Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.561
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Die Übermütungen blockieren in Hochzeitskorsos und liefern sich Autorennen

    Woher die Übermütigen auch immer kommen....

    Zwischen Stuttgart und Ludwigsburg
    Hochzeitskorsos auf der Autobahn


    An gleich zwei Tagen behindern und gefährden übermütige Festgesellschaften andere auf der A 81. Die Polizei ermittelt nun auch wegen eines illegalen Rennens.

    Zwei türkische Hochzeitsgesellschaften haben am Wochenende auf der A 81 zwischen Stuttgart und Ludwigsburg andere Autofahrer behindert und ausgebremst. Die Polizei ermittelt zudem wegen eines illegalen Rennens.

    Mehrere hundert Meter vor dem Engelbergtunnel hatte ein 27-Jähriger am Samstag gegen 14 Uhr aus dem ersten Korso heraus damit begonnen, über alle Fahrstreifen hinweg im Zick-Zack zu fahren. Kurz vor dem Tunnel bremste der Mann seinen Mercedes auf etwa 30 Kilometer in der Stunde herunter und führte dann die nachfolgenden Autos in der Fahrbahnmitte durch die rechte Röhre, die derzeit wegen einer Baustelle nur zwei Spuren hat. Nachdem die Hochzeitsgesellschaft die Autobahn an der Ausfahrt Leonberg-West verlassen hatte, wurde der Autokorso bei Grafenau (Kreis Böblingen) von der Polizei gestoppt und kontrolliert. Gegen den 27-Jährigen wird wegen Nötigung ermittelt.

    Männer in Porsche und Mercedes fallen besonders negativ auf

    Tags darauf kam es zu einem ähnlichen Vorfall. Diesmal fuhr eine Festgesellschaft in die entgegengesetzte Richtung auf der A 81. Zeugen meldeten gegen 13 Uhr, dass die Teilnehmer zwischen Zuffenhausen und Ludwigsburg-Süd alle Spuren blockierten, weil sie teils nur in Schrittgeschwindigkeit unterwegs seien.


    Der 27-jährige Fahrer eines Porsche Cayenne und ein 24-Jähriger in einem Mercedes AMG sollen zudem mehrmals stark abgebremst haben, um anschließend wieder stark zu beschleunigen. An der Ausfahrt Pleidelsheim verließen die Übermütigen die Autobahn, wieder hielt die Polizei den Autokorso an und überprüfte die Teilnehmer. Gegen die 24 und 27 Jahre alten Männer laufen nun Ermittlungen wegen des Verdachts auf ein verbotenes Kraftfahrzeugrennen.


    In beiden Fällen bittet die Verkehrspolizeiinspektion in Ludwigsburg Autofahrer, die durch die Korsos behindert oder gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 07 11 / 68 69 0 zu melden.

    https://www.stuttgarter-nachrichten....0a579d8d2.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.964
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Übermütungen blockieren in Hochzeitskorsos und liefern sich Autorennen

    übermütige Festgesellschaften
    So beschönigt man Gesetzesbrecher.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.218


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die Übermütungen blockieren in Hochzeitskorsos und liefern sich Autorennen

    Verhaltensgestörte Bälger = verhaltensoriginelle erlebnisorientierte Kinder (mit Migrationshintergrund)
    Konservative Patrioten = Nazis (Nicht An Zuwanderung Interessiert)

    VIELEN DANK!!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 16:27
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.05.2013, 22:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 14:10
  4. Muslime liefern sich Straßenschlachten - BILD
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 13:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •