Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.569


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Klima: Deutsche wollen Zwang

    Es ist immer das gleiche Spiel. "Umfragen" sollen die Bereitschaft der Bevölkerung belegen, sich massiv zu kasteien um den politischen Wahnsinn zu rechtfertigen. Die Glaubwürdigkeit solcher "Umfragen" wird natürlich nie angezweifelt.......

    Umfrage: Mehrheit der Deutschen will den Klimaschutz durch Zwang

    Zug statt Flugzeug, Steuer auf klimaschädliche Produkte, Nutzung von erneuerbaren Energien: Viele Deutsche wollen Klimaschutz per Gesetz.

    Die große Mehrheit der Deutschen hält den Klimawandel und seine Folgen für die größte Herausforderung der Menschheit in diesem Jahrhundert. 72 Prozent davon finden, dass er sich auch auf ihren Alltag auswirkt. Im Kampf gegen den Klimawandel würden sechs von zehn Deutschen eine Steuer auf Produkte und Dienstleistungen begrüßen, die am stärksten zur Erderwärmung beitragen. Das ergab eine Umfrage der Europäischen Entwicklungsbank (EIB), die der Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch vorlag.
    88 Prozent der Deutschen sind demnach für eine Garantie von mindestens fünf Jahren für Elektro- oder Elektronikgeräte. 85 Prozent sagten, sie seien dafür, Kurzstreckenflüge durch umweltfreundlichere Schnellzugverbindungen zu ersetzen.
    Auf die Frage, welche Energiequellen ihr Land nutzen soll, nennen die meisten Deutschen (58 Prozent) erneuerbare Energien. Europaweit setzen darauf sogar 63 Prozent der Befragten. Beim Thema Kernenergie sind sich die Europäer aber weitgehend einig: Nur elf Prozent der Deutschen und zwölf Prozent der Europäer sind für den Ausbau der Atomenergie, um die Erderwärmung zu bekämpfen.
    EIB-Präsident: Umfrageergebnis sei klarer Auftrag, mehr zu tun

    EIB-Vizepräsident Ambroise Fayolle sagte, eine große Mehrheit der Deutschen fordere von den Behörden strengere Maßnahmen und bessere Lösungen wie Ökostrom, um den Klimawandel in den Griff zu bekommen. Im Vorfeld der Klimakonferenz in Schottland Anfang November sei dies „ein klarer Auftrag an uns, noch mehr zu tun, um die grüne Wende zu beschleunigen“. Die EIB finanziere Projekte für saubere Energie, Energieeinsparungen, nachhaltige Mobilität und Innovationen.
    Die EIB ließ vom 26. August bis 22. September in 30 Ländern eine repräsentative Stichprobe der Bevölkerung befragen. Insgesamt wurden mehr als 30.000 Menschen befragt. Die Bank ist eine Einrichtung der EU für langfristige Finanzierungen; Anteilseigner sind die Mitgliedstaaten.

    Umfrage: Mehrheit der Deutschen will den Klimaschutz durch Zwang (berliner-zeitung.de)
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  2. #2
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.838


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Klima: Deutsche wollen Zwang

    Wem so viel daran liegt, der könnte das alles freiwillig machen - freiwillig den Zug nehmen, anstatt das Flugzeug …

    Aber allem Anschein nach geht es dabei nur immer um eines: „Die ANDEREN sollen es nicht besser haben“

    Deshalb muss der ZWANG her. Es geht immer nur um den Verstoss gegen das 10. Gebot

    10. Du sollst nicht begehren deines Nächsten Weib, Knecht, Magd, Vieh noch alles, was dein Nächster hat.

    Also um Neid - und der Neid ist der Wegbereiter des Sozialismus … und der wiederum, fördert die negative Auslese. Armut für Alle. Knechtschaft für Alle. Ausser den Herrschenden.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  3. #3
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.246


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Klima: Deutsche wollen Zwang

    Mehrheit will Klimaschutz durch Zwang.... hat man sich da etwa in Berlin vor dem Reichstag aufgestellt und die Abgeordneten beim Verlassen interviewt?
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  4. #4
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.028
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Klima: Deutsche wollen Zwang

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Mehrheit will Klimaschutz durch Zwang.... hat man sich da etwa in Berlin vor dem Reichstag aufgestellt und die Abgeordneten beim Verlassen interviewt?
    Da die meisten Abgeordneten schon länger ihr Gewissen verloren zu haben scheinen, benötigen sie einen Ersatz, der ihnen bei Entscheidungen als Maßstab dienen kann.
    Dabei hat sich der Zwang als ein willkommenes Instrument herausgestellt,wie z.B. der Fraktionszwang.
    Aufgrund dieser Erfahrung sind sie zu dem Ergebnis gekommen, daß Gesetzesvorhaben und Anordnungen nur unter Zwang verwirklicht werden müssen.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.838


    2 out of 2 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Klima: Deutsche wollen Zwang

    Ich verstehe nicht, wie Zwang etwas gutes sein soll.

    Zwang bedeutet, dass der eigene Wille einem anderen Willen unterworfen wird.

    Herrschen und beherrscht werden. Eine Demokratie erfordert aber die Abwesenheit von Zwang. Eine Demokratie spiegelt in der Summe den FREIEN Willen jedes Einzelnen wieder. Zumindest in der Theorie. Denn der Einzelne wählt i.d.R. den für sich selbst besten Weg - und da der Einzelne Bestand des Ganzen ist, wird dadurch der Besteweg für die Meisten gewählt. Zwang ist das Gegenteil des freien Willens, das Gegenteil von Freiwilligkeit. Wenn etwas nicht aus freiem Willen geschieht, dann weil es mit starken Nachteilen behaftet ist - weil es schädlich ist. Schädlich für den Einzelnen, entweder schädlich für die Minderheit von Einzelnen, oder schädlich für die Mehrheit von Einzelnen und als solches schädlich für das Ganze.

    Wer Zwang befürwortet, lehnt Demokratie ab, wo Wahlfreiheit und Alternativen, aus denen gewählt werden kann, systemimmanent sind.
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 20:36
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 13:50
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 13:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 13:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •