Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano in Panama!
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.221


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Benzinpreis-Schock

    Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister
    Die Preise an deutschen Tankstellen ziehen weiter an: Diesel und Super E10 erreichen 9-Jahre-Hochs, teilte der ADAC mit. Und damit gewinnt Deutschland das, was Hansis Jungs zuletzt 1996 packten: Wir sind (Spritpreis-)Europameister!
    https://www.bz-berlin.de/deutschland...-europameister

    Macht nix. Das Benzin im Tank der Politikerautos wird vom Steuerzahler bezahlt, da kann es auch noch so teuer sein. Und dann mögen die Politiker stolz verkünden, dass auch sie die CO-2-Steuer zahlen...
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  2. #2
    Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    46.535


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Eine vom Staat gewollte und geförderte Entwicklung. Je höher die Energiepreise, umso weniger nutzen ihr Auto. Dass die meisten Bürger ihr Auto dringend nötig brauchen, interessiert diese Politiker nicht.
    Alle Texte, die keine Quellenangaben haben, stammen von mir.

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.830


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Während Europa deindustrialisiert und die Eigene Wirtschaft kaum noch mit dem nötigsten versorgen kann(z.B. Düngemittel), geht China den Gegenteiligen Weg.


    China plant den Bau weiterer Kohlekraftwerke und hat angedeutet, dass es seinen Zeitplan zur Reduzierung der Emissionen überdenken wird.

    https://www.theguardian.com/environm...obal-phase-out
    Der Westen demontiert sich selbst. China übernimmt. Wäre nicht nötig gewesen.
    Geändert von abandländer (15.10.2021 um 10:02 Uhr) Grund: Tippfehler
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


  4. #4
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.221


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Zitat Zitat von Realist59 Beitrag anzeigen
    Eine vom Staat gewollte und geförderte Entwicklung. Je höher die Energiepreise, umso weniger nutzen ihr Auto. Dass die meisten Bürger ihr Auto dringend nötig brauchen, interessiert diese Politiker nicht.
    Die Grünen und Linken haben vielleicht noch gar nicht mitbekommen, dass es nicht nur ums Auto geht, sondern um die Mobilität insgesamt, das Heizen, das Betreiben von Kläranlagen, Industrie, Lieferungen, Kühlungen, Gesundheitsversorgung und so weiter und so fort.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.021
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Die Grünen und Linken haben vielleicht noch gar nicht mitbekommen, dass es nicht nur ums Auto geht, sondern um die Mobilität insgesamt, das Heizen, das Betreiben von Kläranlagen, Industrie, Lieferungen, Kühlungen, Gesundheitsversorgung und so weiter und so fort.
    Wer immer nur bestrebt ist, viel zu reden, hat keine Zeit, über die Konsequenzen seiner Worte nach zudenken.
    Das ist ja auch nicht nötig, wenn man im Besitz der Wahrheit ist und die Weisheit gepachtet hat.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  6. #6
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    27.221


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Zitat Zitat von Cherusker Beitrag anzeigen
    Wer immer nur bestrebt ist, viel zu reden, hat keine Zeit, über die Konsequenzen seiner Worte nach zudenken.
    Das ist ja auch nicht nötig, wenn man im Besitz der Wahrheit ist und die Weisheit gepachtet hat.
    Welche Konsequenzen gibt es dann für unsere Politiker? Ihr "Gehalt" beziehen sie unabhängig von der Wirtschaftleistung, Arbeitslosigkeit, Verelendung und Armut, ihren Zugewinn beziehen sie aus der Migration. Der nette Italiener um die Ecke, der marokkanische Feinkostladen, der mit einem Bückling die exotischen Speisen bringt, eine Vorzeigesyrerin, die sich ordentlich bedankt - das schmeichelt der Seele...
    Die griesgrämigen Deutschen stören in diesem Arrangement nur, und die werden ja auch nun immer griesgrämiger, je mehr Verzicht sie üben sollen und müssen.
    Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen.
    Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2010
    Beiträge
    16.021
    Blog-Einträge
    1


    1 out of 1 members found this post helpful. Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Welche Konsequenzen gibt es dann für unsere Politiker? Ihr "Gehalt" beziehen sie unabhängig von der Wirtschaftleistung, Arbeitslosigkeit, Verelendung und Armut, ihren Zugewinn beziehen sie aus der Migration. Der nette Italiener um die Ecke, der marokkanische Feinkostladen, der mit einem Bückling die exotischen Speisen bringt, eine Vorzeigesyrerin, die sich ordentlich bedankt - das schmeichelt der Seele...
    Die griesgrämigen Deutschen stören in diesem Arrangement nur, und die werden ja auch nun immer griesgrämiger, je mehr Verzicht sie üben sollen und müssen.
    Was hilft es dem „griesgrämigen Deutschen", wenn er aufmuckt! Am Ende fallen anderen, ebenso griesgrämig, auch noch über ihn her.
    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland

  8. #8
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    8.830


    Did you find this post helpful? Yes | No

    AW: Jetzt sind wir auch noch Spritpreis-Europameister

    Zitat Zitat von Turmfalke Beitrag anzeigen
    Welche Konsequenzen gibt es dann für unserei Politiker?

    […]
    Kommt immer darauf an, wie weit sie es treiben und wie erfolgreich sie damit sind … wenn ihre Politik ein „die oder wir“ - Klima schafft …

    https://foreignpolicy.com/wp-content...oreto_1945.jpg
    https://static.independent.co.uk/s3f...jpg?width=1200
    https://i.dailymail.co.uk/i/pix/2011...12_634x475.jpg
    https://www.thetimes.co.uk/imageserv...d3826708d6.jpg
    https://images1.ynet.co.il/PicServer...0/NIK02_wa.jpg

    Das ist nur eine Feststellung. Wer immer mehr Spannung erzeugt, der muss damit rechnen, dass sich diese entladen könnte … Die Pole sind nicht „Links gegen Rechts“ … wer profitiert, wer verliert?




    Man könnte den Benzinpreis von heute auf morgen reduzieren, wenn die Steuer darauf, zumindest „temporär“ gesenkt würde - https://www.adac.de/verkehr/tanken-k...m-benzinpreis/

    Benzin könnte bis zu 65 Cent/Liter vergünstigt werden, zum Wohle der Bevölkerung.

    Von der CO2-Abgabe gar nicht zu reden. Die Chinesen überdenken ihre Klimaziele schliesslich auch. Die Politik wird in D nicht gür die Menschen gemacht, sondern fürs „Klima“:

    Es klingt so simpel: 25 Euro pro verursachter Tonne CO2 - das müssen ab dem 1. Januar 2021 Unternehmen zahlen, wenn sie Diesel und Benzin, Heizöl und Erdgas verkaufen. Bis 2025 steigt dieser Betrag auf 55 Euro pro Tonne. Zur Jahreswende wird die zusätzliche Besteuerung auf alle fossilen Brenn- und Kraftstoffe fällig, um sie weniger attraktiv zu machen und den Umstieg auf klimafreundlichere Energien anzuregen. Diese Änderung des Brennstoffemissions-Handels-Gesetzes ist Teil des Klimaschutz-Programms 2030 der Bundesregierung und trat im November 2020 in Kraft.

    https://www.tagesschau.de/wirtschaft...eizen-101.html
    Und der Wohlstand der „breiten Masse“ wurde als Hauptfeind des Klimas identifiziert. Dieser Wohlstand soll nur einer auserlesenen Minderheit zuteil werden, die sich für auserwählt und höherwertig hält. Dazu auserwählt, das Klima vor den „einfachen Menschen“ zu beschützen. Die Verachtung, die sie gegenüber den Bürgern zeigen, werden sie umgekehrt auch spüren. Hoffentlich.
    Geändert von abandländer (15.10.2021 um 10:35 Uhr)
    Was ich schreibe ist meine Meinung und nicht unbedingt die Wahrheit - Regimekritik - Globalists are evil. Im Zweifel ... für die Freiheit.

    Kalifatslehre. Darum geht es.


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 17:35
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 19:20
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 17:20
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2010, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •