Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Etwas über 80 Millionen Menschen leben in diesem Land. Wo ist der ganze Impfstoff geblieben? Selbst bei 3 verabreichten Dosen (2 MRNA-Impfungen und Booster-Impfung) von 80 Millionen Menschen (und so viele sind es nicht, denn es gibt auch Kleinkinder und Personengruppen, die sich nicht haben impfen lassen oder nicht vollständig oder noch nicht geboostert oder mit einer Einmalimpfung von Johnson & Johnson) wären schlappe 240 Millionen Dosen notwendig gewesen. Wo also sind die Impfdosen und wo ist damit unser Geld - wir sprechen hier von Abermilliarden Euro - hin?

    Die Bundesregierung hat seit Beginn der Pandemie insgesamt mehr als 660 Millionen Dosen Corona-Impfstoff bestellt, die bis 2023 ausgeliefert werden sollen. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken-Bundestagsabgeordneten Kathrin Vogler hervor, die dem ARD-Politikmagazin „Report Mainz“ vorab vorliegt. Darunter sind rund 367 Millionen Dosen des Impfstoffs von Biontech/Pfizer, 120 Millionen Dosen von Moderna, aber auch mehrere Millionen Dosen der Impfstoffe Novavax, Valneva und des Herstellers Sanofi. Die bestellten Vakzine haben nach Angaben der Bundesregierung einen Gesamtwert von rund 12,5 Milliarden Euro.
    https://www.swr.de/unternehmen/kommu...-2022-100.html

    Davon 2021:

    Berlin: (hib/PK) Deutschland hat 2021 aus den EU-Verträgen zur Beschaffung von Corona-Impfstoff in verschiedenen Tranchen rund 554 Millionen Impfdosen bestellt. Das geht aus der Antwort (20/429) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/319) der AfD-Fraktion hervor.
    Die Bestellmenge lag im Fall Biontech/Pfizer zum 16. Dezember 2021 bei rund 287,3 Millionen Impfdosen. Von Moderna wurden den Angaben zufolge rund 120,3 Millionen Dosen bestellt, von AstraZeneca rund 56,3 Millionen Dosen und von Johnson&Johnson rund 55 Millionen Dosen.
    Hinzu kamen kleinere Bestellmengen von Sanofi/GSK, Valneva und Novavax. Die Bundesregierung hat außerdem Anfang Dezember 2021 drei Millionen Biontech-Impfdosen von Polen aufgekauft, die im selben Monat geliefert wurden.
    https://www.bundestag.de/presse/hib/...ldungen-878074

    Und Herr Lauterbach hat jetzt aktuell noch einmal bestellt:

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will nach dem überraschend bekannt gemachten Mangel an Corona-Impfstoffen für das kommende Jahr 92 Millionen Dosen nachkaufen.



    • Davon sollen 80 Millionen Dosen von Biontech über EU-Verträge
    • sowie 12 Millionen Dosen direkt beschafft werden.



    Das teilte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Nach Angaben von Bundesfinanzminister Christian Lindner ist auch Moderna-Impfstoff dabei. Der Haushaltsausschuss im Bundestag gab Mittel in Höhe von insgesamt 2,2 Milliarden Euro für den Kauf frei.

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...llung-100.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.320


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Eine Dosis von Pfizer-Biontech kostet glaube ich 12 $ - zumindest im Vertrag von Albanien : Abschnitt 3.2, Seite 12 : http://ti-health.org/wp-content/uplo...nia-Pfizer.pdf
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.213


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Nichts gibt sich leicht wie das Geld anderer Leute. Aber der doofe Michel zaht ja gern und glaubt alles ..

  4. #4
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Man will doch fast alles davon nach Afrika verschenken. Und ja, die Aktienkurse müssen hoch bleiben. Nicht wenige Politiker haben bei Biontech investiert.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.320


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Biontech hat viel Geld nach D „geholt“ … ob es unter dem Strich für den Steuerzahler ein Plusgeschäft war, muss noch jemand ermitteln …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  6. #6
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.320


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Die Aktie wird nächste Woche wahrscheinlich unter 130 sinken, da hilft auch keine Impfpflicht in Deutschland mehr. Was hat das Unternehmen denn so grossartiges zu bieten, ausser einem quasi-Monopol auf aufgezwungene Produkte?

    Es gibt tausende von Biotechnologie-Unternehmen weltweit und darunter viele mit bemerkenswerten Produkten (deren Patente und Technologien dann gerne von Big-Pharma aufgekauft werden).

    Dass die „Impfung“ nicht einhält, was man sich von ihr versprach, ist mittlerweile nicht mehr schönzureden. Und es kommen immer mehr Beweise ans Licht, dass sie sogar mehr Schaden anrichtet - auch dank des FOIA. Und die FDA hat es gewusst. Das kann man als kriminell bezeichnen. Ich hoffe es gibt Konsequenzen, noch vor der nächsten „Pandemie“ …
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.957
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Das kann man als kriminell bezeichnen. Ich hoffe es gibt Konsequenzen, noch vor der nächsten „Pandemie“ …
    Wie bei den Krähen, die angeblich einander nicht die Augen aushacken, so wird sich die Pharma-Mafia auch möglichst wenig wehtun.
    Zum Wehtun hat man ja eine Bevölkerung, die sich anscheinend zum Teil an Schmerzen gewöhnt zu haben scheint.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    2.750


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Corona: 660 Millionen Impfdosen bestellt

    Ich hab nur gelesen daß es "tolle" Lockerungen in D geben soll: die Clubs haben wieder offen für 2G + Test und in Bayern kann mein Ungeimpfter Mann ein Restaurant als ungeimpfter betreten wenn er sich vorher hat testen lassen. Sowas wird als Lockerung gefeiert - unglaublich. Mr. Dauerwelle mit dem schlechten Gebiss wird schon schaun daß er die bestellten Impfdosen in die Ärmchen drückt derer die sich davon "Freiheit" erhoffen. Hier in Panama müssen wir zwar noch die Gesichtswindel ertragen wenn man das Grundstück verläßt, aber wenigstens kann manals Ungeimpfter ohne test ins Restaurant, zum Friseur etc. Bin froh wenn man Mann endlich nachkommen kann wenn mal endlich die Agriculuturbehörde sagt, was unsere Papageien an Tests brauchen damit ich auch diese verschicken kann... Meine Hunde sind schon da - aber die Papageien und mein Mann muß noch nachkommen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nachfolger für umstrittenen Pfarrer bestellt - ORF.at
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2013, 13:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •