Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Politiker möchten Facebook doch gar zu gerne ausschalten

    und das wäre durch die Hintertür möglich. Da lachen die Herzen der Roten, Linken und Grünen. Endlich die absolute Macht zurückgewinnen, wo man doch absolut regieren möchte, natürlich demokratisch und meinungsführend. Eine Meinung, ein Vordenken. Man denke doch nur, dass mit diesen Schachzügen chinesische Regelungen gar nicht nötig wären. Man wartet nur ab, tut nichts, sondern bleibt bei seiner Verweigerung. Und dann macht Facebook das, was die Politiker eben gerne mit Facebook machen möchten. Natürlich auch mit Instagram.

    Meta: Ohne Datentransfer müssten wir Facebook und Instagram in der EU abschalten

    Der US-Konzern warnt in seinem Jahresbericht vor möglichen Konsequenzen, sollten die Verhandlungen über den Datentransfer in die USA keine Früchte tragen.


    Der Meta-Konzern warnt erneut, dass er Dienste wie Facebook oder Instagram in Europa abschalten müsse, sollte die Gesetzeslage für den Datentransfer in die USA nicht geklärt werden. Ein Großteil der Angebote von Meta beruhe auf dem Austausch von Daten, auch über Landesgrenzen hinweg und zwischen den einzelnen Diensten, erklärt das Unternehmen in seinem Jahresbericht für 2021. Ohne diesen Austausch werde Meta womöglich nicht mehr in der Lage sein, Dienste wie Facebook oder Instagram in Europa anzubieten.

    Dem Transfer von Nutzerdaten aus der EU in die USA fehlt derzeit die rechtliche Grundlage, nachdem der Europäische Gerichtshof das "Privacy Shield"-Abkommen kassiert hatte. Über eine neue Regelung wird derzeit verhandelt. Meta erwarte noch in der ersten Jahreshälfte 2022 eine Entscheidung der EU darüber, ob es sich bei diesem Datentransfer auf die von der EU-Kommission dafür definierten Standardvertragsklauseln berufen kann, erklärt das Unternehmen Meta in seinem Jahresbericht 2021 an die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC).


    Facebook drohte schon 2020 mit Abschaltung

    Im Jahr 2020 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) das Privacy-Shield-Abkommen für ungültig erklärt, das bisher den Transfer von personenbezogenen Nutzerdaten in die USA regelte. Wenig später mahnte die irische Datenschutzbehörde (IDPC), dass auch die Standardvertragsklauseln keine ausreichende Rechtsgrundlage seien. Die IDPC ordnete vorläufig an, dass Facebook den Datentransfer in die USA beenden muss. Bereits damals drohte Facebook damit, seine Dienste für Europa abzuschalten.

    Derzeit verhandelt die EU-Kommission mit der US-Regierung über eine Nachfolgeregelung zum gekippten Privacy Shield. Die Verhandlungen gehen dem Vernehmen nach in diesen Tagen in die entscheidende Phase. Jüngst hatte auch Google-Chefjustiziar Kent Walker auf den raschen Abschluss eines Nachfolgeabkommens gedrängt.

    https://www.heise.de/news/Meta-Ohne-...n-6351818.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Politiker möchten Facebook doch gar zu gerne ausschalten

    Sollen sie doch das hetzende und zensierende Meta abschalten, das Beste was passieren könnte!

    Der Widerstand triftr sich auf https://vk.com und auf https://www.gettr.com oder https://www.rumble.com oder auch https://www.bitchute.com
    Jeder glaubt eine eigene Meinung zu haben, nur woher hat er vergessen.
    Medien sind das was man über Religionen sagte, Opium fürs Volk.


  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Politiker möchten Facebook doch gar zu gerne ausschalten

    Facebook ist bei jungen Leuten out und mit den älteren Usern ist man dort nicht glücklich, weil sie nicht zur werberelevanten Gruppe gehören. Niemand weiß, wie viele Mitglieder bereits tot sind.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.10.2017, 07:38
  2. Facebook oder doch Steinigung? - Wiener Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 02:30
  3. Ein Skandal? Gerne doch! - Augsburger Allgemeine
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 08:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •