Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    FDP rückt nach Änderung des Genesenenstatus von RKI-Chef Wieler ab

    FDP rückt nach Änderung des Genesenenstatus von RKI-Chef Wieler ab
    Weil das RKI ohne Vorankündigung den Genesenenstatus von sechs auf drei Monate reduzierte, geht die FDP auf Abstand zu RKI-Chef Wieler. „Des Vertrauens der FDP kann sich Herr Wieler nicht mehr sicher sein“, sagte FDP-Generalsekretär Djir-Sarai.
    „Des Vertrauens der FDP kann sich Herr Wieler aber aufgrund dieser neuerlichen Verfehlung, die ja leider keinen Einzelfall darstellt, nicht mehr sicher sein.“
    Mit Wirkung vom 15. Januar hatte das RKI den Genesenenstatus überraschend von sechs auf drei Monate verkürzt. Kritisiert wird, dass diese Änderung durch das RKI vorher nicht angekündigt wurde. Viele Bürger verloren quasi über Nacht ihr Recht, in Restaurants, Bars oder in Fitnessstudios zu gehen. FDP-Fraktionschef Christian Dürr hatte daraufhin gefordert, dass künftig das Parlament wieder über den Genesenenstatus entscheiden soll.
    Djir-Sarai sagte: „Das RKI kann nicht quasi nebenbei mit einem Federstrich und ohne jegliche Ankündigung die Verkürzung der Genesenenfrist festlegen. Diese Entscheidung hat eine unmittelbare Auswirkung auf das tägliche Leben vieler Menschen. Optimale Kommunikation geht anders.“ Auf die konkrete Frage nach der Zukunft Wielers an der Spitze des RKI sagte der FDP-Politiker: „Es ist Sache des Bundesgesundheitsministers über die personelle Aufstellung an der Spitze seiner Unterbehörden zu entscheiden.“
    Zum Verständnis sollte noch erwähnt werden, dass das RKI als Bundesbehörde direkt dem Gesundheitsministerium unterstellt ist, von dem es seine Weisungen erhält. Der "Chef" des Bundesgesundheitsministeriums ist Gesundheitsminister Karl Lauterbach, der zuvor durch die Lande tingelte und erklärte, der Genesenenstatus solle auf 3 Monate verkürzt werden, weil dies sicherer sei und zudem die Notwendigkeit des Impfens verdeutliche. Daraufhin änderte er die Grundlagen für Änderungen seiner Verordnungen und setzte die Internetseite des RKI mit seinen Verlautbarungen als Basis und dann änderte das RKI ebenso rein zufällig über Nacht seine auf dieser Internetseite veröffentlichte Empfehlung für die Dauer des Genesenenstatus von 6 auf 3 Monate. Und Herr Lauterbach hat damit natürlich rein gar nichts zu tun.


    Der Grünen-Gesundheitsexperte Janosch Dahmen verteidigte Wieler und schrieb am Samstag auf Twitter, Wieler verdiene Respekt und Dank für seinen „unermüdlichen und professionellen“ Einsatz in der Pandemie. „Seine Expertise ist von unschätzbarem Wert. Ohne ihn stünden wir heute viel schlechter da.“ An die FDP gerichtet schrieb Dahmen: „Wer verantwortlich ein Land regieren möchte, sollte verantwortlich mit der eigenen Exekutive umgehen. Menschen öffentlich „anzuzählen“ ist nicht nur unverantwortlich, sondern so geht man einfach nicht miteinander um!“
    https://www.welt.de/politik/deutschl...Wieler-ab.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.320


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: FDP rückt nach Änderung des Genesenenstatus von RKI-Chef Wieler ab

    Nun gibt es also plötzlich sowas wie Konsequenzen, wo es die letzten 2 Jahre keine gegeben hat?

    Die Opportunisten spüren, dass sich der Wind dreht. Es ist gut, dass sie sich mit drehen (um ihre eigene Haut zu retten) aber dann laufen die > 60% Mitläufer zumindest auch in die richtige Richtung.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ein Land rückt nach rechts - Hamburger Abendblatt
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 06:57
  2. Streit der Woche Rückt die Republik nach rechts? - taz
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2010, 14:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2010, 09:50
  4. Merkel rückt nach NRW-Wahldebakel von Steuersenkungen ab - T-Online
    Von OS-Spürnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •