Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.235


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Die bösen Russen ?

    In den Staatsmedien eine einziges Draufhauen auf Putin und dabei wäre schon ein Satz geeignet um Ruhe in den Laden zu bekommen. Und zwar der hier : Wer hat in Jugoslawien den Kroatien die Souveränität zuerst zugebilligt ?

    Pfui, so eine verlogene heuchlerische Politbande wie dieser Tage ist echt schwer zu toppen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Die völkerrechtswiedrige Anerkennung des Kosovo war ein Dammbruch, der das Völkerrecht zum Papiertiger degradierte. Die Blaupause für Abchasien und Südossetien und jetzt Donezk und Lugansk.

    Der „Westen“ ist natürlich nicht unschuldig an dieser Entwicklung. Russland sieht sich selbst als Grossmacht, der Westen (die NATO) tut das nicht und behandelt Russland wie die Regionalmacht Iran.

    Und jetzt hat sich der Westen blamiert, die Welt (Ausserhalb Europas und Nordamerikas) sieht, dass die westliche Dominanz überbewertet wird.

    Was heisst das? Krieg mit einer Atommacht, die quasi im Bündnis mit China steht?

    Gegen westliche Sanktionen ist das rohstoffreiche Russland mittlerweile immun. Es hat sich nach Asien orientiert und war sowieso nie stark mit der westlichen Wirtschaft vernetzt - was eben ein Fehler ist. Insbesondere aus Sicht Europas. Starke wirtschaftliche Beziehungen wären in gegenseitigem Interesse und würde auch zu gegenseitigem Entgegenkommen und Kompromissen führen. Freier Handel sind per Definition Win-Win Situationen. Das hätte Russland m.M.n. nicht zwangsläufig stärker gemacht, sondern abhängiger aber auch wohlhabender. Mit dem kommunistischen China scheut interessanterweise niemand Handelsbeziehungen.

    Vielleicht würde das aber Kontinentaleuropa stärker mit Russland verbinden, und damit der Einfluss der USA in Europa massiv zurück gehen - und bei einer solchen Nähe würde Europa im Zweifel gegen amerikanische und für russische Interessen Partei ergreifen, was die amerikanische Position global schwächen würde - auf das Niveau vor dem 2. Weltkrieg.

    Ich glaube Russland ist nicht auf Eroberungsfeldzug. Es markiert seine Position und möchte wie eine Grossmacht behandelt werden. Ich glaube, das ist ein verbreiteter Standpunkt innerhalb Russlands und bei den russischen Eliten und nicht nur auf Putin beschränkt. Dabei helfen natürlich auch die Äusseren Bedrohungen enorm, auch über die „Sanktionen“ - die sind für die Bevölkerung wohl mit weniger Einschränkungen verbunden, als die westlichen „Corona-Massnahmen“.

    Jeder kann nur sein eigenes Handeln direkt beeinflussen und damit indirekt das des anderen - der dann entsprechend „reagiert“. Es ist an der Zeit die roten Linien des Gegenübers zu (er)kennen.
    Geändert von abandländer (22.02.2022 um 23:06 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.685
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Nordstream 2 ist nun blockiert und ausgesetzt. Für die Grünen läuft es.

    Das Witzige an der Sache ist nur die, dass Deutschland Rußland mit dem Verzicht auf den Gaseinkauf bestrafen will und sich und seine Bürger bestraft. Der Gaspreis dürfte damit rasant steigen. Putin verkauft das Gas, das Deutschland nicht kaufen will, weil es ja Rußland sanktioniert, an Asien, vorrangig China.

    Deutschland glaubt nun allen Ernstes, genauer seine Experten, dass Rußland gestraft ist, weil der Kauf von Gas ja ein gegenseitiges Geschäft sei, weil Rußland ja das Geld braucht. Das Geld nehmen sie auch gerne von den Chinesen.

    Da dringt mal wieder die Überheblichkeit der deutschen "Elite" durch. Deutschland ist wichtig, Deutschland ist sehr wichtig, Deutschland ist Vorbild, an Deutschland kommt man nicht vorbei, am deutschen Wesen soll die Welt genesen. Klappt das nicht wie so oft in letzter Zeit, müssen die Bürger den Gürtel eben noch ein wenig enger schnallen, während sich die poltische Elite mal eben die Diäten erhöht.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.235


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Viele europäische Mittelstandsfirmen sind schwer getroffen wenn Russland die Geschäftsbeziehungen beendet und asiatische Kontakte ausbaut. Es gibt ja nicht nur China, sondern ganz Asien ist im Aufbruch. Und Europa ist in wenigen Jahrzehnten islamisiert bis zum grossen Bürgerkrieg ( der kommt zu 100 % ). Russland wird dann schon der grosse Welternährer sein weil die möglichen Anbauflächen für Weizen usw jedes Jahr unfassbar zunimmt !!! Dazu noch Bodenschätze in jeder Art,Form und Menge. Da stehen wir ( Rest ) Deutschen dann aber ganz klitzeklein mit Hut da !!! Ich vermute das die USA das auch wissen und den zunehmenden Zuzug der jungen gebildeten Europäer fest einplant !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Habe gehört, die USA würden noch russisches Gas kaufen (und das ggf. weiter verkaufen) … habe es jetzt aber nicht recherchiert.

    Grossverbraucher kaufen Gas an der Börse mittels Termingeschäften. Das heisst, sie kaufen das Gas schon für die Zukunft für einen jetzt festgelegten Preis. Es kann sein, dass die Preise noch weiter steigen - was allgemein vermutet wird - es kann aber auch sein, dass sie fallen - dann hat der Verkäufer des Termingeschäfts den „Jackpot“ geknackt. Umgekehrt legt er drauf.

    Dazu steigen aber auch die Strompreise massiv. Und das hat auch mit der CO2 Abgabe bzw. „Klimazertifikaten“ zu tun. Es wurde mir ganz einleuchtend erklärt, wie das genau funktioniert, kann es aber nicht mehr wieder geben.

    Dafür den FAZ Artikel:

    Strompreise steigen

    Im Durchschnitt des vergangenen Jahres kostete ein Zertifikat knapp 25 Euro, im Januar stieg der Preis auf über 33 Euro und kletterte im Juni auf mehr als 52 Euro. Die Preise steigen auch, weil die Zahl der zur Verfügung stehenden Zertifikate von Jahr zu Jahr sinkt. Das soll einen Anreiz zu Investitionen in klimaschonende Anlagen setzen.

    Die gestiegenen Preise für die CO2-Emissionen schlagen auch auf die Strompreise durch. An der Strombörse ist der Großhandelspreis mittlerweile auf den höchsten Stand seit 2008 geklettert. Die steigenden CO2-Preise sind zusammen mit höheren Brennstoffkosten der Hauptgrund für den teuren Strom.

    https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft...65425.amp.html
    An der Strombörse werden ebenfalls Termingeschäfte getätigt. Es gibt also eine steigende Nachfrage für zukünftigen Strom, weil man weiss, dass die CO2-Zertifikate immer teurer werden. Und dem möchte man mit dem Termingeschäft zuvorkommen.

    Eine relativ sichere „Anlage“ (wenn es keinen Aufstand o.ä. gibt) :

    https://www.finanzen.net/zertifikate...ure-co2/cu3rps
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.235


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Nach dem heutigen Tag werden die Karten neu gemischt. Ich bin mittlerweile sicher das die Sanktionen Russlands Führung weder schaden noch irgendwie zum Umdenken bewegen werden. Es ist doch wirklich Fakt,WIR haben weder militärische noch eine zukünftige wirtschaftliche Macht. Die Komponenten aus China sind quasi der billige Treibstoff mit dem der Euroraum noch auf Touren kommt. Und Russland liefert an Asien Rohstoffe, Energie und Nahrungsmittel und erhält im Gegenzug Güter die den Russen fehlen.Wir spielen da kaum noch eine Rolle.Bestes Beispiel sind die neuen E Autos aus Asien. Da ist Europa hoffnungslos unterlegen im Preis und sogar in der Technik.Polestar ist nur der Anfang. Deshalb werden die Russen mit einem asiatischen Aufschwung gut fahren und der Niedergang Europas ist ihnen letztendlich egal !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  7. #7
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Russland gegen USA - die Rekrutierungsvideos:



    „We‘re doomed“
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  8. #8
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Es ist wieder interessant, wie sich EU, NATO und auch Nicht-EU und Nicht-NATO Staaten allesamt an den Sanktionen gegen Russland beteiligen. Noch interessanter ist es, wie man alle Russen in Sippenhaftung nimmt. Sport-Ereignisse mit russischer Beteiligung absagt, usw. Nichtpolitische Ereignisse, die eigentlich zum Zweck der Völkerverständigung dienen sollten, werden politisiert. Menschen mit russischem Pass sollen in Gaststätten nicht mehr bedient werden. Apple und Google blockieren russische Apps in Russland, Russland wird aus dem SWIFT-System ausgeschlossen, selbst vermeintlich "neutrale Staaten" blockieren russische Kanäle. Wer russischen Bezug hat, ist gleich verdächtig.

    Man könnte meinen, der "Russe" hat den Platz des "Ungeimpften" eingenommen. Man erkennt wieder diesen unsäglichen Kollektivismus, diesen Gleichschritt, diese Undifferenziertheit - wie schon während der Pandemie. Werden die Russen so nicht erst recht in die Arme ihrer Machthaber getrieben, wenn man sich ihnen gegenüber so feindlich zeigt, nur aufgrund ihres "Status", in diesem Fall ihrer Staatsangehörigkeit bzw. der Herkunft?
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  9. #9
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Habe davon schon über viele Kanäle vernommen, z.B. aus bulgarischer Quelle (https://mobile.twitter.com/dgaytandzhieva - https://www.naturalblaze.com/2018/01...-pentagon.html), jetzt kommt es auch noch über (das russische) SNA news:

    Russisches Verteidigungsministerium: Ukraine entwickelte Biowaffen mit US-Unterstützung

    Im Zuge der russischen Militäroperation wurde festgestellt, dass die Kiewer Regierung im Notfallmodus die Spuren eines militärischen biologischen Programms beseitigte, welches mit finanzieller Hilfe vom Pentagon umgesetzt wurde, teilte Igor Konaschenkow, der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, mit.

    Damit sollte die Offenlegung der Tatsache verhindert werden, dass die USA und die Ukraine den Artikel 1 des UN-Übereinkommens über das Verbot bakteriologischer (biologischer) und toxischer Waffen verletzt hätten.

    Mit Beginn der russischen Sonderoperation seien im Pentagon offensichtlich ernsthafte Bedenken aufgekommen, dass die Durchführung von geheimen biologischen Experimenten in der Ukraine aufgedeckt werden könne, so Konaschenkow.

    Ihm zufolge stellten die Mitarbeiter der ukrainischen biologischen Labors Moskau Dokumente zur Verfügung, wonach am 24. Februar besonders gefährliche Krankheitserreger von Pest, Anthrax, Tularämie, Cholera vernichtet worden sind. Die Papiere würden jetzt von russischen Spezialisten analysiert.


    Werden es beobachten.



    Welche Art von Labors werden vom Verteidigungsministerium finanziert?
    Geändert von abandländer (06.03.2022 um 23:12 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  10. #10
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.905


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Die bösen Russen ?

    Lijian Zhao 赵立坚 hat retweetet

    Spokesperson发言人办公室
    ·
    5 Std.

    China government official
    The US has 336 labs in 30 countries under its control, including 26 in Ukraine alone. It should give a full account of its biological military activities at home and abroad and subject itself to multilateral verification.

    https://mobile.twitter.com/MFA_China...CqgfiMpNUpAAAA
    Gehört Wuhan auch dazu? Oder ist „man“ da nur eingemietet? EcoHealth Alliance hatte beim amerikanischen DOD einen Finanzierungsantrag gestellt, der jedoch erst abgelehnt wurde, mit der Begründung, dass die gain-of-function Technik zu riskant sei (Details dazu im „Covidioten haben recht“-Thread) … die Chinesen störte das aber offenbar nicht. Die DoD Finanzierung wurde dann aber trotzdem gewährt für 2017-2023 siehe hier >>> https://www.usaspending.gov/award/AS...A11710064_9761

    Code:
    0
    12.351
    09/05/2017
    $782,330
    A: New
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORNE ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    P00001
    12.351
    05/25/2018
    $1,101,959
    B: Continuation
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORNE ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    P00001
    12.351
    05/25/2018
    $1,101,958
    B: Continuation
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORNE ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    P00002
    12.351
    05/22/2019
    $997,624
    B: Continuation
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORNE ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    P00002
    12.351
    05/01/2019
    $997,623
    B: Continuation
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORN ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    P00003
    12.351
    03/23/2020
    $1,509,531
    B: Continuation
    UNDERSTANDING THE RISK OF BAT-BORNE ZOONOTIC DISEASE EMERGENCE IN WESTERN ASIA
    Das Geld floss über diesen Antrag auch an Jordanische, Türkische und Georgische „Institute“:

    Code:
    HDTRA11710064
    ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY
    10/31/2020
    $27,546
    TAFF FROM THE ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY (RSS) COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN JORDAN, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT THE RSS FOR THIS PROJECT IS DR. NISREEN AL-HMOUD. SHE AND SEVERAL OTHER RSS STAFF MEMBERS HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN JORDAN. THE RSS ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. AL-HMOUD AND SUPPORTING RSS STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. AL-HMOUD AND OTHER RSS STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY
    10/31/2021
    $66,881
    STAFF FROM THE ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY (RSS) COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN JORDAN, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT THE RSS FOR THIS PROJECT IS DR. NISREEN AL-HMOUD. SHE AND SEVERAL OTHER RSS STAFF MEMBERS HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN JORDAN. THE RSS ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. AL-HMOUD AND SUPPORTING RSS STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. AL-HMOUD AND OTHER RSS STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY
    10/31/2021
    $66,881
    STAFF FROM THE ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY (RSS) COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN JORDAN, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT THE RSS FOR THIS PROJECT IS DR. NISREEN AL-HMOUD. SHE AND SEVERAL OTHER RSS STAFF MEMBERS HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN JORDAN. THE RSS ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. AL-HMOUD AND SUPPORTING RSS STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. AL-HMOUD AND OTHER RSS STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY
    10/31/2021
    $66,881
    STAFF FROM THE ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY (RSS) COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN JORDAN, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT THE RSS FOR THIS PROJECT IS DR. NISREEN AL-HMOUD. SHE AND SEVERAL OTHER RSS STAFF MEMBERS HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN JORDAN. THE RSS ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. AL-HMOUD AND SUPPORTING RSS STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. AL-HMOUD AND OTHER RSS STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY
    10/31/2021
    $66,881
    STAFF FROM THE ROYAL SCIENTIFIC SOCIETY (RSS) COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN JORDAN, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT THE RSS FOR THIS PROJECT IS DR. NISREEN AL-HMOUD. SHE AND SEVERAL OTHER RSS STAFF MEMBERS HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN JORDAN. THE RSS ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. AL-HMOUD AND SUPPORTING RSS STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. AL-HMOUD AND OTHER RSS STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    BOGAZICI UNIVERSITESI
    12/31/2019
    $34,603
    STAFF FROM BOÄ AZIçI UNIVERSITY COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN TURKEY, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT BOÄ AZIçI UNIVERSITY FOR THIS PROJECT IS DR. RAÅ IT BILGIN. HE AND SEVERAL ADDITIONAL BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN TURKEY. DR. BILGIN AND OTHER BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    BOGAZICI UNIVERSITESI
    10/31/2020
    $32,354
    STAFF FROM BOÄ AZIçI UNIVERSITY COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN TURKEY, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT BOÄ AZIçI UNIVERSITY FOR THIS PROJECT IS DR. RAÅ IT BILGIN. HE AND SEVERAL ADDITIONAL BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN TURKEY. DR. BILGIN AND OTHER BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    BOGAZICI UNIVERSITESI
    10/31/2021
    $54,918
    STAFF FROM BOÄ AZIçI UNIVERSITY COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN TURKEY, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINT OF CONTACT AT BOÄ AZIçI UNIVERSITY FOR THIS PROJECT IS DR. RAÅ IT BILGIN. HE AND SEVERAL ADDITIONAL BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN TURKEY. DR. BILGIN AND OTHER BOÄ AZIçI UNIVERSITY STAFF ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    L SAKVARELIDZE NATIONAL CENTER FOR DISEASE CONTROL AND PUBLIC HEALTH
    06/30/2020
    $54,344
    STAFF FROM THE NATIONAL CENTER FOR PUBLIC HEALTH RESEARCH Â R. LUGAR CENTER COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN GEORGIA, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINTS OF CONTACT AT THE R. LUGAR CENTER FOR THIS PROJECT ARE DR. KETI SIDAMONIDZE AND DR. LELA URUSHADZE. THEY AND SEVERAL ADDITIONAL STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN GEORGIA. THE R. LUGAR CENTER ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    L SAKVARELIDZE NATIONAL CENTER FOR DISEASE CONTROL AND PUBLIC HEALTH
    12/31/2019
    $41,460
    STAFF FROM THE NATIONAL CENTER FOR PUBLIC HEALTH RESEARCH Â R. LUGAR CENTER COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN GEORGIA, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINTS OF CONTACT AT THE R. LUGAR CENTER FOR THIS PROJECT ARE DR. KETI SIDAMONIDZE AND DR. LELA URUSHADZE. THEY AND SEVERAL ADDITIONAL STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN GEORGIA. THE R. LUGAR CENTER ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    L SAKVARELIDZE NATIONAL CENTER FOR DISEASE CONTROL AND PUBLIC HEALTH
    10/31/2020
    $37,829
    STAFF FROM THE NATIONAL CENTER FOR PUBLIC HEALTH RESEARCH Â R. LUGAR CENTER COLLABORATE WITH ECOHEALTH ALLIANCE STAFF TO CHARACTERIZE THE DIVERSITY OF BATS AND BAT-BORNE CORONAVIRUSES (COVS) IN GEORGIA, AND TEST KEY HYPOTHESES ABOUT BAT-BORNE ZOONOTIC VIRUS EMERGENCE RISK WITHIN WESTERN ASIA. OUR POINTS OF CONTACT AT THE R. LUGAR CENTER FOR THIS PROJECT ARE DR. KETI SIDAMONIDZE AND DR. LELA URUSHADZE. THEY AND SEVERAL ADDITIONAL STAFF HAVE RECEIVED TRAINING IN BEST PRACTICES FOR BAT SAMPLING AND BIOSAFETY, AND ARE ACTIVELY CAPTURING BATS, COLLECTING NON-LETHAL DIAGNOSTIC SAMPLES, AND CHARACTERIZING BAT-HUMAN INTERFACES AT MULTIPLE SITES IN GEORGIA. THE R. LUGAR CENTER ALSO SERVES AS ONE OF TWO REGIONAL LABORATORIES RESPONSIBLE FOR TESTING DIAGNOSTIC SAMPLES COLLECTED THROUGH THE PROJECT. DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS TEST DIAGNOSTIC SAMPLES THROUGH THE USE OF STANDARDIZED PROTOCOLS AND STRICT BIOSAFETY PRACTICES. LASTLY, DR. SIDAMONIDZE, DR. URUSHADZE, AND SUPPORTING R. LUGAR STAFF MEMBERS ARE ALSO ACTIVE MEMBERS OF THE WESTERN ASIA BAT RESEARCH NETWORK (WAB-NET) - A NETWORK THAT FACILITATES SCIENTIFIC COLLABORATION AMONG DIVERSE EXPERTS IN WESTERN ASIA TO PROMOTE BAT RESEARCH - AND PARTICIPATE IN THE WAB-NET'S ANNUAL SCIENTIFIC WORKSHOPS.
    HDTRA11710064
    L SAKVARELIDZE NATIONAL CENTER FOR DISEASE CONTROL AND PUBLIC HEALTH
    10/31/2021
    $49,892
    STAFF FROM THE NATIONAL CENTER FOR PUBLIC HEALTH RESEARCH
    Fun Fact: Peter Daszak hat ukrainische Wurzeln.
    Geändert von abandländer (08.03.2022 um 22:03 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Russen gegen Muslims
    Von Antonia im Forum Welt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.11.2014, 22:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •