Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    30.116
    Blog-Eintrge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    ...Auch die vorgebrachten Argumente lieen einen Sprung in der Platte vermuten. Die Corona-Manahmen seien notwendig, um die Infektionswelle abzuflachen und mehr Zeit fr Impfungen zu haben, erklrte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) unermdlich. Doch nicht alles ist beim altem geblieben: So ansteckend wie die Omikron-Welle ist, knnen wir nicht davon ausgehen, dass wir die Fallzahlen auf dem Niveau von jetzt halten knnen, machte er deutlich.

    Obwohl in Deutschland laut Berechnungen der Oxford University inzwischen die strengsten Corona-Manahmen in ganz Europa gelten, halte er nichts davon, dem Virus an manchen Stellen die Tr zu ffnen, wie es Virologe Christian Drosten zuletzt vorgeschlagen hatte.

    Dem Virus brauchen wir nicht die Tr zu ffnen, sondern es kommt ja von alleine rein, sagte der Gesundheitsminister in unnachahmlich trockener Art. Mit der 2G-plus-Regel fr die Gastronomie, den gelockerten Quarantnevorschriften und der Booster-Kampagne sind wir im Groen und Ganzen auf dem richtigen Weg unterwegs, befand er.

    ...
    Das Hauptproblem ist wirklich, dass es noch immer bei vielen Brgern das Missverstndnis gibt, dass Biontech ein besserer Impfstoff wre als Moderna, entgegnete der. Das ist einfach fr die Booster-Impfung nicht der Fall. Zur Entscheidung der Stndigen Impfkommission (Stiko), den Moderna-Impfstoff nur noch fr ber 30-Jhrige zu empfehlen, schlug Lauterbach zumindest leise kritische Tne an. Das ist eine nicht unumstrittene Empfehlung, die in anderen europischen Lndern so nicht gepflegt wird. Insgesamt seien mehr als genug Impfdosen vorhanden, machte er deutlich. So viel Moderna-Impfstoff, wie wir noch haben und beschaffen konnten, knnen wir nicht verimpfen.

    ...
    Gesundheitsminister Lauterbach zeigte klare Kante gegen die teils gewaltsamen Proteste. Wir lassen uns nicht erpressen, machte er deutlich. Der Staat muss die Mehrheitsmeinung respektieren, die demokratisch legitimiert ist, und die Bevlkerung schtzen. Das ndere sich nicht, nur weil eine kleine Gruppe Menschen Druck macht.

    https://www.welt.de/vermischtes/arti...auterbach.html

    vor 49 Sekunden
    Mal ungeachtet was ich von den Spaziergngen" halte. Hart aber fair prsentierte eine Grafik zur Veranschaulichung der Relevanz der aktuellen Corona-Protesten aus zig grnen Punkten und 4 roten Punkten. Message: das sind ja nur ein paar Verwirrte. Knnte Hart aber fair bitte mal eine Punkte-Grafik erstellen, aus der das Verhltnis der FfF-Teilnehmer im Vergleich zur Restbevlkerung hervorgeht? Das Ergebnis wre wahrscheinlich noch eindeutiger!


    LINK


    TH


    vor 7 Minuten
    Die gleichen Politiker wie Lauterbach et all finden Demonstrationen in Kasachstan oder Weirussland lobenswert, in Deutschland jedoch lehnen sie diese ab, weil sie ihre Politik missbilligen.

    vor 13 Minuten
    Funktionre, so hiess das mal. Die Geschichte wird zeigen wer Recht hatte

    vor 14 Minuten
    Im Spannungsfeld dystopischer Politik und der Lebensrealitt der Menschen zeigt sich, Nietzsche lag mit seinen Ausfhrungen zur Sklaven- und Herrenmoral nicht ganz falsch. Die Schlussfolgerung darber wie es weitergehen muss, berlasse ich Ihnen.


    gerade eben
    Selbst wenn alle Menschen in der BRD geimpft wren, wrden wir weiterhin die Masken tragen und die anderen Einschrnkungen ertragen mssen. Sie glauben mir nicht? Nun, ich war es nicht, der Euch die letzten 2 Jahre belogen hat.


    B
    vor 29 Minuten
    Unverschmtheit diese Aussage. Damit kippt er noch mehr l ins Feuer. Was soll das? Bedeutet das etwa, dass die Regierung jetzt macht was sie will? Keine roten Linien mehr bedeutet: Das Volk, der Souvern, spielt keine Rolle mehr.


    vor 31 Minuten
    Das Hauptproblem ist wirklich, dass es noch immer bei vielen Brgern das Missverstndnis gibt, dass Biontech ein besserer Impfstoff wre als Moderna, entgegnete der. Das ist einfach fr die Booster-Impfung nicht der Fall. Zur Entscheidung der Stndigen Impfkommission (Stiko), den Moderna-Impfstoff nur noch fr ber 30-Jhrige zu empfehlen, schlug Lauterbach zumindest leise kritische Tne an. Das ist eine nicht unumstrittene Empfehlung, die in anderen europischen Lndern so nicht gepflegt wird. Schon erstaunlich. Wenn es ihm gelegen kommt, blickt auch ein Herr Lauterbach ins Ausland. Bei den in D beschlossenen Manahmen kann man auch sagen: Das ist eine nicht unumstrittene Empfehlung, die in anderen europischen Lndern so nicht gepflegt wird.


    vor 36 Minuten
    Lt einer Invitro-Studie aus Schweden reduzieren die bei der Impfung erzeugten Spike-Proteine die Adaptionsfhigkeit des Immunsystems fr neue Erkrankungen um ca. 50%. Quellenangabe knnen Sie leicht googeln. st es da verwunderlich, dass mit zunehmender Impfhufigkeit gegen die Deltavariante die Inzidenzen allgemein und besonders fr die Omikronvariante stark ansteigen? Wie sinnvoll ist unter diesem medizinischen Gesichtspunkt eine hhere Impfhufigkeit / Impfpflichtig berhaup
    vor 48 Minuten
    Die Wortwahl wird immer bedenklicher und driftet weiter ins autoritre ab. Die Formel vom nicht erpressbaren Staat hat man frher auf Terroristen angewendet, bei der Bezugnahme dieser Begrifflichkeit auf eine Minderheit des Volkes sind Herrn Lauterbach wohl etwas die Kategorien verrutscht. Apropos Minderheit, ein groartiges Zeichen echter Demokratie ist es gerade, Minderheiten zu erlauben, Missfallen ber die von einer Mehrheit getragenen Politik in Demonstrationen offen zu zeigen. Mehrheiten demonstrieren eher selten.

    vor 54 Minuten
    Als Minderheit, wrde ich diese Brger, nicht bezeichnen. Von Woche zu Woche werden es immer mehr. Im brigen, bestimmen ansonsten grundstzlich Minderheiten,das politische Geschehen. Da fllt mir spontan 2015 ein, Gendern Klima usw.


    vor 57 Minuten
    "Einige Demonstranten htten kein Problem mehr damit, neben Rechtsextremen zu protestieren". Antonie Rietzschel. Mh. Noch nie gehrt von dieser Dame. Umso mehr hat man den Eindruck, Plasberg htte sie eingeladen, um genau! das! zu sagen. Damit wir es auch ja nicht vergessen.


    vor 59 Minuten
    Wir sind eine offene, eine plurale Gesellschaft, da darf man seine Meinung offen sagen [] Eigenartig, dass dann alle Demonstrationen verboten werden, die die Corona-Manahmen kritisieren

    vor 59 Minuten
    CDU-Politiker Frei ergnzte: Wir sind eine offene, eine plurale Gesellschaft, da darf man seine Meinung offen sagen, auch wenn sie abstrus ist. Der entscheidende Punkt sei, dass man sich an demokratische und rechtsstaatliche Spielregeln hlt. Hat sich die Bundesregierung denn immer an die rechtsstaatlichen und demokratischen Spielregeln in den letzten zwei Jahren gehalten? Ich denke nicht! Ich werdecauch weiterhin auf die Demos gehen und halte es nach dem alten Sprichwort: Der Feind meines Feindes, ist mein Freund! berlegen Sie mal wer alles auf den Montagsdemos 89 in Leipzig unterwegs war!

    vor 50 Minuten
    Eine Kleinigkeit ist das berhaupt nicht. Mein Vater ist unmittelbar im Anschluss an die Impfung an einer Infektion erkrankt und wenig spter verstorben. Vielleicht htten andere Einflsse auch eine Infektion ausgelst, das ist bei sehr alten Menschen, die am Lebensende stehen, so. Allerdings haben es die Einrichtung und die Angehrigen geschafft, solche Einflsse und Ansteckungen ber Monate von den Leuten fern zu halten. Dann kommt ein Impftrupp, und in derselben Nacht erkrankt ein Teil der Leute auf einmal. Hier hat man etwas herbeigefhrt, was noch nicht sein sollte.


    vor 2 Stunden
    Ich, ungeimpft, kenne genau drei Personen, welche sich aus berzeugung haben impfen lassen. Der grte Teil hat es wegen Urlaub, Gastronomie und Druck bzgl. Arbeitsstelle gemacht, wobei ich letztere durchaus verstehen kann.


    vor 2 Stunden
    Nun dann hrt das bei uns wohl nie mehr auf ... Willkr, Gngelung und sinnfreie Regeln fr immer in Deutschland. So will ich hier nicht weiterleben und schon gar keine Steuern fr verminderte Lebensqualitt bezahlen. So wie die Politiker unser Geld aus dem Fenster werfen, die immer mehr steigenden Lebenshaltungskosten kann sich der Normalverdiener Deutschland eh bald nicht mehr leisten. Tolle Aussichten.. im besten Deutschland aller Zeiten...
    vor 2 Stunden
    Impfpflicht, Nur die wirklich offensichtlichen Kosten: 75Mio Impffhige x 20 Euro/Impfdosis x 20 Euro/Impfarzt = 30.000 Mio/jhrlich = 30 Mrd Jahr fr Jahr bei nur einer Dosis.


    vor 2 Stunden
    Also ist Lauterbach fr atomkraft und gegen fff? Denn da ist auch nie die Mehrheit auf der Strae gewesen. Wieso knnen Politiker eigentlich immer gegen Demonstranten wettern wenn es ihnen nicht passt aber woanders heit es hrt auf sie?


    vor 2 Stunden
    Das gegenwrtig verheerend Offensichtliche, das Kinderpsychen schwer unter den Manahmen leiden, wird in einem Satz abgeschmettert, whrend der Kreativitt fr zuknftige Bedrohungsszenarien keine Grenzen gesetzt sind. Was soll man da noch zu sagen


    vor 2 Stunden
    Zu sagen Er glaube, dass ein groer Teil der Probleme an der furchtbaren Pandemie liege und nicht dem Lockdown in die Schuhe geschoben werden drfe, wre das gleiche wie zu sagen ich habe ihn nicht gettet, das ist die furchtbare Konsequenz des Kugels. Dieses Land ruiniert in mehrere Hinsichten die Gegenwart und Zukunft der Kindern, und Lauterbach und anderen, machen es mit Absicht


    LINK


    SW


    vor 2 Stunden
    70 % weniger DE-Tote 2022 als im Vorjahr 2021 (7-Tage-Schnitt) und 38 % weniger belegte Intensivbetten in DE (auch 7-Tage-Schnitt). Und keinen interessiert es.


    - - - Aktualisiert oder hinzugefgt- - - -

    ....
    Jens P.
    vor 4 Stunden
    Erpressen oder ntigen?
    Erpresst kann nur werden, wer Drrck am Stecken hat.
    Ansonsten wre es Ntigung.
    Interessantes freudsches Eingestndnis von Lauterbach.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    52.300


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    Gesundheitsminister Lauterbach zeigte klare Kante gegen die teils gewaltsamen Proteste. „Wir lassen uns nicht erpressen“, machte er deutlich. „Der Staat muss die Mehrheitsmeinung respektieren, die demokratisch legitimiert ist, und die Bevlkerung schtzen.“

    Und warum gilt dies nicht fr andere Bereiche? Die absolute Mehrheit ist gegen gendern. Die absolute Mehrheit hat die Grnen nicht gewhlt und muss trotzdem den kofaschismus ertragen und die Mehrheit will keine Idioten in der Politik.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beitrge
    6.244


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    Das wird denen allen noch so richtig vor die Fe fallen! Vor allem, wenn sie es jetzt im Hauruck-Verfahren schnell durchpeitschen wollen. Der Pflegesektor wird komplett zusammenbrechen (habe selbst schon von vielen dort Beschftigten gehrt, dass sie sofort kndigen wrden, falls die Impfpflicht kommen sollte!). In sterreich wackelt sie auch schon gewaltig und die Zeit arbeitet ebenso gegen die Politkriminellen. Im Frhjahr sacken die Inzidenzen wieder gegen null und wenn sie da aus der Htte kommen mit ihrer Impfpflicht, werden sie wenig Argumente mehr haben.
    "...und dann gewinnst Du!"

  4. #4
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beitrge
    10.432


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    nur weil eine kleine Gruppe Menschen Druck macht
    Erinnert ihr euch an die 60er/70er? Eine kleine Gruppe (RAF, etc) reichte aus, die ganze Republik in Unruhe zu versetzen.

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beitrge
    9.954


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wir lassen uns nicht erpressen, sagt Lauterbach ber die Corona-Proteste

    „Wir lassen uns nicht erpressen“ - das denkt wohl die Mehrheit der Spazierenden und Protestierenden eben so.

    Wer mchte wen zu was zwingen? Wenn alles freiwillig wre, wrde sich niemand erpresst fhlen.

    Man muss sich bemhen, die Sprache „deeskalierend“ einzusetzen, aber so, dass der Gegner argumentativ entkrftet wird. D.h. auf rationaler Ebene, nicht auf emotionaler. Zweiteres schaukelt sich immer mehr auf.

    Wer das Geschehen auch im Ausland beobachtet - es wird immer mehr zurck gerudert - nicht berall, aber ich glaube das Blatt knnte sich langsam wenden. Die Wetterfahne Sder ist ein gutes Indiz. Der hat doch einen 7. Sinn fr Opportunismus.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... fr die Freiheit. Das Bse beginnt mit einer Lge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2016, 18:29
  2. Die EU darf sich nicht erpressen lassen - Basler Zeitung
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 11:50
  3. "Die Stadt darf sich nicht erpressen lassen" - Frankfurt-Live.com
    Von open-speech im Forum Diskriminierung - Unterdrckung - Zwang: Das "Weib" im Islam
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 11:41
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2011, 11:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •