Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.579


    Did you find this post helpful? Yes | No

    Tafeln: Nachfrage steigt um 20 Prozent

    Teurere Lebensmittel führen zu mehr Andrang bei Tafeln
    Ein Grund seien die gestiegenen Preise für Lebensmittel, die sich im Portemonnaie bemerkbar machten, sagte die Vorsitzende des Landesverbands Tafel Rheinland-Pfalz/Saarland, Sabine Altmeyer-Baumann, der Deutschen Presse-Agentur. «Bei manchen wird es allmählich eng.» Daher meldeten sich mehr bedürftige Menschen bei Tafeln an, um sich mit Nahrungsmitteln einzudecken.
    Bei den Bedürftigen seien besonders frische Lebensmittel stark gefragt - und gerade für diese Produkte stiegen die Preise derzeit besonders schnell, sagte Altmeyer-Baumann. Ihrer Ansicht nach ist die Nachfrage jüngst um rund 20 Prozent gestiegen.
    Die zunehmende Nachfrage nach den gespendeten Lebensmitteln wird sich nach Ansicht der Landesvorsitzenden voraussichtlich fortsetzen. «Niemand geht von heute auf morgen zur Tafel. Sondern das dauert, bis Menschen sich das vorstellen können», sagte sie. Mit einem noch stärkeren Andrang rechne sie Anfang nächsten Jahres - wegen der gestiegenen Energiepreise, die dann in den Jahresabrechnungen spürbar würden. «Dann werden noch viel mehr Menschen die Tafeln aufsuchen. Und das wird uns beschäftigen, das werden wir zu spüren bekommen.»

    In der Corona-Pandemie hätten viele Menschen in schlecht bezahlten Arbeitsverhältnissen ihren Job verloren. Selbst das Arbeitslosengeld I reiche in vielen Familien zum Leben nicht mehr aus.
    https://www.welt.de/regionales/rhein...ei-Tafeln.html
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    47.307


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tafeln: Nachfrage steigt um 20 Prozent

    Die Massenarmut ist in Deutschland längt Realität. Fast die Hälfte der Bevölkerung lebt an oder unter der Armutsgrenze. 8 Millionen Niedriglöhner gehen auf das Konto der Schröder-Regierung, 8 Millionen Arbeitslose, von denen 6 Millionen importiert wurden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.579


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tafeln: Nachfrage steigt um 20 Prozent

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Die Massenarmut ist in Deutschland längt Realität. Fast die Hälfte der Bevölkerung lebt an oder unter der Armutsgrenze. 8 Millionen Niedriglöhner gehen auf das Konto der Schröder-Regierung, 8 Millionen Arbeitslose, von denen 6 Millionen importiert wurden.
    Nun fahren die Politiker in ihren Limousinen mit den getönten Scheiben aber nicht an den Tafeln vorbei, nutzen keine öffentlichen Verkehrsmittel in Neukölln zur guten Stunde und registrieren eben nur die Staus und die vielen Autos auf den Straßen...
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.231
    Blog-Einträge
    1


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tafeln: Nachfrage steigt um 20 Prozent

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Nun fahren die Politiker in ihren Limousinen mit den getönten Scheiben aber nicht an den Tafeln vorbei, nutzen keine öffentlichen Verkehrsmittel in Neukölln zur guten Stunde und registrieren eben nur die Staus und die vielen Autos auf den Straßen...
    Ja, Politiker haben es schwer, den Dingen auf den Grund zu gehen.
    Das mag daran liegen, daß man ihnen den Umgang mit dem gemeinen Volk so sehr erschwert.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.579


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Tafeln: Nachfrage steigt um 20 Prozent

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Ja, Politiker haben es schwer, den Dingen auf den Grund zu gehen.
    Das mag daran liegen, daß man ihnen den Umgang mit dem gemeinen Volk so sehr erschwert.
    Ja, dem volksnahen, dem Anwalt des kleinen Mannes hat man jetzt sogar eine Panzerlimousine aufgenötigt. Oder wollte er diese? Das ist nicht so ganz klar, nicht wahr?

    Diese Limousine hat nicht nur getönte Scheiben und wird von (wir wissen nicht, wievielen) Bodyguards (Sicherheitsbeamten) begleitet:

    Den S680 Guard („Beschützer“), der äußerlich einer S-Klasse-Limousine ähnelt. Doch in seiner Karosserie verstecken sich ungeahnte Möglichkeiten.

    Nicht nur mutet das Innere des „Guard“ luxuriös an, auch handelt es sich um eine der kraftvollsten und vor allem sichersten Limousinen, die Mercedes je gebaut hat.
    Mal davon abgesehen, dass dieses Fahrzeug kein Elektrofahrzeug ist und schon anhand der PS-Zahl eine Umweltsauerei - also auf jeden Fall nach Definition der SPD und der Grünen

    Zwölf Zylinder mit 680 PS treiben den mutmaßlichen neuen Kanzler-Wagen an, der aufgrund seiner schweren Panzerung jedoch „nur“ eine Geschwindigkeit von maximal 190 Kilometer pro Stunde erreicht.
    garantiert es doch maximale Ferne von denen, die die SPD doch angeblich vertritt

    Das mutmaßliche „Scholz-Mobil“ kann Hunderten Schuss Munition aus Schnellfeuergewehren standhalten. Nicht nur Türen und Motor, sondern auch die Fenster und Reifen des Fahrzeugs sind bärenstark. Selbst Sprengfallen wehren Panzerung und Panzerglas des Wagens in alle Richtungen ab. und den paar, die ihn gewählt haben (viele sind es ja laut Wahlergebnis nicht gewesen)

    Das Fahrzeug bietet seinen Insassen selbst vor einem Angriff mit Tränen- oder Giftgas Schutz. Erkennt das Auto einen Angriff mit Gas, wird im Innenraum Sauerstoff freigesetzt, der sowohl beim Atmen hilft, als auch mit einem leichten Überdruck dafür sorgt, dass das Gas nicht ins Fahrzeuginnere eindringen kann.
    Den Preis dafür muss der SPD-Genosse schon wert sein:

    550 000 Euro berappt Mercedes für den S680. Dafür bekommt der Kunde auch beste deutsche Handarbeit. Statt anderthalb Tage (wie bei einer „normalen“ S-Klasse), werkeln die Experten von Mercedes bis zu 50 Tage an dem Wagen, um ihn gegen alle Eventualitäten abzusichern.
    Damit spielt Scholz in einer Liga mit Putin und Biden

    Damit kann der S680 durchaus mit anderen „Präsidenten-Mobilen“ mithalten. Er ist ähnlich stark gesichert, wie der „Senat“ von Russlands Machthaber Wladimir Putin und das „Beast“ von US-Präsident Joe Biden.
    https://www.bild.de/politik/inland/p...6214.bild.html

    Zwar ist Deutschland ein wenig kleiner und es leben weniger Menschen in Deutschland (wobei die SPD ja dafür sorgt, dass es stetig mehr werden), dafür ist aber gewährleistet, dass man in dieser Limousine die Schlaglöcher nicht spürt und vor allem keine Tafeln oder anderen menschlichen Unrat wahrnimmt.

    Gut gepolstert von klimatisierten Räumen zu klimatisierten Räumen, von Tiefgarage zu Tiefgarage, von der Außenwelt abgeschirmt und das durchaus luxeriös.





    und durchaus repräsentativ



    nur aussteigen muss Scholz noch selber, wenngleich es in dem Auto so wohlig warm ist, dass man das Hemd offen trägt und erst im Aussteigen das Jacket überstreift.



    Pullover ist nur was für arme Leute.

    Umweltschutz auch.

    Ob Scholz Tucholsky liest?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.07.2017, 01:18
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.01.2017, 22:40
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.08.2013, 13:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 08:46
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 17:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •