Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.559


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Deutschland: 13,4 Millionen Menschen leben in Armut - 16 Prozent der Bevölkerung

    Höchstwert in Deutschland
    13,4 Millionen Menschen leben in Armut

    [ Laut dem Paritätischen Wohlfahrtsverband gelten gut 16 Prozent der Bevölkerung als arm.
    Einer neuen Studie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes zufolge hat die Armutsquote in Deutschland in der Pandemie ein Rekordhoch erreicht. 16,1 Prozent der Bevölkerung - das entspricht 13,4 Millionen Menschen - müssten zu den Armen gerechnet werden, heißt es in dem Bericht mit dem Titel "Armut in der Pandemie".
    Das sei ein neuer trauriger Rekord, sagte Verbandsgeschäftsführer Ulrich Schneider. Die aktuellen Daten fügten sich in das Bild der letzten Jahre ein: Es lasse sich ein stetiger Trend erkennen, der auch 2020 nicht gebrochen zu sein scheine. 2006 betrug die Quote noch 14,0 Prozent.
    "Zählte die Mikrozensus-Erhebung 2019 unter den Erwerbstätigen insgesamt 8,0 Prozent und unter den Selbständigen 9,0 Prozent Arme, kommt die neue Erhebung auf 8,7 Prozent bei den Erwerbstätigen und sogar 13 Prozent bei den Selbstständigen."
    https://www.tagesschau.de/inland/arm...rband-101.html

    Ganzer Artikel hier, samt Framing:

    https://www.tagesschau.de/inland/arm...rband-101.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.904


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: 13,4 Millionen Menschen leben in Armut - 16 Prozent der Bevölkerung

    Zig Millionen von Rentnern kommen nur noch klar weil sie Reserven haben/hatten !!! Das ist schon bei den Rentnern ab 2010 immer selterer der Fall !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.243


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: 13,4 Millionen Menschen leben in Armut - 16 Prozent der Bevölkerung

    Schröder schuf mit aktiver Beteiligung der Grünen eine Massenarmut indem der Niedriglohnsektor eingeführt wurde. Das wurde stets von den Medien bejubelt. Merkel gab dem damaligen französischen Staatspräsidenten Hollande den guten Tipp, so wie in Deutschland die Löhne zu senken um die französische Wirtschaft zu beleben. Inzwischen sind 8 Millionen Menschen in Deutschland prekär beschäftigt. Schröder und die Grünen waren es auch, die das Rentenniveau radikal senkten und so die Zahl der armen Rentner massiv in die Höhe schießen ließen. Des weiteren wird Armut importiert. 90% der Zuwanderer landen in der sozialen Hängematte, leben vom Staat. Sie gelten ebenfalls als arm. Alle sozialen Probleme dieses Landes sind hausgemacht. Unfähige und korrupte Politiker sind dafür verantwortlich.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.904


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Deutschland: 13,4 Millionen Menschen leben in Armut - 16 Prozent der Bevölkerung

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Schröder schuf mit aktiver Beteiligung der Grünen eine Massenarmut indem der Niedriglohnsektor eingeführt wurde. Das wurde stets von den Medien bejubelt. Merkel gab dem damaligen französischen Staatspräsidenten Hollande den guten Tipp, so wie in Deutschland die Löhne zu senken um die französische Wirtschaft zu beleben. Inzwischen sind 8 Millionen Menschen in Deutschland prekär beschäftigt. Schröder und die Grünen waren es auch, die das Rentenniveau radikal senkten und so die Zahl der armen Rentner massiv in die Höhe schießen ließen. Des weiteren wird Armut importiert. 90% der Zuwanderer landen in der sozialen Hängematte, leben vom Staat. Sie gelten ebenfalls als arm. Alle sozialen Probleme dieses Landes sind hausgemacht. Unfähige und korrupte Politiker sind dafür verantwortlich.
    Eigendlich war das Prinzip in Teilen gut und sinnvoll. Denn viele hatten sich in der Arbeitslosenhilfe eingerichtet und haben mit schwarzen Nebenjobs real Kasse gemacht.Aber die Holzhammermethode war grundfalsch.Das war schon von Anfang an offensichtlich fehlerhaft. Schnell hätte nachgebessert werden sollen, aber Pustekuchen !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bevölkerung in Deutschland wächst auf 83 Millionen
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.10.2017, 09:57
  2. 20 Prozent der Bevölkerung von Armut bedroht
    Von Turmfalke im Forum Deutschland
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 09:39
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •