Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beitrge
    27.582


    Did you find this post helpful? Yes | No

    NRW-Chef Wst stellt Brger auf weitere Corona-Einschrnkungen fr 2022 ein

    NRW-Chef Wst stellt Brger auf weitere Corona-Einschrnkungen fr 2022 ein

    Die Omikron-Variante beginnt sich in Deutschland immer strker auszubreiten. Trotz massiver Impfkampagne scheint der Ausweg aus der Pandemie noch weit. Nordrhein-Westfalens Ministerprsident mahnt Kontaktbeschrnkungen in den kommenden Wochen an.



    Die Corona-Pandemie wird sich nach Einschtzung des Vorsitzenden der Ministerprsidentenkonferenz, Hendrik Wst (CDU), auch im kommenden Jahr stark auf den Alltag in Deutschland auswirken. Der nordrhein-westflische Regierungschef warb bereits um Verstndnis fr weitere Erschwernisse. "Wir tun alles fr die baldige Rckkehr zur Normalitt, aber wir als Politik mssen ehrlich sein: Corona wird uns auch im neuen Jahr noch sehr beschftigen und viel abverlangen", sagte Wst der Deutschen Presse-Agentur in Dsseldorf. "Auch im neuen Jahr werden Einschrnkungen im Alltag ntig bleiben werden. Omikron ist eine ganz neue Dimension der Herausforderung."



    Die Corona-Zahlen in Deutschland sind zwar zuletzt gesunken, aber Experten befrchten wegen der ansteckenderen Variante eine baldige Trendumkehr. Die Bundesvorsitzende der rztinnen und rzte des ffentlichen Gesundheitsdienstes, Ute Teichert, wies erneut auf bereits bestehende Lcken in der Kontakt-Nachverfolgung von Corona-Infizierten hin. "Eine flchendeckende Nachverfolgung findet im Moment fast gar nicht mehr statt." Mehrere Lnder wie Baden-Wrttemberg, Berlin und Hamburg htten die Suche nach Kontaktpersonen sogar komplett ausgesetzt. Man gehe dort davon aus, dass sich die Menschen selbst informierten, was bei einem positiven Testergebnis oder einem Risikokontakt zu tun sei.

    Eine Sprecherin der Berliner Gesundheitsverwaltung wies die Aussage Teicherts zurck. "Die Darstellung, dass Berlin zu den Bundeslndern gehre, in denen die Gesundheitsmter keine Kontaktnachverfolgung im Rahmen der Corona-Pandemie mehr gewhrleisten, ist nicht korrekt", sagte sie. "Die Berliner Gesundheitsmter leisten die Kontaktnachverfolgung gem den Richtlinien des RKI. In acht Gesundheitsmtern ist zudem die Bundeswehr dafr im Einsatz."


    Wst ruft zu Reduzierung von Kontakten auf

    Wst betonte, in diesen Wochen gehe es darum, Kontakte wieder deutlich zu reduzieren. Auch Masken und Hygienemanahmen wrden die Brger noch monatelang begleiten. "Die Auffrischungsimpfungen und etwaige weitere Impfungen sind der wichtigste Baustein der Pandemiebekmpfung."



    Dennoch gebe es durchaus Hoffnung auf ein Ende der Pandemie. "Durch die Verfgbarkeit von gengend Impfstoff haben wir ja die Chance, uns gut zu schtzen." Leider sei die Strategie noch nicht, wie ursprnglich erhofft, aufgegangen. "Die geringe Impfquote in manchen Teilen Deutschlands hat uns bislang einen Strich durch die Rechnung gemacht", sagte der MPK-Vorsitzende. Der Weg heraus aus der Pandemie fhre aber nur ber Impfungen. "Ich hoffe, dass die Impfpflicht zgig kommt und auch dazu beitrgt, dass es dann eine gesellschaftliche Befriedung gibt."


    Vorbereitung auf fnfte Welle

    Das Bundesamt fr Bevlkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) geht davon aus, dass eine fnfte Corona-Welle keinen Kollaps kritischer Infrastrukturen in Deutschland zur Folge haben werde. "Eine fnfte Welle knnte zwar zu Einschrnkungen fhren, aber nicht zu einem Zusammenbruch", sagte ein Sprecher dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. "Es gibt keinen Grund, das anzunehmen. Es gibt Reserven. Wir sind mit unserem Latein nicht am Ende." Es werde wohl noch bis Jahresbeginn dauern, bis sich Omikron in Deutschland voll auswirke.


    Der BBK-Sprecher lobte zugleich die Vorbereitung auf die bisherigen Wellen. "Wir haben vier Wellen, die schon wuchtig waren, ohne Einschrnkungen gemeistert - mit Ausnahme der Intensivstationen." Das liege daran, dass die Verantwortlichen auf so etwas vorbereitet seien, weil entsprechende Plne existierten.



    Der Deutsche Stdte- und Gemeindebund hingegen fordert von Bund und Lndern eine lngerfristige Planung. Dazu gehre etwa auch die frhzeitige Vorbereitung einer mglichen allgemeinen Impfpflicht, sagte Hauptgeschftsfhrer Gerd Landsberg den Zeitungen der Funke Mediengruppe. "Alle wissen, dass die neue Omikron-Welle kommt. Diese fnfte Welle kann fr unser Land und insbesondere fr das gesamte Gesundheitssystem zu einer regelrechten Wand werden." Es werde nach wie vor "viel zu sehr auf Sicht gefahren".


    Bei Protesten gegen Corona-Manahmen wird immer wieder der Begriff Diktatur verwendet. Der Berliner Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur sieht darin eine Verharmlosung. "Ich bin sehr dafr, dass man die Verhltnisse in einer Demokratie und einer Diktatur vergleicht, aber dabei muss man klar die Unterschiede herausstellen", sagte Tom Sello der dpa. In der Bundesrepublik seien Meinungsuerungen, Versammlungen und die Grndung von Vereinen mglich - anders als frher in der DDR. "Menschen, die das gleichsetzen, verkennen eben nicht nur unsere heutigen Verhltnisse, sondern die verharmlosen auch die Diktatur. Sie tun den Menschen Unrecht, die in Diktaturen leben und unter diesen Verhltnissen leiden."

    https://www.stern.de/gesundheit/nrw-...-31452448.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Mastab seiner beschrnkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beitrge
    2.647


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW-Chef Wst stellt Brger auf weitere Corona-Einschrnkungen fr 2022 ein

    Ich hoffe, da mein Mann noch ungeimpft von D aus rausfliegen kann mit normaler Airline... Er mu ja leider noch bis Ende Jan in D bleiben da Ende Jan die Tiere und der Hausrat weggeschickt werden knnen. Falls die Airlines keine Ungeimpften mehr mitnehmen ab Januar hat mein Mann jetzt zu jmd Kontakt der ihn fr 40.000 E mit einem Learjet nach Panama bringen wird. Hoffe, da er nch gnstig per Airline rauskommt und nicht den Learjet nehmen mu.

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beitrge
    47.307


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: NRW-Chef Wst stellt Brger auf weitere Corona-Einschrnkungen fr 2022 ein

    Obwohl lngst bekannt ist, dass diese Omikron-Variante nur eine leichte Grippe ist, drehen die Politiker weiter durch. So wird die ntige Herdenimmunitt nie erreicht. Schtzt die Alten und alle Leute mit Atemwegserkrankungen und dann lasst den Virus durchlaufen. So ist bisher jede Grippe besiegt worden. Corona ist im Vergleich zu anderen Grippen eher milde. Und wer jetzt mit den 100000 angeblichen Corona-Toten kommt, dem sei gesagt, dass lngst nicht alle an Corona gestorben sind. Die Politik braucht viele Tote um ihr Schreckensregime aufrecht halten zu knnen.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gste: 1)

hnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 02:58
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 02:04
  3. Hendrik Wst (CDU) gewinnt mit deutlichem Vorsprung - Mnsterlndische Volkszeitung
    Von OS-Sprnase im Forum Parteien - Wahlen - Regierung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2010, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •