Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.579


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Zuerst dachte ich, dieses Bild sei eines aus Richlings Kabarett, aber es ist real. Gespickt wird der Spaß noch durch einen Schreibfehler:

    Also erst die Wirklichkeit, Wochen nach der Satire:

    Landesvorsitzende Mertens und Ghirmai Die Neuen im grünen Maschinenraum

    So 12.12.21 | 20:35 Uhr | Von Birgit Raddatz
    2


    Auf ihrem Parteitag stimmten die Berliner Grünen mit deutlicher Mehrheit für den Koalitionsvertrag ab. Sie wählten auch zwei neue Landesvorsitzende: An der Spitze stehen künftig eine Luftverkehrsexpertin und einer, der nicht nur auf Diversitätspolitik reduziert werden will. Von Birgit Raddatz


    Der Name auf der Tagesordnung war falsch geschrieben, Philmon Ghirmai nimmt es gelassen. "Mal gucken, ob ich ihnen verzeihe, dass sie meinen Nachnamen ohne 'h' geschrieben haben", sagt er scherzhaft....

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag...ende-wahl.html

    Das hat man selten, dass die Wirklichkeit der Satire folgt, dass die Satire das Original ist.

    Hier also das Original:







    oder als ganze Sendung:

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.579


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Ich bin fast gewillt, den abenteuerlichen Werdegang von Susanne Mertens, der Luftverkehrsexpertin zu hinterfragen. Auf ihrer Seite darf man lesen, also nix über Schulabschlüsse und erlernte Berufe, aber:

    SUSANNE MERTENS
    KREISVORSITZENDE
    STELLVERTR. FRAKTIONSVORSITZENDE, SCHULPOLITISCHE SPRECHERIN

    Susanne Mertens ist 1968 in München geboren und seit Jahren politisch engagiert. Ihr beruflicher Schwerpunkt liegt im Betriebswirtschaftlichen Bereich (Unternehmensführung, Finanzen, Controlling).

    Seit mehr als 7 Jahren ist sie Sprecherin der Schul-AG, seit 2012 Mitglied des Schulausschusses als Bürgerdeputierte und seit Februar 2016 im Kreisvorstand, seit 2017 Kreisvorsitzende. Politische Themenschwerpunkte sind neben Bildung und die damit unmittelbar verknüpfte und dringend notwendige Schulsanierung in unserem Bezirk, das Thema Finanzen und Luftverkehr, von welchem wir insbesondere durch den künftigen BER betroffen sein werden. Ihr Credo ist: “Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.” (Albert Einstein)


    https://gruene-suedwest.de/kontakt-susanne-mertens/

    Also neben einem wenn auch nicht ganz richtig gekennzeichnetem Zitat (damit wenigstens nicht geklaut) von Albert Einstein (eine Stufe darunter kam für sie wohl nicht in Frage), darf man lesen, dass ihr "Schwerpunkt im Betriebswirtschaftlichen Bereich liegt". Das klingt dann schon so ähnlich wie Baerbocks "Ich komme aus dem Völkerrecht" und ist noch weniger konkret.

    In dem Artikel steht über sie zu lesen:

    Die 53-Jährige kommt eigentlich aus der Finanzbranche, kennt sich politisch besonders im Bereich Luftverkehr aus. 2012 übernahm sie die Leitung des länderübergreifenden Arbeitskreises im Bundestag, seit 2018 koordiniert sie das ganze zwischen Bund, Berlin und Brandenburg.

    Sie koordiniert also einen Arbeitskreis und kommt aus der "Finanzbranche", was ja so ähnlich ist wie der "Betriebswirtschaftliche Bereich", in dem sie "ihren Schwerpunkt" hat.

    Die "Luftverkehrsexpertin" wird allerdings nicht näher begründet. Wir müssen dies wohl einfach hinnehmen, denn dieses Attribut ist tatsächlich nur in der Überschrift zu lesen:

    Luftverkehrsexpertin mit Blick für Strukturen

    Als neue Grünen-Landeschefin setzt Mertens nun aber andere Schwerpunkte: Sie will, dass die Partei ihren basisdemokratischen Kern nicht verliert,


    https://www.rbb24.de/politik/beitrag...ende-wahl.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.231
    Blog-Einträge
    1


    3 out of 3 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Als neue Grünen-Landeschefin setzt Mertens nun aber andere Schwerpunkte
    Wenn man sie so betrachtet, hat zumindest einen unbestreitbaren Schwerpunkt. Der wiegt allerdings um so schwerer.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.949


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Die 53-Jährige kommt eigentlich aus der Finanzbranche, kennt sich politisch besonders im Bereich Luftverkehr aus.
    Hat sie einen Flugschein? Ist sie Plane-SpotterIn? Hat sie Aviatik studiert? Da fehlen wirklich genauere Angaben, was sie als Expertin auszeichnet.

    Grünengemäss muss davon ausgegangen werden, dass die Qualifikation mit Baerbocks VölkerrechtlerIn zu vergleichen ist.

    Und was hat Philmon Ghirmai mehr zu bieten, als "Diversitätspolitik"? Wäre schön zu erfahren, dann würde man ihn nicht nur darauf reduzieren ... das fehlende "h" war wohl auch zu wenig divers ...
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.307


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Nichts neues bei den Grünen. Die Dame fettleibig und berufliche Hochstaplerin und der diverse Herr will zwar nicht auf Diversität reduziert werden, hat aber nur dieses eine Thema.
    Und warum haben die beiden Schnittblumen in den Händen? Die Grünen wollten doch keine mehr vergeben.

    siehe dazu https://jungefreiheit.de/politik/deu...gruene-berlin/
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.969


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Wenn Satire unfreiwillig wird - Grüne live

    Sagen und Tun sind bei den Grünen bekanntlich zwei Paar Schuhe.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wenn die Satire zur Staatsaffäre wird - DiePresse.com
    Von open-speech im Forum Presseschau
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 11:41
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 17:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.01.2015, 16:42
  4. Grüne: Und wenn es ein Debakel wird, was dann?
    Von Realist59 im Forum Die GRÜNEN
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 16:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •