Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.530


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Drogen und Diebstahl: Stuttgarts Bahnhof ist der gefährlichste im Land

    Drogen und Diebstahl: Stuttgarts Bahnhof ist der gefährlichste im Land

    Am Stuttgarter Bahnhof werden mehr Delikte als an anderen Bahnhöfen in Baden-Württemberg verzeichnet. Denn manche Bahnhöfe im Land sind sicherer als andere – ein Überblick.

    Am Stuttgarter Bahnhof werden deutlich mehr Gewalt- und Drogendelikte verzeichnet als an den anderen Bahnhöfen im Südwesten. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Martin Hess hervor.

    So wurden im ersten Halbjahr 2021 am Stuttgarter Hauptbahnhof 92 Gewaltdelikte erfasst, an den Bahnhöfen in Karlsruhe und Freiburg waren es 53 und 39 Delikte. Auch bei den Vergehen rund um Betäubungsmittel liegt Stuttgart mit 98 Fällen vor Mannheim (78) und Karlsruhe (75). Bei den Eigentumsdelikten liegt hingegen der Mannheimer Bahnhof deutlich vorn. Hier wurden im ersten Halbjahr 2021 ganze 72 Delikte verzeichnet, in Karlsruhe 50 und in Stuttgart 40.

    Warum Bahnhöfe Kriminalität anziehen

    "Großbahnhöfe in urbanen Ballungszentren entfalten unter anderem eine Sogwirkung auf potenziell straffällige Personen, was zuvorderst an deren 24/7-Betrieb, ihrer Betriebsamkeit, Möglichkeiten der Ver- und Entsorgung sowie An- und Abreise liegt", schreibt das Bundesinnenministerium in seiner Antwort. Zudem lägen Omnibusbahnhöfe, Sozialstationen und Drogenkonsumräume in unmittelbarer Nähe.

    55 Bundespolizisten sind in den ersten sechs Monaten des Jahres an den Bahnhöfen in Baden-Württemberg angegriffen worden, 16 von ihnen wurden dabei verletzt, zwei sogar so schwer, dass sie anschließend ihren Dienst nicht mehr verrichten konnten. Sieben Personen wurden in dem angegebenen Zeitraum ins Gleisbett gestoßen.

    Die Zahlen basieren auf der Eingangsstatistik, in der alle aufgenommenen Fälle erfasst werden. In die Kriminalstatistik hingegen fließen nur Fälle ein, die zu polizeilichen Ermittlungen führen.

    https://www.badische-zeitung.de/drog...206998843.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.189


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Drogen und Diebstahl: Stuttgarts Bahnhof ist der gefährlichste im Land

    Und wenn man nun auch noch den Mut hätte aufzuzeigen wer diese Täter sind und wo sie herkommen, dann könnte man erkennen, dass die absurde Massenzuwanderung ein wesentlicher Grund für diese Kriminalität ist.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2017, 08:54
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2010, 06:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •