Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.512
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschland verteilt im Wochentakt Milliarden ins Ausland

    Obwohl die Inflation zu galoppieren beginnt und wichtige Aufgaben im Inland nicht wahrgenommen werden oder unzureichend finanziell bestückt werden, verteilen unsere Schönwetterkapitäne im Wochentakt Gelder ins Ausland.

    Lindner kündigt als Folge einer Schuldenkrise weitere Milliardengelder aus Deutschland an, völlig logisch, denn dafür muss auch Deutschland mehr Schulden machen:

    (vor 19 Stunden)
    Es muss jetzt gehandelt werden“: Finanzminister Lindner warnt vor „globaler Schuldenkrise“

    Die staatliche Verschuldung droht weltweit weiter zu steigen. Christian Lindner kündigt deutsche Milliardenhilfen für Entwicklungs- und Schwellenländer an.
    https://www.handelsblatt.com/politik.../28264188.html

    Wieviel es dann ist, also offiziell, dürfen wir hier erfahren, wobei das Wort "Kredite" beiseite gelassen werden sollte. Es ist zwar nette Absichtserklärung für das Volk und Beruhigungspille, jedoch werden die Kredite nicht zurückgezahlt und wurden schon in der Vergangenheit regelmäßig erlassen.

    Lindner warnt vor Schuldenkrise bei Schwellen- und Entwicklungsländern – und kündigt Hilfen an
    ...„Jetzt muss gehandelt werden“, sagte Lindner am Mittwoch am Rande der Tagung der G20-Finanzminister und des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington....Deutschland werde im Rahmen eines IWF-Programms Darlehen in Höhe von 6,3 Milliarden Euro zur Verfügung stellen, um Staaten zu unterstützen, die von den Auswirkungen des russischen Krieges in der Ukraine besonders betroffen seien. Zudem würden 100 Millionen Euro bereit gestellt, um Zinszahlungen der ärmsten Länder zu reduzieren.

    https://www.rnd.de/politik/g20-finanzminister-christian-lindner-fdp-warnt-vor-schuldenkrise-und-kuendigt-hilfen-an-ECXEY3EUTVBQXKGAXWG3B4FQDU.html

    Vor 5 Tagen touerte Baerbock nach Afrika:

    „Hurrikan von Krisen“ : Baerbock verspricht Niger und Nachbarländern mehr Geld

    ...müssten die Industriestaaten – auch Deutschland – die internationalen Hilfen in den nächsten Wochen deutlich erhöhen, sagte Baerbock. Die Bundesregierung habe schon vor ein paar Tagen jeweils 50 Millionen Euro für humanitäre Hilfe in der Sahelzone und für Entwicklungszusammenarbeit auf den Weg gebracht.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-17959662.html

    Die genaue Summe erfährt man nicht, nur dass sie höher als die vor ein paar Tagen bereits bewilligten 50 Millionen liegt. Also 50 Millionen Euro + xxx Euro.

    Dann flog Baerbock in die Baltischen Staaten. Das war vor 1 Tag. Auch hier wurden großzügige Hilfen versprochen, ohne deren Höhe zu erwähnen, wohlweislich....

    Reise der Außenministerin - Baerbock sichert baltischen Staaten Hilfe zu

    Datum:



    Außenministerin Baerbock hat den baltischen Staaten Hilfe zugesichert -

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...sland-100.html

    Auch das werden milliardenschwere Euro-Hilfen sein.

    Währenddessen hatte die Regierung unter Wirtschaftsminister Habeck für die nötig gewordenen Bauvorhaben -
    immerhin haben wir in Deutschland zu wenig Wohnungen, weshalb Immobilien- und Mietpreise förmlich explodieren und weder die Flüchtlinge aus dem Jahr 2015 alle untergebracht sind, sondern den Wohnungsmarkt immer noch verstopfen, noch die Flüchtlinge aus der Ukraine untergebracht werden können und Herr Scholz daraufhin eine Wohnbauoffensive von insgesamt 400.000 Wohnungen pro Jahr angekündigt hat, davon 100.000 Wohnungen für die Ärmsten -
    nachdem das Kfw-Förderprogramm von ihm außer Kraft gesetzt wurde, ein Nachfolgeprogramm aufgelegt mit weniger Hilfen. Das war finanziell so "üppig" ausgestattet, dass es binnen Stunden ausgeschöpft war.

    KfW-Förderprogramm schon ausgeschöpft

    Stand: 20.04.2022 16:33 Uhr
    Von heute an gab es wieder staatliche Fördergelder der KfW für energieeffiziente Neubauten - doch bereits am Mittag waren sie komplett ausgeschöpft. Die Wohnungsbau-Branche spricht von einem Fiasko.
    Heute startete die Neuauflage der Förderung für energieeffiziente Neubauten durch die KfW - und wurde direkt wieder gestoppt. Wie die KfW mitteilte, sind die Fördergelder bereits ausgeschöpft, neue Anträge werden nicht mehr berücksichtigt. Damit sind Anträge für eine staatliche Förderung für die Effizienzhaus-Stufe 40 (EH 40) und EH40 Plus nicht mehr möglich.
    Bereits im Vorfeld hatte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck klar gemacht, dass das Budget von einer Milliarde Euro sehr schnell ausgeschöpft sein könnte. Eine Sprecherin des Grünen-Politikers sprach heute von einem großen Run. Denn im Januar hatte das Bundeswirtschaftsministerium die Neubauförderung nach dem Effizienzstandard EH55, die Förderung für Neubauten nach EH40-Standard und energetische Sanierungen von Gebäuden überraschend gestoppt. Aus dem Ministerium hieß es, der Topf von einer Milliarde Euro werde nicht aufgestockt.
    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...bauen-101.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland verteilt im Wochentakt Milliarden ins Ausland

    Wir könnten hundert Billion Euro verschenken, es würde sich nichts ändern

    Dort https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...wicklungshilfe versacken deutsche Steuergelder. Selbst unsere größten Wirtschaftskonkurrenten erhalten Milliarden. Der Wahnsinn muss aufhören. Nichts rechtfertigt Zahlungen an die Hamas, an den Iran, Nordkorea, Türkei und vielen anderen uns feindlich gesonnenen Ländern!
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.512
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland verteilt im Wochentakt Milliarden ins Ausland

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Wir könnten hundert Billion Euro verschenken, es würde sich nichts ändern

    Dort https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_...wicklungshilfe versacken deutsche Steuergelder. Selbst unsere größten Wirtschaftskonkurrenten erhalten Milliarden. Der Wahnsinn muss aufhören. Nichts rechtfertigt Zahlungen an die Hamas, an den Iran, Nordkorea, Türkei und vielen anderen uns feindlich gesonnenen Ländern!
    Das ist ja nur die Entwicklungshilfe. Die Gelder, die hier von den Herren und Damen Politikern verteilt werden, sind die Sonderposten, die obendrauf kommen, Hilfen, die nicht Entwicklungshilfegelder sind und auch nicht als solche gelistet werden.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.934
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland verteilt im Wochentakt Milliarden ins Ausland

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 07:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 04:54
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2015, 17:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •