Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Regierung bekräftigt Impfpflicht für Pflegepersonal

    Trotz Debatte und Umsetzungsschwierigkeiten: Die Impfpflicht im Gesundheitswesen kommt wie geplant

    Die Bundesregierung geht nicht davon aus, dass die Umsetzung der Impfpflicht für das Gesundheitspersonal scheitern könnte. Regierungssprecher Steffen Hebestreit sagte, die Diskussion darüber sei nicht nur kontraproduktiv, sondern auch schädlich. So werde es nicht kommen. Das Gesetz gelte und werde zum 16. März wirksam. Es sei mit breiter Mehrheit von Bundestag und Bundesrat verabschiedet worden, betonte Hebestreit.


    Bezogen auf die Belastungen der Gesundheitsämter, wonach voraussichtlich jedes Amt im Durchschnitt etwa 500 Fälle von Pflegekräften oder anderen Beschäftigten prüfen muss, die am 16. März noch nicht geimpft sind, sagte Hebestreit, dies sei zwar eine zusätzliche Belastung, aber sie sei "schaffbar". Gesundheitsämter mehrerer Bundesländer hatten gewarnt, sie seien mit der Kontrolle der Corona-Impfpflicht überfordert. So auch Mecklenburg-Vorpommern. Aus der Pflegebranche kommen Warnungen, dass die Impfpflicht die Personalnot verstärken werde. Außerdem kritisieren etliche Pflegeverbände und die Deutsche Krankenhausgesellschaft, dass wesentliche Fragen zur Umsetzung noch ungeklärt seien. "Sowohl die Meldewege, als auch die Verfahren - welche Fristen setzte man, welche Entscheidungsspielräume hat man - sind bislang noch nicht geregelt. Das ist ein Problem", kritisierte auch Elke Bruns-Philipps vom Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes bei NDR Info.

    https://www.ndr.de/nachrichten/info/...icker1556.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    48.924


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Regierung bekräftigt Impfpflicht für Pflegepersonal

    Überall werden die Maßnahmen zurückgefahren, nur in Deutschland tobt der faschistische Ungeist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.956
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Regierung bekräftigt Impfpflicht für Pflegepersonal

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Überall werden die Maßnahmen zurückgefahren, nur in Deutschland tobt der faschistische Ungeist.
    Hier weiß man nämlich, wie man dem Untertan zu verfahren hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    28.549
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Regierung bekräftigt Impfpflicht für Pflegepersonal

    Ich finde eigentlich folgende Passage beziehungsweise Aussage bemerkenswert: Die Gesundheitsämter sagen, dass sie die Umsetzung nicht schaffen und die Antwort der Regierung in Person des Herrn Hebestreit antwortet, dass diese Belastung zwar eine zusätzliche sei (welch eine Aussage, das hätte doch sonst gar niemand gewusst), dass sie aber schaffbar sei. Also dalli, dalli!
    Auch dass Diskussionen "darüber", also ob die Impfpficht zu negativen Auswirkungen auf den Personalbestand habe beispielsweise, soll mit den Worten des Herrn Hebestreit nicht nur "kontraproduktiv" (also gegen das Vorhaben der Bundesregierung gerichtet), sondern sogar "schädlich" (gegen das Vorhaben der Bundesregierung gerichtet) sein.

    Wer hätte gedacht, dass Diskussionen über gesellschaftliche Anliegen eines Tages mal schädlich werden könnten. Man lernt nie aus!
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.2014, 07:31
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 22:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 22:01
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 20:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •