Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.559


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Aufträge der deutschen Industrie brechen ein
    Die Aufträge des produzierenden Gewerbes hierzulande sind im Oktober zum zweiten Mal binnen drei Monaten eingebrochen. Unternehmer zogen 6,9 Prozent weniger Bestellungen an Land als im Vormonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.
    Für das schwache Abschneiden sorgte im Oktober die sinkende Auslandsnachfrage. Diese Bestellungen brachen um 13,1 Prozent zum Vormonat ein. Dabei sanken die Aufträge aus der Eurozone um 3,2 Prozent, während die aus dem restlichen Ausland um 18,1 Prozent nachgaben.
    Ökonomen hatten insgesamt nur mit einem Rückgang von 0,5 Prozent gerechnet
    »Für die konjunkturellen Aussichten bedeutet der zweite starke Rückgang der Auftragseingänge innerhalb der letzten drei Monate einen weiteren Dämpfer«, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit.
    https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...7-d160d483c67a
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.904


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Das ist alles erst ein klitzekleiner Anfang von dem was in wenigen Jahren kommt bzw schon heute stattfindet. Sehr viele Betriebe ( mein Umfeld ist sogar schon betroffen ) werden aufgrund Fachkräftemangel dicht machen. Und dieser Fachkräftemangel ist hausgemacht, denn viele der fähigen fleissigen jungen Leute sind über Abi in Unis geschleust worden. Früher ging ein grosser Teil ins Handwerk und dann in technische Berufe. Diese fehlen nun an allen Ecken und wer glaubt diese durch Zuwanderung zu bekommen ist schlichtweg naiv !!!
    Ein Handelvertreter erzählte mir das er dutzende Firmeninhaber kennt die schon verzweifeln weil es offenbar keine Hoffung gibt !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.214
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das ist alles erst ein klitzekleiner Anfang von dem was in wenigen Jahren kommt bzw schon heute stattfindet. Sehr viele Betriebe ( mein Umfeld ist sogar schon betroffen ) werden aufgrund Fachkräftemangel dicht machen. Und dieser Fachkräftemangel ist hausgemacht, denn viele der fähigen fleissigen jungen Leute sind über Abi in Unis geschleust worden. Früher ging ein grosser Teil ins Handwerk und dann in technische Berufe. Diese fehlen nun an allen Ecken und wer glaubt diese durch Zuwanderung zu bekommen ist schlichtweg naiv !!!
    Ein Handelvertreter erzählte mir das er dutzende Firmeninhaber kennt die schon verzweifeln weil es offenbar keine Hoffung gibt !!!
    Und man erträgt es, brav, wie man es von einer Schafherde erwarten kann.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.559


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das ist alles erst ein klitzekleiner Anfang von dem was in wenigen Jahren kommt bzw schon heute stattfindet. Sehr viele Betriebe ( mein Umfeld ist sogar schon betroffen ) werden aufgrund Fachkräftemangel dicht machen. Und dieser Fachkräftemangel ist hausgemacht, denn viele der fähigen fleissigen jungen Leute sind über Abi in Unis geschleust worden. Früher ging ein grosser Teil ins Handwerk und dann in technische Berufe. Diese fehlen nun an allen Ecken und wer glaubt diese durch Zuwanderung zu bekommen ist schlichtweg naiv !!!
    Ein Handelvertreter erzählte mir das er dutzende Firmeninhaber kennt die schon verzweifeln weil es offenbar keine Hoffung gibt !!!
    Mit dem Handwerk bekommt man heute keinen Fuß mehr auf den Boden. Wenn man eine Familie gründen möchte und auf eine einigermaßen kalkulierbare Erwerbsbiographie setzt, bleibt nur ein Studium. Oder der Wechsel ins Ausland.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.243


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Zitat Zitat von ryder Beitrag anzeigen
    Das ist alles erst ein klitzekleiner Anfang von dem was in wenigen Jahren kommt bzw schon heute stattfindet. Sehr viele Betriebe ( mein Umfeld ist sogar schon betroffen ) werden aufgrund Fachkräftemangel dicht machen. Und dieser Fachkräftemangel ist hausgemacht, denn viele der fähigen fleissigen jungen Leute sind über Abi in Unis geschleust worden. Früher ging ein grosser Teil ins Handwerk und dann in technische Berufe. Diese fehlen nun an allen Ecken und wer glaubt diese durch Zuwanderung zu bekommen ist schlichtweg naiv !!!
    Ein Handelvertreter erzählte mir das er dutzende Firmeninhaber kennt die schon verzweifeln weil es offenbar keine Hoffung gibt !!!

    Die meisten Arbeitgeber kennen offenbar den Zusammenhang zwischen Bezahlung und Beschäftigung nicht. Mein Chef jammert auch immer, dass er keine Leute findet. Will aber ein langjährig Beschäftigter mehr Geld, lässt er ihn lieber gehen, als einen Euro die Stunde mehr zu zahlen. Findet er dann einen Ersatz, muss er noch mehr zahlen. Hätte er seinen Mitarbeiter gehalten, wären beide Seiten glücklich. Aber der Chef hat Angst, dass dann alle kommen würden um mehr Geld zu fordern.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  6. #6
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    2.904


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die meisten Arbeitgeber kennen offenbar den Zusammenhang zwischen Bezahlung und Beschäftigung nicht. Mein Chef jammert auch immer, dass er keine Leute findet. Will aber ein langjährig Beschäftigter mehr Geld, lässt er ihn lieber gehen, als einen Euro die Stunde mehr zu zahlen. Findet er dann einen Ersatz, muss er noch mehr zahlen. Hätte er seinen Mitarbeiter gehalten, wären beide Seiten glücklich. Aber der Chef hat Angst, dass dann alle kommen würden um mehr Geld zu fordern.
    Ja, das ist tatsächlich ein paradoxes Verhalten. Kenne ich auch und diese Fehler können ebenfalls eine Firma platt machen.Ein Disponent aus einer Bremer Spedition wollte wegen seinem 12 Stunden Tag mehr Geld und sein Chef wollte ihm nicht mehr zahlen.Nun ist er UND ein Gutteil der Kunden weg !!!
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fluchtgewinnler und Migrations-Industrie
    Von dietmar im Forum Migration und die Folgen der verfehlten Politik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2015, 11:27
  2. Internationale Industrie pro Euro
    Von Manfred´s Korrektheiten im Forum Deutschland
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 17:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •