichtendienstes Twitter durch Elon Musk hat die Amadeu-Antonio-Stiftung den Tesla-Gründer zu einem konsequenten Vorgehen gegen Hassbotschaften in dem sozialen Netzwerk aufgerufen. „Rechtsextreme Hatespeech ist nach wie vor ein Riesenproblem auf Twitter“, sagte ein Sprecher der Stiftung dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. „Wenn Herr Musk dem etwas entgegensetzen will, muss er die Transparenz und Zugänglichkeit der Meldewege verbessern und insgesamt einfach viel restriktiver gegen alle Formen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit vorgehen“, forderte er.

    Musk hatte erklärt, Twitter zu einer globalen Plattform für Meinungsfreiheit machen zu wollen. Der Tesla-Gründer gilt als Verfechter eines libertären Begriffs von Meinungsfreiheit. So hatte Musk etwa in der Vergangenheit die Sperrung des Twitter-Kontos des früheren US-Präsidenten Donald Trump kritisiert, obwohl dieser angeblich seine Anhänger zur Stürmung des Capitols aufgerufen hatte.

    Schon der letzte Satz zeigt, wie wichtig es ist, das Twitter endlich wieder gesäubert, die linke Wake-Blase durchstochen und dem linken Hass Einhalt geboten wird.

    Man kann nur hoffen, dass Musk sich auch noch Facebook und den ÖRR vorknöpft und wir alle wieder durchatmen können, auch wenn es den Linken nicht passt.

    https://journalistenwatch.com/2022/0...echnet-amadeu/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    5.949


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elon Musk kauft Twitter

    Geil! Ha, ha, ha!!!
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elon Musk kauft Twitter

    Auf alle Fälle scheint es so zu sein, dass es nicht nur eine Gruppe der Eliten gibt oder es ist ein großer Bluff.
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.317


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elon Musk kauft Twitter

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Ausgerechnet Amadeu-Antonio-Stiftung fordert von Musk Einsatz gegen Hass im Netz
    [...]

    „Rechtsextreme Hatespeech ist nach wie vor ein Riesenproblem auf Twitter“

    [...]
    Ich dachte die hätten alle Twitter verlassen, wegen dem shadowbanning, dem Blockieren von Accounts usw. und wären zu telegram gewechselt, oder parler oder GETTR usw. Twitter hat aufgrund seiner Zensurpolitik viele Nutzer verloren. Niemand braucht noch eine "woke" Blase, die gibt es zu Genüge im ÖR.

    Ich bin gespannt, wie Musk das NetzDG umgehen möchte. Indem er die Nutzer alleine für deren Posts verantwortlich macht? Immerhin haben sie jetzt einen "Editier-Button", wenn einer mal in erhitztem Gemütszustand etwas "getwittert" hat, das er kurz danach bereut ... 2nd chance.

    In Amerika gibt es ein Gesetz, das Soziale Medien zu Dienstleistern macht, wie die Post z.B., die auch nicht vollumfänglich für die Inhalte der zugestellten Briefe verantwortlich ist ... https://en.wikipedia.org/wiki/Section_230 - wenn es einen Rechtsverstoss geben sollte, muss der korrekte Rechtsweg eingehalten werden. Keine Zensur auf Vorrat.

    Ist der Deal eigentlich schon über den Tisch? SpaceX hat er auch nicht an die Börse gebracht, damit ihm da niemand "reinfunkt". Nun möchte er Twitter auch von der Börse nehmen.

    Und eine Editierfunktion einführen, damit vergangene Tweets geändert werden können.

    Zitat Zitat von Thomas Beitrag anzeigen
    Auf alle Fälle scheint es so zu sein, dass es nicht nur eine Gruppe der Eliten gibt oder es ist ein großer Bluff.
    Er möchte dass man nur noch mit einer echten Idendität einen Account eröffnen kann, um Troll-Accounts zu bekämpfen / verhindern. Hierzu eignet sich die digitaleID.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Elon Musk kauft Twitter

    Elon Musk ist als sprunghaft bekannt. Nun verkündete er, dass der Twitter-Kauf "auf Eis gelegt wird". Angeblich ist die Höhe der Fake-Accounts Streitthema. Nach Musks Ankündigung brach der Aktienkurs ein. Analysten gehen davon aus, dass genau das von Musk beabsichtigt ist um den Kaufpreis zu drücken.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kauft nicht bei Deutschen
    Von Turmfalke im Forum Aktuelles
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 16:58
  2. Unternehmer kauft geplantes Asylheim auf
    Von fari14 im Forum Politik und Islam
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 19:02
  3. «Schweizer, kauft nicht bei . . . !» - Der Bund
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 11:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •