Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Werden "wir" "uns" das viele noch verzeihen können, sofern es ein Danach gibt?

    Mittwoch, 22. April 2020

    Berlin – Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat um Verständnis für schwierige politische Entscheidungen in der Coronakrise geworben. In einer Regierungsbefragung im Bundestag sagte er heute, „dass wir miteinander wahrscheinlich viel werden verzeihen müssen in ein paar Monaten“.
    https://www.aerzteblatt.de/nachricht...er-Coronakrise

    „Die Spaltung dadurch, dass man es immer noch einer Minderheit überlässt, eine riesige Infektionswelle auszulösen, die die gesamte Bevölkerung trifft und einschränkt, wiegt deutlich schwerer“, sagte Röttgen dem RedaktionsNetzwerk...

    https://www.rnd.de/politik/norbert-r...47QUUL6EI.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Hendrik Wieduwilt:

    Wir sind die Geiseln der Corona-Schwurbler ...Deutschland sorgt sich mehr um Impfskeptiker als um die Corona-Pandemie. Verführer und Lügner haben es da leicht - die Leichensäcke schleppen andere....Schon wieder Trotz und Wut - und vor allem: Schon wieder Verführer ohne jede Skrupel.
    Kaum jemand hat diese Lust an der Verführung so verkörpert wie Sahra Wagenknecht in der Sendung "Anne Will". Impfen sei keine Frage der Solidarität, behauptet die Linkenpolitikerin da, "auch wer geimpft ist, kann andere anstecken". Eine tolldreiste Manipulation....
    Verführung der Risikoinkompetenten
    Das Triumphgeheul der Impfskeptiker... erschreckende Risikoinkompetenz ungeschulter Bürger...Kognitive Verzerrungen zu erkennen...Die Vorstellung, weite Teile der Bevölkerung könnten irgendwann mit exponentiellen Entwicklungen umgehen, ist ein Phantasma. Es würde schon helfen, wenn die Risikoinkompetenten nicht auch noch verführt würden.
    ...Täuschen macht Spaß!
    Womit wir wieder bei Wagenknecht wären. Sie und ihresgleichen kennen diese Zusammenhänge, sie sind nicht risikoinkompetent - was nur einen Schluss zulässt: Sie täuschen wirklich gern andere Menschen. Wagenknecht unterscheidet sich darin nicht von den menschenverachtenden Gestalten, die täglich irgendwelche Lügen im Internet freisetzen, um Chaos und Tod zu verbreiten...
    Andere Menschen in Massen zu verführen, ist eine besondere Form der Biografievergoldung. Es ist sinnstiftend, einmal König zu sein. Sagen, wo es lang geht, Zuspruch finden, ob nun als Politiker oder schwurbelnder Ökonom auf Twitter mit vielen treuen Followern. Es macht schlicht Spaß zu führen - und sei es an der Nase herum....Nicht alle Impfskeptiker sind Wutbürger oder Esoteriker. Viele sind schlicht verängstigt, träge oder uninformiert...Freiheit muss man erkämpfen, manchmal durch zwei bis drei Pflicht-Pikse in den Oberarm...Aber bei der nächsten Pandemie, da sind wir dann bereit. Ganz bestimmt.

    https://www.n-tv.de/politik/Wir-sind...e22910387.html

    (Ein paar Entgleisungen habe ich weggelassen, weil ich ansonsten den ganzen Kommentar hätte posten müssen. Immerhin weiß ich nun, dass der Stürmer nicht tot ist, er lebt immer noch und die Autoren sind willig)
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  3. #3
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.231
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Name:  21120501Widu.JPG
Hits: 37
Größe:  58,1 KB


    Besserwisser Wieduwilt kennt sich aus
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Kretschmer bei Maybrit Illner „Corona-Desaster – gibt es endlich einen Plan?“, Sendung vom 02.12.2021 ab Minute 28 an den neuen Bundesjustizminister über Corona-Kritiker:

    „… weil es mich umtreibt. Das sind diese Telegram-Gruppen, diese rechtsextremen Gruppen von 30, 40, 80.000 Menschen, die sich zusammengetan haben und bösartigste Propaganda, Hass, Hetze, aber auch wirklich zersetzende Dinge proklamieren. Wir müssen da etwas tun. Das geht so nicht. Das passt nicht mit unserem Prinzip von Meinungsfreiheit zusammen, mit unseren Medienregulierungen. Diese Leute verstecken sich dahinter, dass das ein Nachrichtendienst ist und kein soziales Netzwerk. Ich würd mir da wünschen, dass wir sehr schnell nach Ihrer Amtsübernahme in ein vernünftiges Gespräch kommen. Es muss alles solide gemacht werden. Das ist ganz, ganz wichtig.“

    https://www.zdf.de/politik/maybrit-illner

    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Tagesschau über Demonstrationen in Sachsen gegen die Corona-Maßnahmen, obwohl "Versammlungen mit mehr als 10 Personen verboten sind": "Aufmärsche finden statt" (Also keine Demonstrationen, sondern die Regierungskritiker marschieren auf).

    Oliver Decker: "Mit einem Anker in den Antisemitismus", "mobilisieren", "vernetzen"

    Tagesthemen: "sogenannte" Spaziergänger

    Roland Wöller (Innenminister Sachsen auf die Frage von Tagesthemen, Herrn Zamperoni, auf die Frage, es handele sich ja um "illegale Aufmärsche, wie können Sie sich das gefallen lassen?"):"Minderheit kommt, die ....Haß und Hetze verbreitet. ..."
    ...Proteste sind ja unangemeldet, ....mehr als 10 Personen sind nicht mehr stattgegeben...", "Gemischtes Klientel, Rechtsextremisten, Reichsbürger, .... um auch bürgerliches Klientel zu radikalisieren, Behörden sind sensibel und müssen wachsam dieses Klientel beobachten"


    Kommentar der Tagesthemen: "Strategie des Redens ist gescheitert.. der Fackelaufmarsch hat es gezeigt...Nährboden für Verschwörungstheoretiker, Querdenkerszene wird immer radikaler, muss durchgegriffen werden, rechten Szene den Nährboden entziehen, klare Unterscheidung zwischen berechtigter Kritik und was darf sich der Staat gefallen lassen, gefährdet unsere Demokratie, lautstarke Minderheit..."
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  6. #6
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.231
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    was darf sich der Staat gefallen lassen
    Davon kann keine Rede sein.
    Wer sich hier etwas gefallen lassen muß, ist der Steuern zahlende Bürger.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  7. #7
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Keine direkte Verbalentgleisung und trotzdem dürfte dies den Haß und die Hetze gegen Ungeimpfte verstärken. Ein Mann wie Scholz weiß das, wenn er sagt:

    „Das heute uns alle beeinträchtigende Infektionsgeschehen rührt von den Ungeimpften her“, sagt er. Darüber gebe es „gar keinen Zweifel“. Viele Ungeimpfte würden sich wahrscheinlich infizieren, ein Teil werde erkranken „und ein weiterer Teil auf den Intensivstationen um das eigene Leben wird ringen müssen“. Die Gesellschaft sei aber in der Corona-Frage „nicht gespalten, sondern einer Meinung“.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-17671846.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  8. #8
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Der frühere Bundespräsident hat verbal zugelangt:

    Gauck nennt Impfgegner „Bekloppte“

    Der frühere Bundespräsident Gauck hat Gegner der Corona-Impfung auf einem Auftritt in Rostock scharf angegriffen. In Deutschland würden nicht nur Bildungswillige, „sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten“ leben.
    Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck hat die Gegner einer Impfung gegen das Coronavirus scharf angegriffen. Bei einer Tagung für Lehrer am Samstag in Rostock machte er deutlich, dass die Pandemie noch nicht überwunden sei. „Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten. Also Entschuldigung: Das darf ich mal so locker formulieren, ich bin ja jetzt Rentner und muss nicht mehr auf jedes Wort achten.“
    https://www.faz.net/aktuell/politik/...-17532805.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.581


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Verbalentgleisungen deutscher Politiker und prominenter Kulturschaffender

    Nicht direkt eine Verbalentgleisung, aber ein Wort, wie wir es aus sozialistischen und braunen Diktaturen kennen. Johannes Vogel, FDP, Erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Fraktion:

    "Ich reagiere gar nicht auf demokratiezersetzende Populisten".

    als Entgegnung auf den Vorwurf der AFD, die FDP sei umgefallen.

    (Quelle: Berlin Direkt, ZDF, 19.20 Uhr)

    Da ist sie wieder, die Zersetzung.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2016, 13:30
  2. Doppelmoral deutscher Politiker
    Von Hausmeister im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 19:09
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2015, 20:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •