Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    15.10.2013
    Beiträge
    3.186


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU im Wahn: Kopftuch ist Freiheit

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Ich wäre nicht so pessimistisch. Das Böse wird unglaublichen Schaden anrichten und es übertreiben, es wird unvorstellbares Leid und viele Opfer verursachen. Am Ende scheitert das Böse aber an sich selbst.
    Kann sein, aber ebenso möglich ist das die neuzeitliche mediale Kontrolle jeden echten Widerstand eliminiert bevor eine echte Persönlichkeit die Führung übernimmt.
    Nur ein Flügelschlag eines Schmetterlings kann einen Wirbelsturm auslösen

  2. #12
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    9.779


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU im Wahn: Kopftuch ist Freiheit

    Schaut man sich unsere gegenwärtigen „Leader“ an, dann sind das überwiegend Typen, die kaum eine Woche in freier Wildbahn überleben würden. Die nicht wissen was arbeiten bedeutet, etwas herstellen, etwas produzieren, das mehr ist als nur heisst Luft. Brauchen wir diese „Leader“ denn überhaupt? Ich glaube nicht. Man käme gänzlich ohne sie aus - sehr wahrscheinlich würde es der Mehrheit sogar besser gehen, wenn sie diese schädliche politische Klasse mit dem ganzen Klientel von überflüssigen und immer neu dazu erfundenen „Beauftragten“, die einem das Leben immer schwerer machen, nicht auch mit durchfüttern müsste. Ja, sie brauchen uns, ohne uns sind sie nichts, alles was sie haben, das haben sie, weil wir es ihnen geben - oder weil wir es uns widerstandslos nehmen lassen. Das wird aufhören, weil es immer weniger zu nehmen gibt.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - WEFers are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit. Das Böse beginnt mit einer Lüge.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #13
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    29.359
    Blog-Einträge
    1


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU im Wahn: Kopftuch ist Freiheit

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Schaut man sich unsere gegenwärtigen „Leader“ an, dann sind das überwiegend Typen, die kaum eine Woche in freier Wildbahn überleben würden. Die nicht wissen was arbeiten bedeutet, etwas herstellen, etwas produzieren, das mehr ist als nur heisst Luft. Brauchen wir diese „Leader“ denn überhaupt? Ich glaube nicht. Man käme gänzlich ohne sie aus - sehr wahrscheinlich würde es der Mehrheit sogar besser gehen, wenn sie diese schädliche politische Klasse mit dem ganzen Klientel von überflüssigen und immer neu dazu erfundenen „Beauftragten“, die einem das Leben immer schwerer machen, nicht auch mit durchfüttern müsste. Ja, sie brauchen uns, ohne uns sind sie nichts, alles was sie haben, das haben sie, weil wir es ihnen geben - oder weil wir es uns widerstandslos nehmen lassen. Das wird aufhören, weil es immer weniger zu nehmen gibt.
    Sie greifen in jahrhundertealte gewachsene Kreisläufe und Strukturen ein und sorgen dafür, dass diese Kreisläufe zusammenbrechen und die Menschen Mangel, Hunger und Not ernten.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #14
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    50.341


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: EU im Wahn: Kopftuch ist Freiheit

    Zitat Zitat von abandländer Beitrag anzeigen
    Ich wäre nicht so pessimistisch. Das Böse wird unglaublichen Schaden anrichten und es übertreiben, es wird unvorstellbares Leid und viele Opfer verursachen. Am Ende scheitert das Böse aber an sich selbst.
    Letztlich bewegen wir uns diesbezüglich seit langer Zeil im Kreis. Auf das Böse folgt das Gute. Das Gute birgt aber bereits die Saat des Bösen in sich. Aus Fehlern lernen wäre die Lösung aber wenn wie seit Jahrzehnten praktiziert die Fehler gar nicht benannt werden dürfen, dann kann auch nichts geschlussfolgert bzw. gelernt werden.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 13:33
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.03.2015, 05:55
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 09:40
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 20:00
  5. von der Leyen im Wahn
    Von Realist59 im Forum Deutschland
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 18:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •