Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13
  1. #11
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    19.264
    Blog-Einträge
    1

    AW: Lebensnahe Aufgabenstellung verärgert Gutmenschen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Hinweis.
    Allerdings scheint es sich um eine verkleinerte Taschenbuchausgabe zu handeln, die mit dem Hinweis verbunden ist, das Buch mit Kindern gemeinsam zu lesen und auf seine „rassistischen" Tendenzen hinzuweisen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  2. #12
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    32.440
    Blog-Einträge
    1

    AW: Lebensnahe Aufgabenstellung verärgert Gutmenschen

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Erscheinungsdatum

    22.10.1997
    Vor den Sprachregulierungen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #13
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    58.626

    AW: Lebensnahe Aufgabenstellung verärgert Gutmenschen

    „Formuliere ins Kanakische“ – Eklat um Schulaufgabe im Duisburger Gymnasium
    Eine umstrittene Schulaufgabe aus einer Schule in Duisburg sorgt für Aufregung. Diese dreht sich um den Begriff „Kanakisch“. Scharfe Kritik kommt auch vom Rechtsanwalt Fatih Zingal. Er sieht Handlungsbedarf bei den Schulen und Ministerien.

    In der jüngeren Vergangenheit finden sich immer wieder Fälle von Aufgaben mit fragwürdigen Aufgabenstellungen in Deutschlands Schulen. Rechtsanwalt Fatih Zingal berichtete nun auf Twitter von einer umstrittenen Aufgabe aus dem Unterricht am Krupp-Gymnasium in Duisburg.

    Die Schüler sollten demnach als Aufgabenstellung einen in derber Sprache gehaltenen Text – der nach eigenen Angaben auf „Kanakisch“ verfasst sei – analysieren. Anschließend seien die Schüler aufgefordert worden, den Begriff „Kanake“ nachzuschlagen und zu erklären. Zudem hätten sie ein Märchen auswählen und dann „ins Kanakische“ übersetzen müssen.

    „Welchen Sinn und Zweck soll eine solche Aufgabenstellung haben? Das ist nichts weiter als das Lächerlichmachen einer Volksgruppe – und das gehört klar verurteilt“, sagt Rechtsanwalt Zingal im Gespräch mit TRT Deutsch.


    Name:  001.jpg
Hits: 27
Größe:  178,2 KB



    https://www.trtdeutsch.com/gesellsch...nasium-8358203
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Halbmond auf Berggipfel verärgert Wanderer
    Von dietmar im Forum Schweiz
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.09.2016, 20:06
  2. Aldi verärgert Muslime
    Von Antonia im Forum Politik und Islam
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.01.2015, 12:25
  3. Papst Franziskus verärgert die Türken
    Von Realist59 im Forum Welt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 09:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •